5 Tipps zum Leveln in Swords of Legends Online

img
Mai
20
author image by | Gaming | 0 Comments | 20 Mai 2021

Am 21. Mai startet die erste Closed Beta zum neuen MMORPG Swords of Legends Online (SOLO). Wir von MeinMMO konnten bereits die Alpha spielen und haben Infos und Tipps rund um das Leveln zusammengestellt.

Wie läuft das Leveln ab? Das Leveln in Swords of Legends ist sehr linear:

Ihr folgt einer Hauptstory, die euch nach und nach in die verschiedenen Gebiete führt, in denen ihr Nebenquests und weitere Aufgaben passend zu eurem Level finden könnt.Zwischendurch gibt es einzelne Phasen, in denen ihr ein wenig Grinden müsst, weil eure Story-Quest erst ab einem bestimmten Level weitergeht.Die Story und die Quests sind jedoch für jede der sechs Klassen identisch, mit der Ausnahme von einigen speziellen Trainings-Quests in speziell angelegten Gebieten für die jeweilige Klasse. Abgesehen davon gibt es pro Level-Bereich nur ein Gebiet, in dem ihr unterwegs sein könnt.

Was ist das Max-Level? SOLO setzt auf ein interessantes System, bei dem ihr zuerst Level “Schüler 36” erreichen müsst und danach eine Aufstiegs-Quest absolviert. Danach habt ihr das aktuell maximale Level “Student 1” erreicht.

In China gab es bereits eine Erweiterung, durch die ihr “Student 36” erreichen könnt und wiederum eine Aufstiegs-Quest bekommt, die euch dann auf ein neues Level bringt, was wohl übersetzt sowas wie “Meister 1” heißen wird.

Wie lange dauert es, das Max-Level zu erreichen? In der Alpha haben wir von MeinMMO etwa 16 Spielstunden benötigt, um Student 1 zu erreichen. Je nachdem, wie genau ihr Quest-Texte lest und die Story verfolgt, wird das Leveln zwischen 10 und 25 Stunden benötigen.

Damit ihr das maximale Level möglichst schnell erreicht, geben wir euch in diesem Artikel einige Tipps an die Hand.

[toc]

Erledigt immer alle Quests, die ihr finden könnt

Warum sollte man alle Quests erledigen? Neben der Haupt-Quest, die euch durch alle Gebiete führt, gibt es in jedem Gebiet auch Nebenquests und ab einem gewissen Level auch tägliche Aufgaben (mit einem grünen Fragezeichen auf der Karte markiert).

Ihr solltet beim Leveln darauf achten, dass ihr möglichst alle Quests annehmt und abschließt. Denn im Laufe des Level-Prozesses kommt ihr mindestens an 3 Stellen an einen Punkt, an dem ihr grinden müsst:

Zwischen Level 23 und 25Zwischen Level 32 und 34Das letzte Stück von Level 36

Dort ärgert ihr euch dann, dass ihr vorher die Low-Level-Quests nicht gemacht habt.

Nutzt Kopfgelder, Dungeons und andere Tricks, um den Grind zu überstehen

Für einige Level werdet ihr gezwungenermaßen aus dem klassischen Rhythmus der Quests ausbrechen müssen, da es einfach keine neuen Quests gibt, die ihr erledigen könnt. Für genau diese Phasen haben wir 3 Tipps für euch.

Dungeons erledigen: Die einfachste Methode, um Erfahrungspunkte zu sammeln, ist der Abschluss des Dungeons “Kühler Weg” auf der Stufe “Übung”. Der ist für Spieler ab Stufe 22 ausgelegt und kann im Gebiet “Weichuan-Hochland” betreten werden.

Ihr könnt euch im Interface bei “Instanz betreten” neben anderen Spielern auch die Hilfe von NPC-Gefährten holen. Davon habt ihr zu Anfang einen und bekommt im Verlauf einen zweiten NPC dazu. Mit denen lauft ihr das Dungeon blitzschnell.

Während auf Stufe 23 auch die Gegner noch XP geben, nutzt ihr später ab Level 32 die etwas mehr als 10.000 Erfahrungspunkte, die ihr für den Abschluss des Dungeons bekommt.

Das Interface zum Betreten eines Dungeons.

Kopfgelder besiegen: Eine zweite effektive Methode, um zusätzliche Erfahrungspunkte zu sammeln, ist das tägliche Erledigen von Kopfgeldern. Die Kopfgelder schaltet ihr über die “Kultivierung” frei, auf die wir später noch genauer eingehen.

Die Kopfgelder können ab Stufe 20 besiegt werden und eignen sich deshalb besonders gut für den Grind zwischen Stufe 23 und 25. Aber auch später könnt ihr sie noch problemlos erledigen.

Biografien abschließen: Wer gerne Storys mag und gar nicht so schnell auf das Max-Level kommen möchte, kann zum Leveln die Biografien nutzen. Dabei handelt es sich um spezielle Story-Quests, die viele Hintergrundgeschichten erzählen.

Für ihren Abschluss gibt es verhältnismäßig wenig Erfahrungspunkte, dafür lernt ihr mehr über die Spielwelt.

Achtet auf die Kultivierung

Was ist die Kultivierung? Die Kultivierung ist eine Art Tutorial für die verschiedenen Inhalte des Spiels. Über dieses Interface bekommt ihr Tutorials zu:

den Dungeonsden Inhalten des Interfaces wie Freundesliste oder Allianzenden Life-Skills wie die Kopfgeldjagd, die Smaragdlaterne oder das Angelnden BiographienPvP, Minispielen und dem Housing

Die Kultivierungen sind zwingend notwendig, um die verschiedenen Inhalte zu lernen. Zudem müsst ihr sie anfangs in einer festen Reihenfolge abschließen, während später auch wöchentliche Events dazu kommen und mehrere Aufgaben parallel erledigt werden können.

Für jede abgeschlossene Kultivierung gibt es zudem Belohnungen, die ihr euch im entsprechenden Interface abholen könnt:

Bei den Kultivierungen bekommt ihr verschiedene Aufgaben gestellt, die euch an die verschiedenen Inhalte des MMORPGs heranführen.

Für den Aufstieg auf Student 1 müsst ihr die XP-Leiste nochmal füllen

Wer das Max-Level Student 1 erreichen möchte, muss auf Stufe 36 seine XP-Leite nochmal komplett füllen, um die Aufstiegs-Quest zu bekommen. Auch hier müsst ihr wieder auf die verschiedenen Grind-Methoden zurückgreifen, sobald ihr die Story-Quest auf Stufe 35 abgeschlossen habt.

Auch hier empfiehlt sich wieder das Dungeon “Kühler Wind”, da es kein neues Dungeon gibt, das zwischen Level 22 und Student 1 freigeschaltet wird.

Ihr benötigt das Max-Level für die meisten Inhalte im Spiel

Warum ist das Leveln so wichtig? Die Level-Phase in Swords of Legends Online ist fast schon vergleichbar mit einem riesigen Tutorial. Denn die meisten coolen Inhalte gibt es erst auf Student 1, darunter:

Die Schwierigkeiten normal, hart und extrem in den Dungeons von SOLOSämtliche PvP-Inhalte, darunter die Arenen und Kämpfe in der offenen WeltDas HousingViele der Minispiele, die SOLO bietetNeue Endgame-Gebiete und das Finale der aktuellen Geschichte

Zwar empfehlen wir euch nicht, komplett durch den Level-Prozess zu hetzen, aber das MMORPG wird definitiv spannender, wenn ihr das höchste Level erreicht habt. Das sollte für einige aber im Laufe der Beta durchaus machbar sein.

Weitere Infos rund um das Endgame von Swords of Legends haben wir euch hier zusammengetragen: Neues MMORPG Swords of Legends kommt im Sommer – So sieht das Endgame aus.

Der Beitrag 5 Tipps zum Leveln in Swords of Legends Online erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer