7 neue Features, die Pokémon Unite endlich vernünftig spielbar machen

img
Sep
24
author image by | Gaming | 0 Comments | 24 Sep 2021

Das MOBA Pokémon Unite gibt es für die Nintendo Switch schon eine Weile, doch am 22. September fand der Mobile-Release statt. Mit ihm kamen viele neue Features, die das Spiel deutlich verbessern. Wir zeigen euch, welche das sind.

Worum geht es in Pokémon Unite? Ihr könnt in Teams bis zu fünf Spielern gegen Kontrahenten antreten. Das Ziel des Matches ist es, so viele Tore wie möglich zu erzielen. Dabei rückt ihr immer weiter in die Gegner-Basis vor. Welches Team am Ende des Spiels die meisten Punkte durch Tore ergattert hat, gewinnt das Match für sich.

Dabei könnt ihr euch aussuchen, ob ihr Spiele aus Spaß oder einen Rangkampf machen wollt. Zusammen mit euren Pokémon Partnern zieht ihr daraufhin in die Schlacht um die Tore. In diesem Video könnt ihr euch einen der Trailer zu Pokémon Unite ansehen:

Anzeige von GameStar Inhalten widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Pokémon Unite ist durch das Update nicht nur in verschiedenen Sprachen – nun auch in Deutsch – erhältlich, sondern hat auch eine Vielzahl an Features und neuen Dingen ins Spiel gebracht, die sich die Community gewünscht hat. Wir haben euch die besten Features aufgelistet, die uns direkt positiv ins Auge gefallen sind.

[toc]

Neues User Interface (UI)

Was ist anders am User Interface? Kurz gesagt: alles und das ist gut so! Das komplette UI wurde überarbeitet und sehr viel übersichtlicher gestaltet als vorher. Während man vorher durch verschiedene Punkte klicken musste, um zu dem Punkt zu gelangen, wo man hin wollte, reicht nun ein Tastendruck auf das entsprechende Menü. Man findet sich einfach besser zurecht.

UI vorherUI nachher

Auch im Menü, wo ihr euch eure Pokémon anschauen könnt, hat sich einiges getan. Ihr habt einen viel besseren Überblick über eure Pokémon und könnt aus dem Auswahlmenü heraus auch eure getragenen Items wechseln oder aufbessern.

Außerdem lässt sich auch alles ausblenden und ihr könnt euer Pokémon ohne großartigen Schnickschnack von allen Seiten betrachten. Die Holowaren (Skins), die ihr euren Pokémon verpassen könnt, sind ebenfalls leichter erreichbar.

VorherNachher

Allgemein wirkt das UI flüssiger und professioneller. Mehr wie ein fertiges Spiel. Man merkte vorher deutlich, dass Pokémon Unite ursprünglich für das Handy konzipiert wurde und nicht für die Nintendo Switch. Ein wichtiges Update, welches es auch Neulingen leichter macht, sich direkt zurechtzufinden.

Am Handy sieht das UI beinahe genauso aus, außer das es beispielsweise in Shops Schieberegler hat, die die Menge der gekauften Items bestimmen und keine Pfeile, wie an der Nintendo Switch.

Pokémon Unite startet heute auch auf Android und iOS – Endlich auf Deutsch verfügbar

Erklärungen und Spezifikationen

Endlich nicht mehr rätseln: Pokémon Unite hat endlich eine der wichtigsten Spezifikationen der Taschenmonster hinzugefügt. Vorher war es nicht durch das Spiel ersichtlich, ob ein Pokémon ein spezieller oder physischer Angreifer ist. Diese Information findet ihr nun im Menü bei euren Pokémon.

Auch die Beschreibungen der Items sind jetzt viel einfacher zu finden und teilweise mehr spezifiziert. Jedoch fehlt manchen Items die weitere Transparenz. Bei der Scope-Linse ist zum Beispiel nicht aufgeführt, wie viel Prozent des Attacken-Werts wirklich genommen wird, obwohl diese Information im Spiel implementiert ist.

VorherNachher

Pokémon Anpassungen

Was meinen wir damit? Pokémon Unite hat schon einige Patches erhalten, die Pokémon immer wieder verstärken oder schwächen. Auch in diesem Update haben wieder einige Pokémon eine Änderung erhalten. Eine nützliche Übersicht dazu hat der Pokémon-Streamer „pkmncast“ auf Twitter gepostet (via Twitter). Diesmal macht es den Anschein als hätte es wirklich etwas gebracht.

In den Matches, die wir bestritten haben, konnten wir jedem Gegner etwas entgegensetzen und kein Taschenmonster wirkte dabei übermäßig stark oder schwach. Gerade Pokémon wie Glurak und Fiaro haben eine nötige Verstärkung bekommen. Sie können nun auch gut mithalten und wirksam im Team dabei sein.

Gegner wie Lucario, Heiteira, Knuddeluff und Quajutsu wirken plötzlich nicht mehr so übermäßig stark, wie sie es zwischendurch taten, da nun alle Monster wirksame Skills und Items bekommen haben, mit denen sie glänzen können. Auch Absol mit seiner niedrigen Verteidigung kann durch seine Verstärkung und entsprechende neue Items, wie Scharfklaue, auf seine Art und Weise nützlich sein – roher hoher Schaden.

Neue getragene Items und Vorschläge

Welche neuen getragenen Items gibt es? Es gibt nun drei neue getragene Items in Pokémon Unite, die ihr euren Partnern in die Hand drücken könnt:

SchwächenschutzGibt euch mehr Kraftpunkte (KP) und AngriffErhöht euren Angriff jedes Mal, wenn ihr Schaden erleidetWahlglasGibt euch mehr Spezial-AngriffErhöht den Schaden von Attacken, wenn sie treffenScharfklaueGibt euch mehr Angriff und erhöht eure VolltrefferquoteWenn ihr eine Attacke einsetzt, wird der nächste Standardangriff verstärktTrägt ein Nahkämpfer dieses Item, verringert er mit seinen Standardangriffen das Bewegungstempo des Gegners

Diese Items bieten einige neue Strategien und Build-Möglichkeiten für die verschiedensten Pokémon.

Schwächenschutz kann gut auf Relaxo seinWahlglas ist gut auf speziellen Angreifern,
wie PikachuAbsol profitiert von Scharfklaue

Was sind Item-Vorschläge? Ganz neu sind jetzt die Build-Vorschläge, die euch das Spiel oder andere Top-Spieler vorschlagen. Geht ihn das Menü „Getragene Items“ und dann auf „Empfohlene Sets“ (auf der Switch die Y-Taste), erhaltet ihr einige Vorschläge, welche Items sich auf dem Pokémon gut machen würden. Dies ist gerade für Neueinsteiger ziemlich nützlich.

Tretet einer Unite-Crew bei

Was ist eine Unite-Crew? Eine Unite-Crew ist eine Art Gilde in Pokémon Unite. Dieses Feature ist komplett neu im Spiel und ermöglicht es euch bis zu 30 Spieler in diese Crew einzuladen. Dort könnt ihr festlegen, was das Motto eurer Crew ist und selbst einstellen, ob Mitglieder euch einfach so joinen können oder ob ihr das vorher absegnen müsst.

Erstellt ihr eine Crew wird ein Code generiert über den andere Spieler in die Mannschaft gelangen können. In der Unite-Crew selbst könnt ihr chatten und einsehen, ob ein Mitglied gerade online und zum Spielen verfügbar ist. Ein schneller Weg, um sich einen Überblick über die Leute zu verschaffen, mit denen ihr gerne und viel spielt.

Überarbeitetes Report-System

Was kann das überarbeitete Report-System? Das neue Report-System hat deutlich mehr Möglichkeiten als das Alte. Während ihr im alten System nur jemanden melden konntet, weil er AFK rumsteht oder im Lobby-Chat unangemessene Dinge schreibt, könnt ihr nun deutlich differenzierter melden.

Diese Überarbeitung war ein großer Wunsch der Community, nachdem es viele Trolle gegeben hatte, die einem das Match versaut haben. Diesem Wunsch ist Pokémon Unite mit dem neuen System nachgekommen. Ob dahinter aber nun eine KI oder richtige Menschen sitzen, wissen wir nicht. Demnach bleibt abzuwarten, welche Konsequenzen die Störenfriede erwarten und ob es vernünftig funktioniert.

Es gibt mehr Auswahlmöglichkeiten im Report

Kein „Zapdos Debuff“ mehr

Was ist der „Zapdos Debuff“? Der „Zapdos Debuff“ entsteht, wenn ihr das letzte Kamalm vor Erscheinen von Zapdos besiegt. Daraufhin verursacht ihr weniger Schaden an Zapdos und dem anderen Team fällt es leichter, sich das Zapdos zu schnappen. Mehr Details könnt ihr in unserem Artikel dazu erfahren: Achtung! Geheime Mechanik in Pokémon Unite entdeckt – Schwächt euer ganzes Team

Nach einigen Tests von mehreren Spielern ist dieser Debuff aber nun entfernt worden, was bedeutet, dass ihr gefahrenlos alle Kamalms holen könnt, ohne danach eine Schwächung für euer Team fürchten zu müssen (via reddit).

Extra: Skins & Mode

Was gibt es noch? Vielleicht kein Feature, was das Spiel an sich besser macht, aber es gibt einige neue Skins für eure Partner und neue Mode für euch! Jetzt könnt ihr entweder mit Liberlo im Partner-Look herumlaufen oder euch süße Schillok-Ohren aufsetzen.

Auch die Skins für Pokémon kommen nicht zu kurz. Ihr könnt euren Pokémon mit einem Schweißband und einem Shirt einen sportlichen Look verpassen oder Mantel und Hut herausholen und Knakrack ordentlich aufpimpen. Im Battle-Pass erhaltet ihr zudem Dinge wie eine Bisaflor Mütze oder Raumanzüge für euch selbst und euer Gengar.

Schillok-OhrenNeues Piraten-OutfitDetektiv Knakrack zur StelleAye Aye Glurak

Dieses riesige Update zeigt, dass Pokémon Unite auf jeden Fall auf die Community gehört hat und sehr viele nützliche Änderungen ins Spiel implementiert hat. Wenn ihr dem Spiel noch einmal eine Chance geben wollt, dann ist jetzt die Zeit dafür.

Haben wir einen Punkt vergessen, der euch unheimlich gut gefällt? Spielt ihr Pokémon Unite noch oder habt ihr keinen Spaß mehr am Spiel? Schreibt es gerne in die Kommentare.

Alle 17 Medaillen in Pokémon Unite – Wie ihr sie bekommt und was sie bedeuten

Der Beitrag 7 neue Features, die Pokémon Unite endlich vernünftig spielbar machen erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer