Dead by Daylight: Gegen so geniales Teamplay hat der Killer keine Chance

img
Aug
24
author image by | Gaming | 0 Comments | 24 Aug 2021

Wie krass die Vorteile vom Teamplay in Dead by Daylight sind, zeigt ein Team, das den Killer perfekt auskontert – und dabei viel Spaß hat.

In Dead by Daylight ist Teamplay essenziell wichtig, damit die Überlebenden ihrem Namen auch gerecht werden und überleben. Die meisten Spieler wissen wohl, dass es sich gemeinsam mit Absprache im Voicechat einfach besser überlebt als alleine auf eigene Faust – selbst wenn das für manche den Reiz des Spiels ausmacht.

Doch welche genialen Leistungen nur im Absprache gehen, zeigte ein Team im Subreddit von Dead by Daylight und versetzt die Community ins Staunen.

Was ist da zu sehen? Das Match befindet sich bereits in der letzten Phase – sämtliche Generatoren wurden repariert und es müssen nur noch die Ausgangstore geöffnet werden. Der Trapper hat als Killer allerdings vorgesorgt und beide Ausgangstore mit Bärenfallen präpariert. Wer das Tor öffnen will, muss also die Falle zuvor entschärfen. Das wiederum löst jedoch ein lautes Warnsignal aus, das den Killer sofort alarmieren würde und die Position der Überlebenden verrät.

Die Überlebenden haben jedoch einen fiesen (oder genialen) Trick gelernt und öffnen das Tor trotzdem, ohne den Killer zu alarmieren. Das war nur mit perfektem Teamplay möglich.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit Inhalt

Wie funktioniert das? Das Entschärfen einer Bärenfalle dauert ein paar Sekunden. Erst wenn das vollständig abgeschlossen ist, gibt es ein lautes Alarmsignal für den Killer. Was viele Spieler aber nicht wissen: Schon während die Bärenfalle sich im Zustand des „Entschärfens“ befindet, kann ein anderer Überlebender auf sie drauftreten.

Das nutzt das Team, um bei der Bärenfalle immer wieder den Entschärfungsprozess zu beginnen und diesen dann vor dem Ende wieder abzubrechen. In diesem kurzen Augenblick tritt dann ein zweiter Überlebender auf die Falle und öffnet das Tor – jedes Mal ein kleines Stückchen.

Da das Entschärfen einer Falle nur wenige Sekunden dauert, gibt es immer nur ein sehr kleines Zeitfenster, in dem die andere Person „sicher“ auf die Falle treten kann.

Ist das so gewollt? Es ist wohl eher fraglich, ob eine Bärenfalle für andere Überlebende bereits als entschärft gelten soll, obwohl sie noch gar nicht entschärft ist. Fakt ist jedoch auch, dass dieses Verhalten der Fallen bereits seit Jahren im Spiel ist und es erlaubte, Überlebende etwa durch Fallen zu helfen, ohne sie auszulösen. Dass diese Mechanik auch genutzt werden kann, um ein Tor vollständig zu öffnen, wurde so bisher aber nicht gezeigt.

Egal was man davon hält – die alleinige Tatsache, dass das ohne Auslösen der Falle geklappt hat, ist ziemlich spannend und sorgt für eine verdiente Flucht der Überlebenden.

Habt ihr solche beeindruckenden Koop-Leistungen in Dead by Daylight auch schon vollbracht?

Der Beitrag Dead by Daylight: Gegen so geniales Teamplay hat der Killer keine Chance erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer