Bald könnt ihr in ESO einen der beliebtesten NPCs als Mitbewohner haben – Spieler flippen aus

img
Sep
02
author image by | Gaming | 0 Comments | 02 Sep 2021

In The Elder Scrolls Online kommt Anfang September ein ganz besonderer NPC als Hausgast in den Shop. Es handelt sich um niemand geringerem als den berüchtigten Khajiit M’aiq der Lügner. Wie ihr den Kater mit den kryptischen Sprüchen in euer Haus bekommt und wie die Community auf ihn reagiert erfahrt ihr hier auf MeinMMO.

Was für ein NPC ist das? Jüngst wurden die Shop-Angebote in ESO für den Monat September 2021 vorgestellt. Darunter war auch ganz am Ende der Liste ein neuer Hausgast namens „M’aiq der Lügner“.

Dabei handelt es sich um einen mysteriösen Khajiit, der immer wieder mal zufällig erscheint und kryptische Dinge von sich gibt. So scheint er über allerlei Sachen Bescheid zu wissen, die er entweder gar nicht wissen kann oder die eigentlich Referenzen auf Eigenheiten des Spiels sind.

So kommentiert er beispielsweise die Eigenart von ESO, Inventar nur durch Platz im Rucksack zu begrenzen und nicht mehr durch Gewicht, wie in früheren Spielen der Reihe. Oder, dass man in ESO niemals auf das offene Meer hinausschwimmen kann, weil einen da immer die Schlachterfische fressen.

Was sind eigentlich Hausgäste in ESO? Hausgäste sind eine besondere Form von „Pets“ in ESO. Sie kamen 2020 mit Update 27 ins Spiel und wenn ihr einen Hausgast habt, könnt ihr ihn als eine Art interaktive Dekoration in eines eurer Häuser im Housing stellen. Der Hausgast läuft dann nach vorher festgelegten Pfaden in eurem Haus herum und wenn ihr den NPC ansprecht, gibt er seine Sprüche zum Besten.

Warum dürfte jeder Elder-Scrolls-Fan M’aiq kennen? M’aiq der Lügner ist nicht nur wegen seinen wirren Sprüchen in ESO berühmt. Wer irgendein Elder-Scrolls-Spiel der letzten 20 Jahre gezockt hat, sollte den Khajiit irgendwann einmal getroffen haben, denn er ist seit Morrowind, aus dem Jahre 2002, ein fester Bestandteil aller Spiele der Reihe.

Und in jedem Game beeindruckt er mit seinen Sprüchen und dubiosen Weisheiten. So beklagt er, dass man in Skyrim nicht mit zwei Waffen blocken konnte oder gibt in Morrowind ein wahrhaft ekliges Rezept zum Besten, das einen garantiert zum Untoten macht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Alle Sprüche von M’aiq in ESO Auf Deutsch.

Spieler holen schon Kreditkarten raus – „Shut up and take my Money!“

Wie kommt die Nachricht bei den Spielern an? Auf reddit (via reddit) löste die Ankündigung von M’aiq als Hausgast große Freude aus. Selbst Spieler, die bisher geschworen hatten, kein Geld (mehr) in ESO auszugeben, wedeln mit ihren Kreditkarten und rufen sprichwörtlich „Shut up and take my Money!“. Hier findet ihr ein paar der Stimmen aus der Community:

Hard-Hand: „Ich hasse das Konzept der Hausgäste … Aber ich werd den hier verdammt nochmal kaufen!“Sunflakie: „Ich kann es kaum erwarten, mit ihm Verstecken in der Gildenhalle zu spielen!“Lil_Miss_Funshine: „Es ist mir wurscht, ob der 10.000 Kronen kostet. ER kommt mit mir in die Mondzuckeraue!“Olav_Grey: „Ich hab nicht Mal ein Haus, aber ich hol ihn mir wohl trotzdem!“

Negative Reaktionen sind in der Tat selten, nur hier und da werden Mikrotransaktionen generell kritisiert und User Estella_Osoka hätte es lieber, wenn M’aiq die Belohnung für ein Achievement wäre, bei dem man den listigen Khajiit an all seinen Standorten findet und befragt hätte.

Wann kommt M’aiq in den Shop? M’aiq der Lügner wird als Hausgast für begrenzte Zeit, vom 9. bis zum 23. September um 16 Uhr MESZ, auf allen Plattformen im Kronen-Shop von ESO verfügbar sein.

Die teuersten Hausgäste kosten alle 2.500 Euro gerade. M’aiq sollte voraussichtlich in diese Preisklasse fallen.

Was wird er wohl kosten? Ein Preis wurde bisher nicht angegeben, doch wenn man sich die bisherigen Hausgäste ansieht, dann kosten die zwischen 800, 1.500 und 2.500 Kronen. M’aiq wird hier sicherlich in der Top-Preisklasse mitspielen und wohl auch um die 2.500 Kronen kosten. Das wären ungefähr 17 Euro.

M’aiq ist übrigens nicht der einzige originelle Hausgast in ESO. Auch die kotzende Katze Sereyne konntet ihr euch einst ins Haus holen.

Der Beitrag Bald könnt ihr in ESO einen der beliebtesten NPCs als Mitbewohner haben – Spieler flippen aus erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer