Battlefield 2042 sucht tausende Spieler für den Playtest – So habt ihr eine Chance

img
Aug
05
author image by | Gaming | 0 Comments | 05 Aug 2021

So langsam wird es Wirklichkeit: Battlefield 2042 kommt im Oktober und startet am 12. August einen ersten Test mit „normalen“ Spielern. Es handelt sich dabei um eine geschlossene Alpha-Phase, die EA „Technical Playtest“ nennt. MeinMMO zeigt euch die Details und wie ihr eine Chance habt, dort mitzumachen.

Worum gehts? Der neue Shooter Battlefield 2042 erscheint am 22. Oktober und startet vorher noch ein paar Testphasen, um die wichtigsten Spiel-Elemente unter Hochdruck zu testen. Das beginnt mit einer Alpha, dem Technical Playtest. Vom 12. bis zum 16. August können ausgewählte Spieler ihre ersten Runden in Battlefield 2042 drehen – allerdings dürfen sie dann nicht über die Alpha sprechen, das Ganze unterliegt einer Verschwiegenheitserklärung.

Mittlerweile wurden die ersten Playtester ausgewählt, doch der Start der Alpha ist noch ein paar Tage hin. MeinMMO zeigt euch die wichtigsten Infos zur Alpha-Phase und wo ihr euch anmelden könnt.

Alpha von Battlefield 2042 – Anmeldung, Start und Infos

Wie kann ich mich anmelden? Ihr könnt euch für den Technical Playtest von BF2042 nur indirekt anmelden. Entwickler EA möchte nur ein paar tausend Spieler auf die Server lassen und sucht Teilnehmer über ihr „Playtester“-Programm aus. Dafür anmelden könnt ihr euch hier:

Anmeldung als Playtester von EA (via EA.vom)

Ihr müsst im Rahmen der Anmeldung einige Infos über euch hinterlegen. EA möchte beispielsweise einschätzen können, wie viel ihr spielt oder welche Art von Spielen ihr mögt. So möchten die Entwickler sichergehen, dass ihre Playtests von verschiedenen Spieler-Typen erlebt werden, die dann womöglich neue Sichtweisen in die Entwicklung einbringen.

Spieler auf der PS4 oder der Xbox One sind übrigens nicht eingeladen. Die Alpha wird nur auf Xbox Series, PlayStation 5 und dem PC laufen.

Wie stehen die Chancen auf eine Einladung? Generell stehen eure Chancen eher schlecht. Die Entwickler sprechen von einer limitieren Anzahl an Testern und es sollen dem Vernehmen nach nur wenige tausend Spieler auf die Server dürfen. Gerüchte sprechen davon, dass vor allem Veteranen der Battlefield-Reihe für den Test infrage kommen – das gilt aber nicht als sicher.

Habt ihr euch angemeldet, solltet ihr regelmäßig eure E-Mails prüfen – die ersten Einladungen sind bereits raus. EA schreibt auf der Playtest-Website jedoch, dass selbst bis einen Tag vor dem Test noch Einladungen verschickt werden könnten.

Alle bekannten Klassen-Spezialisten in Battlefield 2042 und was sie drauf haben

Wie läuft der Test ab? Die Alpha startet am 12. August und läuft voraussichtlich bis zum 16. August. Die US-Seite „VideoGamesChronicle“ will erfahren haben, dass der Playtest in insgesamt 6 Sessions abläuft – 5 Sessions mit je 3 Stunden Spielzeit und eine Session mit 9 Stunden Spielzeit (via videogameschronicle). Das wären 24 Stunden Spielzeit im Laufe von 4 Tagen.

Außerdem steht der komplette Technical Playtest unter einem „NDA“. Das ist eine Art Geheimhaltungs-Vereinbarung und Spieler der Alpha dürfen keine Infos über den Test veröffentlichen. Sie dürfen nicht einmal darüber reden. Selbst die E-Mail-Einladung zum Test durfte eigentlich nicht veröffentlicht werden:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Was gibt es im Playtest zu sehen? Aus der geleakten E-Mail geht hervor, dass es bei dem Test vor allem um 3 Punkte gehen soll:

Meinungen zum Gameplay-LoopPerformance von BF2042Technische Stabilität

Welcher Content während Alpha zur Verfügung steht, lässt sich aktuell nicht sagen. Die Gameplay-Säulen von Battlefield 2042 bilden 3 verschiedene Modi – All-Out-Warfare, Hazard und Portal. Womöglich steht in den verschiedenen Sessions unterschiedlicher Content zum Testen bereit. Was als sicher gilt: Die Crossplay-Funktion soll während der Alpha bereits aktiviert sein.

Nächste Chance Open Beta – Start im September

Hat es mit der Teilnahme an der Alpha nicht geklappt, könnt ihr an der Open Beta im September teilnehmen. Ihr müsst Battlefield 2042 auch nicht kaufen, um mitmachen zu können. Nach Aussage der Entwickler ist die Open Beta wirklich „offen“ und jeder interessierte Spieler kann seine Waffe ins Spiel einbringen. Auch Spieler auf PS4 und Xbox können reinschnuppern.

Durch einen gelöschten Blogpost von EA vermutet man aktuell folgende Termine für die Open Beta:

4. September um 10:00 Uhr deutscher Zeit – Beta-Start für Vorbesteller6. September um 10:00 Uhr deutscher Zeit – Beta-Start ohne VorbestellungDas Ende der Beta soll am 11. September um 16:00 Uhr deutscher Zeit sein (via battlefield-inside.de)

Allerdings wurden die Daten bisher nicht von den Entwicklern bestätigt. Und da der Playtest von Ende Juli auf den 12. August verlegt wurde, kann es sein, dass sich auch die Beta etwas verschiebt. Sicher ist das bisher aber nicht. Sollte es neue Infos geben – zur Alpha, Beta oder Battlefield 2042 im Allgemeinen – findet ihr sie bei uns auf MeinMMO.

Einen Überblick mit den wichtigsten Infos zu Battlefield 2042 findet ihr hier.

Der Beitrag Battlefield 2042 sucht tausende Spieler für den Playtest – So habt ihr eine Chance erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer