3 Gründe, warum ihr unbedingt das neue Endwalker-Benchmark ausprobieren solltet

img
Jul
11
author image by | Gaming | 0 Comments | 11 Jul 2021

Im November erscheint Final Fantasy XIV: Endwalker. Nun wurde das offizielle Benchmark-Tool vorgestellt, mit dem ihr testen könnt, wie gut Endwalker auf eurem PC laufen wird. Erfahrt hier alle Infos dazu.

Worum geht es hier? Final Fantasy XIV Entwickler Square Enix hat heute ein Benchmark-Programm veröffentlich, mit dessen Hilfe Spieler herausfinden können, wie gut die kommende Erweiterung Endwalker auf ihren PCs funktionieren wird. Dabei gibt es unterschiedliche Optionen, die vorab eingestellt werden können.

Neben der reinen Hardware-Bewertung ist das Tool aber auch aus zwei weiteren Gründen sehr interessant für die Spieler. Zum einen sieht man eine ganze Menge neuer Szenen, Charaktere und Monster, die in Endwalker eine Rolle spielen werden. So sieht man die neuen Gebiete von Garlemald oder die gut bevölkerte Stadt von “Old Sharlayan”, die in Endwalker als Stadt-Hub für die Spieler fungieren wird.

Auch kann man in dem Benchmark die beiden neuen Jobs “Weiser” und “Reaper” in Aktion erleben. Dadurch ist es möglich sich einen tieferen Eindruck von ihren Kampfstilen zu verschaffen. Untermalt wird das Geschehen übrigens von einem gut passenden Soundtrack, stellt also den Sound an.

1. Das Benchmark-Tool ist für jeden da

Was brauche ich, wenn ich das Benchmark ausprobieren will? Die gute Nachricht ist, dass jeder Spieler und auch Nicht-Spieler das Tool ausprobieren und benutzen kann. Insbesondere noch nicht vom Kauf überzeugte Interessenten können damit herausfinden, ob das Spiel auf ihrem System laufen wird.

Wie bekomme ich das Programm? Das Programm könnt ihr einfach über die offizielle Benchmark-Seite von Square Enix herunterladen. Es handelt sich bei dem Download um eine Zip-Datei. Diese entpackt ihr einfach an der von euch gewünschten Stelle. Danach könnt ihr die Benchmark-Datei einfach ausführen. Ihr kommt in ein Menü in dem ihr Voreinstellungen zur Grafik vornehmt, einen Charakter für den Test erstellt oder auswählt und den Test beginnt.

Wie läuft das Benchmark ab? Im Benchmark spielt ihr nicht selbst, sondern begleitet den Krieger des Lichts durch 5 unterschiedliche Szenen. Einige davon zeigen euch Kämpfe, während sich andere auf die Spielwelt fokussieren. Während der Szenen wird euch eine Punktzahl berechnet. Am Ende des einige Minuten langen Benchmarks wird eure Punktzahl dann ausgewertet und euch eine Empfehlung für eure Grafikeinstellungen ausgesprochen.

Wenn ihr euch das Tool nicht herunterladen wollt, aber trotzdem die Szenen sehen möchtet, dann könnt ihr das in diesem YouTube-Video:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

2. Ein erster Einblick in die Erstellung der neuen männlichen Viera

Was bietet der Benchmark noch? Der Benchmark bietet wie berichtet die Möglichkeit, einen eigenen Charakter für den Test zu erstellen. Dabei könnt ihr erstmals einen männlichen Viera erstellen, der als Erweiterung des bisher ausschließlich weiblichen Hasenvolkes in Endwalker spielbar sein wird.

Viele Spieler dürften diese Möglichkeit ausnutzen wollen, da die Ankündigung zu den männlichen Viera bei vielen Begeisterungsstürme ausgelöst hatte. MeinMMO hatte bereits über die männlichen Hasen-Wesen berichtet.

Die männlichen Viera gibt es in den beiden Untergruppierungen der Rava und Veena.Mit einer Körpergröße von 172,2 cm bis 186,5 cm (ohne Ohren) sind sie insgesamt kleiner als weibliche Viera. Im Vergleich zu anderen Rassen sind sie etwa so groß wie Menschen.Im Benchmark-Tool gibt es 17 Frisuren und 4 Gesichter zur Auswahl.Männliche Viera können einen Bart haben.

Ein Viera der VeenaEin Viera der Rava.Männliche Viera können Bart tragen.

3. Nutzer des Benchmarks können Preise abstauben

War das schon alles? Nein, zeitgleich zur Veröffentlichung des Benchmark-Programms wurde von Square Enix ein Screenshot-Wettbewerb angekündigt. Dort findet ihr alle Infos. Wenn ihr an diesem teilnehmen wollt, dann müsst ihr nur ein Bild eurer Benchmark-Wertung einreichen, oder ein Bild eines von euch erstellten männlichen Vieras.

Das Gewinnspiel geht bis zum 26. Juli, um 14:59 Uhr. Zu gewinnen gibt es verschiedene Ingame-Gegenstände, aus denen ihr euch eines aussuchen könnt. Mit dabei sind die Frisur des Charakters Strife, mehrere Kleidungsstücke und ein Zaumzeug für euer Chocobo-Reittier.

In seinem Benchmark hat unser Autor Matthis Dillmann eine Punktzahl von 17898 erreicht, bei einer Auflösung von 1920 x 1080 mit maximalen Details. Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr das Benchmark-Tool durchgeführt und eine gute Bewertung erreicht? Oder steht bei euch eher die Charaktererstellung eines männlichen Vieras im Vordergrund?

Zuletzt hat es Final Fantasy XIV außerdem geschafft, den eigenen Rekord für die größte Zahl gleichzeitig aktiver Spieler auf Steam zu brechen. Dazu könnt ihr hier mehr erfahren.

Der Beitrag 3 Gründe, warum ihr unbedingt das neue Endwalker-Benchmark ausprobieren solltet erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer