Anima ist wieder nützlich – WoW lässt euch legendäre Materialien kaufen

img
Jul
29
author image by | Gaming | 0 Comments | 29 Jul 2021

In World of Warcraft hat Anima nun wieder einen Nutzen. Ihr könnt es gegen Handwerksmaterialien tauschen.

Die Anima-Dürre in World of Warcraft ist seit einigen Wochen beendet, doch die Spieler hatten Probleme, sinnvolle Dinge mit Anima zu kaufen. Durch einen Hotfix hat Blizzard nun eine Option dafür geschaffen. Ab sofort könnt ihr Anima ausgeben, um damit wichtige Handwerksmaterialien, wie Korthitkristalle, zu kaufen!

Was war das Problem? Über viele Monate haben sich die Spieler in World of Warcraft beschwert, dass es zu wenig Anima gibt. Mit Patch 9.1 hatte sich das dann geändert und aus der Anima-Dürre wurde rasch ein Überfluss. Schon bald wussten die Spieler nicht mehr, wohin sie mit der Anima sollten, da sie sämtliche interessanten Belohnungen freigeschaltet hatten. Manch einer erreichte so das Cap an Anima und fragte genervt: Wo soll ich mit dem ganzen Zeug nun hin?

Was wurde jetzt getan? Mittels Hotfix könnt ihr bei einem Händler nun überschüssige Anima in Handwerksmaterialien umtauschen. Die Preise dafür wirken recht hoch, doch lässt sich aktuell pro Tag recht einfach 5.000 bis 6.000 Anima verdienen, sodass man schnell einen hohen Überschuss hat, wenn man regelmäßig spielt.

Bei Tu’kol werdet ihr überschüssige Anima los – und könnt damit Materialien kaufen.

Wo kann man die Items kaufen? Das geht in Oribos. Besucht einfach die Halle im Nordosten, wo sich auch die Große Schatzkammer mit der wöchentlichen Belohnung befindet. Dort könnt ihr den NPC „Tu’kol“ entdecken, der zusammen mit einigen anderen Mittlern Tauschangebote parat hat. Er nimmt Anima entgegen und gibt euch dafür die gewünschten Ressourcen.

Was verkauft der NPC? Aktuell hat Tu’kol vier verschiedene Angebote. Das sind:

5 Korthitkristalle kosten 25.000 Anima10 Schwerer Hornbalg kosten 7.500 Anima20 Elethiumerze kosten 7.500 Anima20 Lichtlose Seide kosten 7.500 Anima

Er deckt also für die meisten Berufe die teuersten Grund-Ressourcen ab, sodass man sich mit zusätzlicher Anima dort eindecken kann. Vor allem die Korthitkristalle sind nützlich, denn die werden benötigt, um legendäre Gegenstände auf Rang 5 und 6 aufzuwerten. Aber auch der Kauf von Leder kann nützlich sein, da dieses im Auktionshaus häufig recht teuer verkauft wird.

Was haltet ihr von dieser Möglichkeit, um Anima loszuwerden? Eine gute Alternative, wenn man zu viel Anima hat? Oder ist das nur ein neuer Zwang, sodass jeder jetzt Anima farmen muss?

Mehr Tipps und Tricks rund um das Farmen von Anima gibt’s hier im großen Guide

Der Beitrag Anima ist wieder nützlich – WoW lässt euch legendäre Materialien kaufen erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Discord-Viewer

Ts-Viewer