7 MMORPGs und Multiplayer-Spiele mit queeren Charakteren und Paaren

img
Jun
30
author image by | Gaming | 0 Comments | 30 Jun 2021

Immer mehr Entwicklerstudios gestalten ihre Spiele inklusiver. Dafür bringen sie Charaktere in ihre Games, die die LGBTQA+-Community repräsentieren. Hier sind 7 von ihnen, denen ihr in MMOs und Multiplayer-Spielen begegnen könnt.

Der Juni wird weltweit als der Pride Month gefeiert und mit ihm die Rechte der LGBTQ+-Community auf Gleichberechtigung. Zusammen mit unseren Schwesterseiten GameStar und GamePro haben wir bei MeinMMO ein Statement für Toleranz und Vielfältigkeit abgegeben.

Täglich setzen wir uns in unseren Kommentarsektionen gegen Hass und Hetze ein und ließen im Juni unsere Banner in den Farben der Progress-Pride-Flagge erstrahlen. Zum Abschluss des Pride Month haben wir für euch eine Liste von MMORPGs und Multiplayer-Spielen, die queere Charaktere und Geschichten enthalten.

Bei unserer Auswahl haben wir auf die Vielfalt der Charaktere und ihrer Hintergrundgeschichten geachtet, die mit ihren eigenen Besonderheiten daherkommen.

Warum eigentlich Juni? Am 28. Juni 2021 jährten sich die Stonewall Riots zum 52. Mal. Sie gelten international als Startschuss der zivilrechtlichen LGBTQ-Bewegung, die weltweit für gleiche Rechte kämpft und jährlich mit den PRIDE-Marches (werden aufgrund der Corona-Pandemie vielerorts nur digital abgehalten) an das stetige Bestreben nach Gleichberechtigung aller erinnert – unabhängig von Hautfarbe, Ethnizität, Herkunft, nationalen Ursprungs, politischer Meinung, Religion, Sexualität, Geschlecht, Geschlechtsidentität, Geschlechtsausdruck, sexueller Orientierung, Alter, körperlicher oder geistiger Einschränkung, Eheform oder sonstigen gesetzlich geschützten Konstellationen.

Borderlands

Die bunte und verrückte Spielereihe von Gearbox hat seit dem ersten Spiel jede Menge unterschiedlichster Charaktere in sich vereint. Entsprechend haben mit der Zeit auch eine Reihe von Queer-Charakteren ins Game gefunden. Es gibt homosexuelle Charaktere wie Athena oder bisexuelle Charaktere wie Axton oder die berühmte Mad Moxxi.

Borderlands 3 ging aber noch einen Schritt weiter und widmete einem homosexuellen Pärchen ein ganzes DLC. In Guns, Love and Tentacles dreht sich die Handlung um die beiden Charaktere Alistair Hammerlock und Wainwright Jacobs und ihre Hochzeit. Geschmissen wird die Feier von niemandem anders als Gaige, die ihren Kammerjägerin-Job an den Nagel gehängt hat und nun Hochzeitsplanerin ist.

Während man beim schrillen und chaotischen Stil von Borderlands erwarten würde, dass auch dieser DLC sich selbst gar nicht ernst nehmen würde. Doch das ist nicht der Fall. Neben dem typischen Borderlands-Humor und Unmengen von Explosionen findet man bei Guns, Love and Tentacles einfühlsame Momente, was den DLC zu einer tollen Mischung aus Spaß und Ernst macht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Viel romantischer kann eine Hochzeit gar nicht werden

Guild Wars 2

Im MMORPG Guild Wars 2 haben die Entwickler*innen für Vielfalt gesorgt. Einerseits gibt es in dem Spiel mehrere homosexuelle Paare. Dazu gehören etwa die beiden Sylvari Caithe und Faolain oder Kasmeer und Majorly, die in einer emotionalen Cutscene einen Kuss teilen.

Das Thema Geschlecht wird bei Guild Wars 2 von den Entwicklern*innen aber ebenfalls aufgegriffen. So gibt es in dem MMORPG schon seit vielen Jahren auch einen transsexuellen Charakter wie Aid Worker Sya. Nachdem sie bei einem Angriff von Scarlet Briar alles verloren hatte, beschloss sie ihr wahres Ich zu akzeptieren. Sie nutzte ihre Mesmer-Magie bei der Geschlechtsumwandlung und änderte ihren damaligen Namen auf Sya.

Der Norn-Charakter Myrun Skialkin hingegen ist non-binär. Myrun spielt in der Icebrood Saga eine Rolle und half dabei, die Thunderhead Keep gegen die Destroyer zu beschützen, die dem Drachen Primordus gehorchen. Im 5. Kapitel der Saga unterstützt Myrun die Gruppe um den Spielercharakter im Kampf gegen die Drachen und steht ihnen mit weisem Rat zur Seite.

League of Legends

Obwohl League of Legends ein MOBA ist, das über keine Kampagne oder durchgehende Storyline verfügt, gibt es in dem Spiel dennoch eine tiefe Lore. Und unter den bunten Charakteren, unter denen sich Menschen, Cyborgs, Roboter, Golems, Tiere und viele andere anthropomorphe Wesen befinden, gibt es auch homosexuelle Paare.

Eins solcher Pärchen wurde erst vor Kurzem vor Riot vorgestellt. Seit vielen Jahren vermuteten die Spieler*innen, dass zwischen den Champions Leona und Diana die Funken fliegen, und zwar nicht nur während der Kämpfe. In der Kurzgeschichte “Erhebe dich mit mir” erfahren die Leser*innen, dass die beiden während ihrer Schulzeit eine Romanze anfingen.

Die Mädchen besuchen denselben Rhetorik-Kurs, bei dem Leona leider hinterherhängt. Sie bittet Diana, ihr Nachhilfestunden zu geben. Daraus entwickelt sich eine Beziehung, die zwar mit Problemen und Missverständnissen zu kämpfen hat, am Ende aber mit einem Kuss ausgeht. Leider wurde die Geschichte in China und Russland gekürzt oder gar komplett gestrichen.

Die Kurzgeschichte um Leona und Diana ist mit schönen Artworks illustriert.

Star Wars: The Old Republic

Als die Romance-Optionen in Star Wars: The Old Republic zum ersten Mal vorgestellt wurden, waren viele Fans überrascht, dass nur heterosexuelle Beziehungen möglich waren. Immerhin war BioWare zu dem Zeitpunkt bereits für Spielereihen wie Mass Effect und Dragon Age bekannt, in denen man nicht nur mit gleichgeschlechtlichen Partner*innen, sondern auch mit Aliens und anderen Rassen eine Romanze beginnen kann.

Die Entwickler*innen drückten daher auf das Gaspedal und implementierten im Laufe der Jahre auch bisexuelle Beziehungen in ihr MMORPG. Wie es bei BioWare-Spielen oft der Fall ist, könnt ihr mit diesen NPCs selbst eine Romanze anfangen. Bei Dialogoptionen gibt es zunächst die Möglichkeit zu flirten, aus der dann mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit eine Beziehung entstehen kann.

In Addons Knights of the Fallen Empire, Forged Alliances und Jedi Under Siege wurden diverse Charaktere hinzugefügt, die bei den Flirtversuchen beider Geschlechter nicht Nein sagen werden. Dazu gehören zum Beispiel Sith Lord Lana Beniko oder Jedi Consular Nadia Grell. Aber während die Sexualität da keine Rolle spielen mag, hört der Spaß oft auf, wenn ihr auf der falschen Seite der Macht steht.

Lana Beniko aus SWTOR kann von männlichen und weiblichen Charakteren angeflirtet werden.

Overwatch

Ähnlich wie bei League of Legends gibt es auch beim Hero-Shooter Overwatch keine Story-Kampagne, dafür aber haufenweise Lore und Hintergrundinformationen zu seinen bunten Charakteren. Seit der Ankündigung des Spiels von Blizzard hat die Overwatch-Community spekuliert, dass der eine oder andere Charakter doch irgendwie nicht ganz heterosexuell zu sein scheint.

Das wurde von dem Entwickler-Team dann schrittweise in kleinen Geschichten, Comics oder durch Hinweise auf Artworks bestätigt. In einem Weihnachts-Special “Reflections” kam etwa heraus, dass Tracer lesbisch ist und eine Freundin hat, für die sie verzweifelt versucht, kurz vor knapp ein passendes Geschenk zu finden.

In der Kurzgeschichte “Bastet”, die sich eigentlich um die Heldin Ana dreht, findet man heraus, dass Soldier 76 einen Freund hatte. Leider gab es bei dieser Story im Gegensatz zu der Geschichte in “Reflections” kein Happy End. Soldier 76 hatte geschworen, die Schwachen und Unterdrückten zu beschützen, und er stellte diese Pflicht über alles andere. Auch über seinen damaligen Freund.

Die Freundin von Tracer, Emily.

World of Warcraft

Blizzard hat aber nicht nur in Overwatch für mehr Vielfalt und Regenbogen gesorgt. Auch in ihrem langlebigen MMORPG World of Warcraft trifft man auf queere Charaktere. Mit dem neuesten Addon Shadowlands kamen nicht nur neue Raids, Quests und Gebiete ins Spiel, sondern auch der erste Transgender-Charakter von WoW.

Der Charakter Pelagos ist sogar Teil der Hauptquest und ein wichtiger NPC während der Quest. Er ist ein Kyrianer in den Schattenlanden. Er war während seiner Lebzeiten körperlich aber kein Mann, sondern eine Frau. Das hat sich nach seinem Tod geändert, denn in den Schattenlanden können die Seelen sich eine neue Form wählen, die ihnen mehr gefällt.

So wählte Pelagos eine Form aus, die seiner wahren Persönlichkeit mehr entspricht, und das war ein männlicher Körper statt eines weiblichen. Zudem gibt es in Azeroth hier und da auch lesbische Charaktere wie etwa die Verzauberin Ilanya und ihre Gefährtin Priesterin Driana.

Pelagos war im Leben körperlich eine Frau, wählt in den Schattenlanden die Gestalt eines Mannes.

Destiny 2

Den Abschluss unserer Liste bildet der Shooter Destiny 2, in dem es mehrere homosexuelle Paare gibt. Da ist etwa der Scout Devrim Kay, der in einer Kirche in der Europäischen Todeszone seinen Stützpunkt hat. Er wurde schon früh im Spiel als homosexuell geoutet.

Devrim ist mit einem NPC namens Marc verheiratet und lebte mit ihm zusammen in der letzten Stadt. Einige Zeit nach ihrer Hochzeit adoptierten die beiden das verwaiste Mädchen Suraya Hawthorne, die sie mit viel Liebe großzogen. Nachdem die Stadt von der roten Legion von Dominus Ghaul angegriffen wurde, flüchteten sie in die Europäische Todeszone, wo sie mit anderen Flüchtlingen auf der Farm aufgenommen wurden, die von Suraya gegründet wurde.

Devrim Kay ist einer der ersten neuen NPCs, die ihr zum Launch von Destiny 2 getroffen habt.

Ein weiteres Paar, das aber erst mehrere Jahre nach dem Release von Destiny 2 bekannt gegeben wurde, sind die beiden Lore-Größen aus Destiny, Warlock Osiris und Titan Saint-14. In einer Reihe von lieben Notizen, die man im Spiel finden kann, bezeichnet Saint-14 seinen Partner als “meinen feurigen Phönix”.

Weitere Multiplayer-Games und MMORPGs, in denen queer Charaktere vorkommen sind außerdem Apex Legends, GTA V, The Secret World oder Stardew Valley.

Welche queer Charaktere oder homosexuelle Paare in MMOs und Multiplayer-Spielen kennt ihr so? Schreibt sie uns in die Kommentare.

Die 15 aktuell besten MMOs und MMORPGs 2021

Der Beitrag 7 MMORPGs und Multiplayer-Spiele mit queeren Charakteren und Paaren erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von Zwix01
Profilbild von Funni
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein

Discord-Viewer

Ts-Viewer