CS:GO gibt es immer noch kostenlos auf Steam, verliert aber das wichtigste Feature

img
Jun
05
author image by | Gaming | 0 Comments | 05 Jun 2021

Der beliebte Shooter Counter-Strike: Global Offensive (CS:GO) ist kostenlos auf Steam spielbar, bietet aber optional einen Prime-Status gegen Geld. Mit einer neuen Änderung hat Entwickler und Publisher Valve nun jedoch entschieden: Free2Play-Spieler verlieren viele Features.

Was sind das für Features? Seit Dezember 2018 ist CS:GO kostenlos für alle spielbar – zuvor war eine einmalige Gebühr fällig. Free2Play-Spieler hatten Zugang zu allen Inhalten des Spiels, die „Prime“-Spieler erhielten aber ein besonderes Matchmaking und Belohnungen.

Jetzt wurden die Inhalte für Spieler der kostenlosen Version allerdings beschnitten. Wer CS:GO nicht gekauft hat, kann fortan:

nicht mehr im Rang aufsteigenkeine Drops (Belohnungen) mehr erhaltenwird keiner Skill-Gruppe mehr zugewiesenund hat nicht mehr die Möglichkeit, sich den Prime-Pfad zu erspielen.

Besonders Ranglisten-Spiele und der Rang sind wichtig für viele Spieler, die zeigen wollen, wie gut sie sind. Ranked ist einer der beliebtesten Modi.

Zuvor war es möglich, sich die Prime-Vorteile durch Erreichen des 21. Rangs in CS:GO zu erspielen. Das geht nun auch nicht mehr. Die Änderung ging mit einem Update vom 3. Juni live und gilt ab sofort.

Wer zur Global Elite aufsteigen will, muss jetzt für CS:GO zahlen.

Was dürfen Free2Play-Spieler noch? Sämtliche Free2Play-Spieler können weiterhin an jedem Spielmodus teilnehmen, erhalten dafür aber weder Erfahrungspunkte noch Ränge. Diese Features sind nun exklusiv Prime-Spielern vorbehalten.

Außerdem hat Valve im Zuge des Updates einen neuen „Ungewertet“-Spielmodus eingeführt, in dem weiterhin skillbasiertes Matchmaking stattfindet, aber keine Ränge gewertet werden. Prime-Spieler können hier ebenfalls nach Ranked-Regeln zocken, ohne im Rang auf- oder abzusteigen.

Wer CS:GO in den kommenden zwei Wochen, also bis zum 17. Juni kauft, behält seinen erspielten Rang. Die Änderung betrifft zudem keine Spieler, die bereits vor dem Update einen Prime-Status erspielt haben.

Wer genauere Statistiken von CS:GO will, muss jetzt bezahlen – Doch Spieler raten davon ab

Änderung bekämpft Cheater und Trolle, Spielern gefällt’s

Warum kam die Änderung? Laut Valve sei die Free2Play-Option zu oft ausgenutzt worden um „die Erfahrung von neuen und bestehenden Spielern zu trüben“ (via counter-strike.net). Offenbar gab es also zu viele toxische Mitspieler, Trolle und Cheater, die andere Spieler belästigt haben.

Mit dem Schritt soll offenbar verhindert werden, dass ehrliche Spieler weiter belästigt werden. Da jedoch Spieler, die sich Prime zuvor erspielt haben, ihren Status behalten, kann es eine Weile dauern, bis die Änderung tatsächlich einen Effekt zeigt.

So reagieren Spieler: Die Aktion kommt bei der Community von CS:GO erstaunlich gut an. Auf reddit gibt es einen Thread mit mittlerweile über 7.600 Upvotes, unter dem sich die Spieler über die Entscheidung unterhalten (via reddit.com).

Dort heißt es etwa vom Nutzer DeanGillBerry: „Das ist genau so, wie Prime-Matchmaking anfangs war und wie es immer hätte sein sollen. Ich wünschte, es gäbe noch eine weitere Stufe der Authentifizierung über Telefonnummern, aber davon kann man nur träumen“ (via reddit.com).

Offenbar waren Cheater tatsächlich ein so großes Problem, dass dieser rigorose Schritt so gut ankommt. Im Communtiy-Hub von CS:GO etwa amüsiert sich ein Nutzer: „Danke, Valve, dass ihr die Cheater und Farmer heulen lasst. Das ganze Forum ist voller Leute, die heulen“ (via steamcommunity.com).

Dabei sind Cheater nicht die einzige Schwierigkeit, mit der CS:GO aktuell zu kämpfen hat. Auch Betrüger machen sich in dem mittlerweile 9 Jahre alten Spiel breit. Die sind dabei schon so organisiert, dass selbst riesige US-Behörden Valve beim Kampf unterstützen:

Das FBI ermittelt jetzt in CS:GO – Betrüger sind mittlerweile „deutlich organisierter“

Der Beitrag CS:GO gibt es immer noch kostenlos auf Steam, verliert aber das wichtigste Feature erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von Zwix01
Profilbild von Funni
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein

Discord-Viewer

Ts-Viewer