CoD Warzone: Entwickler bannen Cheater live, nachdem Streamer sich beklagt

img
Mai
14
author image by | Gaming | 0 Comments | 14 Mai 2021

Die CoD Warzone hat nach wie vor ein Problem mit frechen Cheatern. Das gilt besonders für große Streamer. Doch nachdem sich diese an die Entwickler gewandt hatten, machten die Devs mit den Cheatern kurzen Prozess.

Was ist passiert? Der bekannte Streamer CouRage war mit den ähnlich populären Streaming-Kollegen TimTheTatman (der ebenfalls vor kurzem mit Cheatern Probleme hatte), NICKMERCS und Cloakzy unterwegs. All diese Streamer sind ein bevorzugtes Ziel von Cheatern, die sich einen Spaß draus machen, den Streaming-Profis live die Show zu versauen.

Denn egal wie gut man spielt, gegen Aimbots, Wallhacks und andere Betrügereien hat man meist nur wenig Chancen. Die ganze Sache wurde irgendwann so schlimm, dass sich CouRage voller Frust via Twitter an die Entwickler von Warzone und den Publisher wandte.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Hey Activision und Raven Software.
Ich denke es wäre extrem nützlich, wenn sich jemand von euch unseren Livestream anschauen und die dreisten Cheater auf der Stelle bannen würde.
Da sind gerade zwei Cheater in unseren Lobbys, die unsere Warzone-Erfahrung versauen, bei der gerade über 150.000 Zuschauer live zusehen.

Entwickler bannen tatsächlich Cheater noch im Live-Stream – Streamer flippen aus vor Freude

Wie ging die Situation aus? Erstmal passierte nichts und die Cheater versauten fröhlich den Stream. Ein ums andere Mal fielen rechtschaffene Spieler den fiesen Betrügern zum Opfer und der Frust wuchs. Den Cheater im Meer zu versenken – wie es ein anderes Team gemacht hat, war hier keine Option.

Nach einigen Runden war es dann wieder so weit: „Der Cheater gewinnt schon wieder!“, war der fatalistische Ausdruck eines der Streamer, als sie genervt und frustriert als Zuschauer mitverfolgen mussten, wie ein dreister Bescheißer mit seinen Cheats einfach mal wieder gnadenlos die Lobby abräumte.

Doch dann passierte das Unerwartete: Eben war der Cheater noch auf dem Höhepunkt seiner Macht, dann war er plötzlich weg, als hätte es ihn nie gegeben. Er wurde offenbar noch live im Spiel gebannt!

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Die Vermutung liegt nahe, dass dies tatsächlich auf den Hilferuf von CouRage auf Twitter zurückzuführen war und die Streamer und ihre Zuschauer flippten regelrecht aus. „Sie haben es echt gemacht! Oh Mein Gott, die haben es gemacht! Auf geht’s!“ waren unter anderem die Freudenschreie der Streamer nach dem Sieg über den Cheater.

Wenn ihr ohne Cheats und unfaire Tricks in Call of Duty: Warzone Erfolg haben wollt, dann braucht ihr gute Skills im Spiel sowie ein optimales Loadout. Daher haben wir hier auf MeinMMO für euch einen Artikel mit 5 starken Meta-Loadouts mit Waffen-Setups zusammengestellt, die vor allem nach dem großen Balance-Update in Season 3 von Warzone gut was taugen. Viel Spaß!

Der Beitrag CoD Warzone: Entwickler bannen Cheater live, nachdem Streamer sich beklagt erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer