2021 kommen gleich 3 neue MMORPGs zu Ragnarok, eins ist sogar für den PC

img
Mai
19
author image by | Gaming | 0 Comments | 19 Mai 2021

Das MMORPG Ragnarok Online erschien 2004 in Europa und war für einige Spieler der Einstieg in das Genre. Für 2021 kündigte der Entwickler Gravity gleich 3 neue Spiele zum Franchise an. Unter ihnen befindet sich auch ein neues PC-MMORPG.

Was wurde angekündigt? Im Rahmen eines Business-Events gab der Entwickler Gravity einen Ausblick auf die Pläne für 2021. Und die sind für Fans der Ragnarok-Reihe sehr interessant:

Mit Ragnarok Begins kommt ein ganz neues PC-MMORPG heraus. Der Release ist für die zweite Hälfte von 2021 geplant.The Lost Memories: A Song of Valkyrie wird ein neues Mobile-MMORPG, das im Retro-Stil an den ersten Teil erinnern soll. Eine Demo dazu war bereits auf der G-Star 2019 zu sehen (via YouTube).Mit Project S kommt ein weiteres Mobile-Spiel zu Ragnarok. Dabei handelt es sich um ein MMORPG, das in der Engine Unity erstellt wird. Genaue Details gibt es bisher nicht.

Zudem wird der Service einiger bereits veröffentlichter Spiele zu Ragnarok erweitert, darunter das neue Ragnarok X: Next Generation, das ab Juni in Südost-Asien gespielt werden kann. Der einzige Global Release in diesem Jahr fand bereits im März mit dem Spiel The Labyrinth of Ragnarok statt.

Die Pläne zur Ragnarok vom Entwickler Gravity (Bild via MMOCulture).

Ragnarok Begins wird ein neues PC-MMORPG, spielt aber vor Ragnarok Online

Was ist Ragnarok Begins? Bei diesem Spiel handelt es sich um ein Side-Scroller-MMORPG. Ihr bewegt euch also vor allem nach links und nach rechts und nur mit eurem Charakter mit.

Die Geschichte setzt 100 Jahre vor Ragnarok Online an. Es geht inhaltlich um den Konflikt zwischen dem Königreich Rune Midgard und der Kirche von Arunafelz.

Ihr habt dabei Zugriff auf 4 Klassen, die sich jeweils in zwei Richtungen entwickeln können:

Swordman: Warrior, DefenderArcher: Hunter, RangerMage: Elementalist, SummonerAcolyte: Saint, Inquisitor

Weitere Informationen zur Ragnarok Begins findet ihr auf der offiziellen koreanischen Webseite (via gnjoy.com). Einen ersten Einblick in das Gameplay bekommt ihr in diesem Video vom YouTuber ICATV:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Warum ist das Spiel so interessant? Ragnarok Online war ein MMORPG, mit dem einige Spieler im Westen aufgewachsen sind und das heute noch ein großes Interesse auslöst.

Immer wieder wird sich nach einer neuen Version des Spiels gesehnt, auch weil das Original 2018 aus Datenschutzgründen in Europa eingestellt wurde und sich auch Ragnarok 2 nicht durchsetzen konnte.

Seitdem gab es vor allem Mobile-Games zur Ragnarok-Reihe. Doch um das neue MMORPG spielen zu können, werden ein i5-Prozessor und 8 GB RAM vom koreanischen Entwickler empfohlen. Eine Version fürs Smartphone ist nicht geplant.

Wann kommt Ragnarok Begins zu uns? Wann und ob das MMORPG überhaupt bei uns erscheint, ist bisher unklar. Der Release in der zweiten Hälfte von 2021 zielt wohl vor allem auf Korea ab.

Allerdings teilte Gravity in ihren Plänen für 2021 mit, das andere Länder für ihre Ragnarok-Spiele angepeilt werden sollen. Das erhöht die Chancen, dass Ragnarok Begins auch zu uns kommt. Das letzte Ragnarok-Spiel, das bei uns erschien, war Ragnarok M: Eternal Love im November 2018.

Was sagt ihr zu den Plänen von Gravity? Wünscht ihr euch ein neues Ragnarok-MMOPRG für den PC?

Auch ohne ein neues Ragnarok-MMORPG wird 2021 ein gutes Jahr für Fans des Genres. Hier erklären wir euch, wieso: 13 Gründe, warum sich MMORPG-Fans auf 2021 freuen können.

Der Beitrag 2021 kommen gleich 3 neue MMORPGs zu Ragnarok, eins ist sogar für den PC erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Discord-Viewer

Ts-Viewer