Bald könnt ihr endlich die SSD eurer PS5 austauschen – Sony erklärt, wie

img
Jul
29
author image by | Gaming | 0 Comments | 29 Jul 2021

Rund 9 Monate nach Release ist es endlich soweit, denn ihr könnt bald die SSD eurer PS5 erweitern. Sony hat jetzt erklärt, wie das genau funktioniert und wer bereits seinen PS5 Speicher erweitern kann. Denn einige User müssen sich noch gedulden.

Bereits Anfang des Jahres hatte ein Insider vermutet, dass ihr euren PS5-Speicher ab Sommer erweitern könnt. Und jetzt sieht es tatsächlich so aus, als ob das Update in greifbarer Nähe ist.

Denn bisher war der Speicherplatz der PS5 begrenzt und Gamern standen rund 600 GB zur Verfügung, um Spiele installieren zu können. Doch vielen ist das zu wenig, denn bereits Spiele wie CoD: Warzone benötigen über 100 GB auf der Festplatte. Und nicht jeder Gamer hat große Lust, andere Spiele für ein Update von der Festplatte zu schmeißen.

Das ist jetzt passiert: Nun soll die Erweiterung des SSD-Speichers der PS5 mit einem Update bereits für Beta-Tester freigeschaltet werden. Das hatte Sony in einem offiziellen Post vorgestellt (via playstation.com). MeinMMO erklärt euch, was ihr beachten müsst und wann ihr euren Speicherplatz erweitern könnt.

SSD der PS5 erweitern – Das müsst ihr beachten

Welche Voraussetzung gibt es? Die Verwendung einer M.2 SSD mit der PS5 erfordert eine effektive Wärmeableitung mit einer Kühlstruktur. Entweder kauft ihr eine M2-SSD, die bereits ein Kühlmodul (sogenannte Heatsink) verbaut hat oder ihr kauft ein entsprechendes Kühlmodul. Hier gibt es aber Einschränkungen in der Höhe.

Wie viel Speicher darf die SSD maximal haben? Die SSD darf maximal 4 TB groß sein. Ist die SSD größer, wird der Speicher nicht erkannt.

Welche Maße darf die SSD haben? Die SSD darf nicht größer als 22 mm sein. Hier müsst ihr aufpassen, keine SSD zu kaufen, die größer ist. Die SSD darf außerdem nicht länger als 110 mm sein.

Welche SSDs werden unterstützt? Die PS5 unterstützt M.2-SSDS mit den Größen 2230, 2242, 2260, 2280 und 22110. Diese Nummern beschreiben den Formfaktor der SSD. Diese Nummern findet ihr normalerweise auf jeder Verpackung einer SSD.

Die ersten beiden Nummern (22) steht für die Breite und die restlichen Ziffern für die Länge der SSD in Milimetern. Ihr könnt also maximal eine SSD mit 110 mm Länge einbauen.

Es können noch nicht sofort alle Spieler ihren PS5-Speicher erweitern

Kann ich meine SSD sofort upgraden? Nein, denn bisher gilt das Update nur für Beta-User. Solltet ihr keine Beta-Updates installieren, kommt ihr auch noch nicht in die Möglichkeit des Upgrades.

Wann erscheint das Update? Für gewöhnlich erscheinen die offiziellen Updates 4 – 6 Wochen nach dem Beta-Update – je nachdem wie gut das Feedback der Tester ist. Im besten Fall könnt ihr also bereits Ende August oder im September eure PS5-SSD erweitern.

Mit der möglichen Speichererweiterung geht damit ein großer Wunsch der Gamer in Erfüllung. So hatte etwa MeinMMO-Autor Sven Galitzki sich die Möglichkeit dringend gewünscht:

Sony, bring doch bitte endlich die verdammte Speichererweiterung für die PS5

Wie denkt ihr darüber? Wünscht auch ihr euch sehnlichst eine Erweiterungsmöglichkeit für den schnellen Speicher der PS5? Oder kommt ihr bestens mit dem zur Verfügung stehenden Speicher zurecht.

Solltet ihr bisher noch keine PS5 haben, wollt aber unbedingt eine kaufen, dann schaut doch in unseren PS5-Ticker auf MeinMMO: PS5 kaufen im Juni 2021 – Passt ab sofort auf diese Händler auf

Der Beitrag Bald könnt ihr endlich die SSD eurer PS5 austauschen – Sony erklärt, wie erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Discord-Viewer

Ts-Viewer