Battlefield 2042: Wie viele Spieler sind maximal möglich? Eure Plattform entscheidet

img
Jun
23
author image by | Gaming | 0 Comments | 23 Jun 2021

Battlefield 2042 möchte in puncto Karten-Größe neue Maßstäbe setzen. Wie sieht es da eigentlich genau mit den Spielerzahlen aus? Die Antwort hängt davon ab, ob ihr auf dem PC und der neuen Konsolen-Generation (PS5, Xbox Series X|S) unterwegs seid oder auf den alten Konsolen PS4 und Xbox One spielt.

Der kommende Multiplayer-Shooter Battlefield 2042 wurde vor kurzem offiziell vorgestellt; viele Details sind seither bekannt. So wird das Spiel unter anderem mit 7 Karten an den Start gehen. Doch manche dieser Maps fallen dafür um einiges gewaltiger aus, als alles, was das Battlefield-Franchise bisher gesehen hat. Die größte Launch-Map Breakaway soll circa die doppelte Größe von El Alamein aus Battlefield 1942 haben – einer der bis dato größten Karten der Reihe.

Hier erfahrt ihr mehr dazu: Battlefield 2042 zeigt Größe seiner 7 Launch-Maps im Vergleich zu alten Karten.

So manch einer fragt sich vor diesem Hintergrund deshalb: wie sieht es eigentlich mit der maximalen Spielerzahl aus?

Traditionell werden auch in Battlefield 2042 wieder groß angelegte Gefechte mit Infanterie und Militärtechnik möglich sein

Welche Plattform unterstützt wie viele Spieler?

Generell sind bei Battlefield 2042 bis zu 128 Spieler gleichzeitig in einem Match möglich. Es können also zwei 64er-Teams gegeneinander antreten und so massive Schlachten mit Infanterie und allerlei Kriegsgerät austragen. Die genaue Anzahl der maximal möglichen Spieler hängt aber stark davon ab, auf welcher Plattform ihr unterwegs seid.

Maximale Spielerzahl auf PC: Hier sind es bis zu 128 Spieler. Übrigens, wird eine Partie mal nicht voll, so will man mit Bots für volle Matches sorgen.

Maximale Spielerzahl auf PS5 und Xbox Series X|S: Auch die Next-Gen- beziehungsweise nun die Current-Gen-Konsolen von Sony und Microsoft ermöglichen mit ihrer Power bis zu 128 Spieler auf dem virtuellen Schlachtfeld.

Maximale Spielerzahl auf PS4 und Xbox One: Hier gibt es einen dicken Einschnitt – und zwar um die Hälfte. Denn die Old-Gen-Konsolen können maximal 64 Spieler stemmen – also zwei 32er-Teams. Auch auf die Größe der Maps hat die in die Jahre gekommene Hardware negative Auswirkungen. Die Karten werden auf der PS4 und der Xbox One nur ein Ausschnitt der neuen Maps sein, also bedeutend kleiner ausfallen.

Die Last-Gen-Konsolen müssen mit deutlich weniger Spielern und kleineren Maps auskommen

Kurzum: Die Erfahrung auf der Last-Gen dürfte also spürbar anders ausfallen als auf der aktuellen Konsolen-Generation und auf dem PC. Zumindest haben die Entwickler von DICE aber versprochen, dass andere Features wie beispielsweise “Levolution” auch auf den alten Konsolen erlebt werden können.

Was haltet ihr bisher vom neuen Battlefield 2042? Freut ihr euch bereits auf die gewaltigen Schlachten mit bis zu 128 Spielern? Seid ihr noch skeptisch? Oder lässt euch der neueste Ableger der Battlefield-Reihe bislang komplett kalt? Lasst es uns und andere Leser von MeinMMO doch in den Kommentaren wissen.

Übrigens, falls ihr euch erstes Gameplay dazu anschauen wollt: Battlefield 2042 zeigt echtes Gameplay – Aber jetzt will ich kein Fußsoldat mehr sein

Der Beitrag Battlefield 2042: Wie viele Spieler sind maximal möglich? Eure Plattform entscheidet erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer