5 meiner Lieblingspokémon würden Pokémon GO so viel besser machen

img
Jul
31
author image by | Gaming | 0 Comments | 31 Jul 2021

Vielen Trainer fehlen in Pokémon GO noch zahlreiche Monster, die es einfach noch nicht zu fangen gibt. Unsere MeinMMO-Autorin Franzi Korittke verrät euch, welche ihrer Lieblingspokémon im Spiel noch fehlen und warum sie das Spiel für sie noch besser machen würden.

Um was geht es? Wer bereits etwas länger Pokémon GO spielt, der weiß, dass Niantic nur ab und zu ein neues Pokémon im Spiel veröffentlicht. Und ein Blick in den Pokédex zeigt, dass da noch ziemliche viele Monster fehlen.

Viele Trainer wünschen sich deshalb schon seit einiger Zeit bestimmte Pokémon ins Spiel. Ich zeige euch heute meine 5 Lieblingspokémon, die ich mir im Spiel wünsche und erkläre euch, warum.

Diese Lieblingspokémon fehlen mir in Pokémon GO

Derzeit fehlen in Pokémon GO noch zahlreiche Monster. Einige davon benötigt man, um eine bestimmte Region abschließen zu können, was insbesondere für den Erhalt der entsprechenden Medaillen wichtig ist. Das sind meine persönlichen Lieblingspokémon, die ich mir für das Spiel wünsche:

Kecleon

Bei Kecleon handelt es sich um ein Pokémon vom Typ Normal und es stammt aus der 3. Generation. Das Monster, was einem Chamäleon gleicht, kann bei Bedarf seine Farbe verändern und sich somit tarnen.

Stark ist Kecleon zwar nicht, aber wie auch alle anderen Trainer, benötige ich es, um die Region Hoenn in meinem Pokédex vervollständigen zu können. Dadurch würde ich endlich die Platin-Medaille dieser Region bekommen.

Kecleon

Arceus

Bei Arceus handelt es sich um das mysteriöse Schöpfer-Pokémon, was die Pokémon-Welt erschaffen hat. Es kann dadurch alle Pokémon-Typen annehmen. Das wird wahrscheinlich der Grund sein, warum Arceus noch nicht im Spiel ist.

In den Filmen steht es in Verbindung mit Palkia und Dialga. Diese beiden sind aktuell in den Raids zum Hyperbonus 1 und 2 zu finden. Dadurch gab es in der Community bereits Spekulationen darüber, dass es im letzten Hyperbonus-Event endlich kommen könnte.

Ich hätte nichts dagegen, denn auch seine Werte im Bereich Angriff, Verteidigung und Ausdauer können sich sehen lassen.

Arceus

Hoopa

Ein weiteres mysteriöse Pokémon, was zum GO Fest 2021 sogar bereits angeteasert wurde, ist Hoopa. Ich wusste zwar, dass es zum GO Fest nicht zu fangen sein wird, hatte aber dennoch bis zum Schluss darauf gehofft, dass Niantic Hoopa als besondere Überraschung doch noch bringt.

Ich hätte mir vorstellen können, dass sie es im Rahmen des Raid-Tages, am 18. Juli 2021, einfach für die letzten 30 Minuten in die Raids stecken. Aber ich habe die Hoffnung nicht aufgegeben, denn auch Hoopa ist ein geeigneter Kandidat für den letzten Hyperbonus.

Bei der entfesselten Version von Hoopa wünsche ich mir einen starken Angreifer, der gut für den Einsatz in Raids und der PvP-Liga geeignet ist. Da es vom Typ Psycho und Unlicht ist, hat es lediglich eine Schwäche bei Käfer- und Fee-Pokémon. Damit wäre es bei einem ordentlichen Moveset eines der stärksten Monster im Spiel.

Hoopa in gebannter und entfesselter Form

Keldeo

Auch bei Keldeo handelt es sich um einen mysteriösen Formwandler. Es stammt aus der 5. Generation und ist vom Typ Wasser und Kampf. Keldeo gehört gemeinsam mit den legendären Pokémon Terrakium, Viridium und Kobalium zu den Rittern der Redlichkeit. Es ist das einzige, was aus dieser Reihe noch fehlt.

Die Werte entsprechen etwa denen von Terrakium, weshalb es stark im Angriff sein könnte. Wegen seiner ungewöhnlichen Typen-Kombination könnte es also ein interessantes Pokémon werden.

Shaymin

Shaymin reiht sich ebenfalls in die Liste der mysteriösen Formwandler-Pokémon ein. Es ist ein reines Pflanzen-Pokémon und kann in seiner Zenitform solide Werte im Angriff und der Ausdauer aufzeigen. In der Verteidigung ist es hingegen nicht so stark.

Auch wenn dieses Monster nicht gerade das stärkste Pokémon in meiner Liste ist, ist es dennoch eines meiner Lieblingspokémon. Bereits als ich es zum ersten Mal gesehen habe, fand ich es einfach nur total super und aus diesem Grund würde ich mich natürlich über ein Release freuen.

Welches ist euer Lieblingspokémon in Pokémon GO, was unbedingt ins Spiel gebracht werden sollte? Und warum wünscht ihr euch dieses Monster? Schreibt uns eure Meinung dazu gern in die Kommentare.

In den nächsten Wochen erwarten euch abgesehen vom Hyperbonus noch weitere spannende Events. Wir haben uns angeschaut, welche Events sich im August besonders lohnen.

Der Beitrag 5 meiner Lieblingspokémon würden Pokémon GO so viel besser machen erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer