Das gefallene Streitross – So bekommt ihr das schicke WoW-Mount

img
Jul
08
author image by | Gaming | 0 Comments | 08 Jul 2021

Das gefallene Streitross in World of Warcraft ist begehrt. Wir verraten, wie ihr dieses Reittier bekommen könnt.

Mit Patch 9.1 Ketten der Herrschaft hat Blizzard vor allem einer Gruppe viele Wünsche erfüllt: Sammler von Reittieren und Pets. Es gibt jede Menge neuer Kreaturen zu bekommen. Ein besonders begehrtes Tierchen ist dabei das „Gefallenes Streitross“ (Fallen Charger). Das zu bekommen kann eine Weile dauern – aber die Optik ist es allemal wert.

Was ist das gefallene Streitross? Das gefallene Streitross ist ein ziemlich prachtvolles Reittier aus dem Schlund. Es besteht eigentlich nur aus einer schemenhaften Gestalt, trägt dazu aber eine prunkvolle, goldene Rüstung. Das verleiht dem untoten Pferd einen extrem edlen Look und macht es zur perfekten Ergänzung für viele Transmog-Sets – oder um einfach so ein bisschen damit anzugeben.

Wo findet man das Reittier? Im Schlund, in der Nähe des jeweils aktuellen Angriffs der Pakte. Der aktuelle Pakt-Angriff wird euch auf der Karte angezeigt. Das gefallene Streitross erscheint immer in der Nähe des Angriffs und kündigt sich mit einem zonenweiten Emote an:

An earsplitting whinny echoes across the Maw as the Fallen Charger begins its ride.

Wenn ihr dieses Emote lest, dann ist das Streitross gerade erschienen. Dann habt ihr nur wenige Minuten Zeit, um das Tier zu finden und in einen Kampf zu verwickeln. Scheitert ihr daran, erreicht es den Rand des Schlundes und ein weiteres Emote erscheint:

Fallen Charger releases a final mournful whinny as it fades away.

In dem Fall ist es niemandem gelungen, das Streitross aufzuhalten und es despawnt einfach.

Der Fallen Charger – ein imposanter Anblick. Bildquelle: wowhead

Was für Tipps sollte man beachten? Eine ganze Menge, denn das Streitross kann viele Probleme bereiten. Wichtig ist:

Das Streitross beginnt langsam, reitet aber mit zunehmender Zeit immer schneller.Das Streitross haut extrem stark zu. Stoffklassen brauchen es gar nicht solo versuchen.Das Streitross hat eine Respawnzeit von 1-6 Stunden. Wenn ihr es gerade verpasst habt, stellt euch auf eine lange Wartezeit ein.Das Streitross droppt sein Mount nicht garantiert. Die Dropchance liegt bei ungefähr 5 % – 6 %.

Es ist in jedem Fall lohnenswert, im Schlund einen Blick in die Gruppensuche zu werfen. Schaut einfach nach Gruppen, die auf den „Fallen Charger“ warten. Oft schreiben Spieler dort mit hinein, wie lange sie schon warten. In einer Gruppe ist eure Chance auch deutlich höher, das schnelle Pferd zu bezwingen – denn es hat ordentlich Wumms und haut viele Helden schnell aus dem Leben.

Seid nett und lasst euch Zeit: Zuletzt sei gesagt, dass ihr euch am besten freundlich verhalten solltet, wenn es um dieses Reittier geht. Aufgrund der hohen Spawn-Zeit suchen viele Spieler lange danach. Wenn ihr das Tier dann erblickt, solltet ihr es nicht sofort niederschießen. Belegt es mit irgendeinem Zauber oder Effekt, damit ihr das Streitross „getaggt“ habt und lasst euch dann Zeit, bis andere Spieler dazukommen können.

Ihr würdet euch ja auch wünschen, dass andere Spieler warten, bis ihr anreisen konntet, oder?

Wir wünschen viel Glück bei der Jagd nach dem Gefallenen Streitross – und viel Spaß damit, wenn ihr es endlich bekommen konntet.

Der Beitrag Das gefallene Streitross – So bekommt ihr das schicke WoW-Mount erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer