Dead by Daylight: So viel Glück werdet ihr niemals im Spiel haben

img
Jul
17
author image by | Gaming | 0 Comments | 17 Jul 2021

Manche Spieler in Dead by Daylight haben mehr Glück als Verstand. Aber so eine Situation werdet ihr vermutlich nie wieder erleben.

Im Kern ist das asymmetrische Spiel Dead by Daylight recht taktisch und es kommt auf das Können der einzelnen Spieler an. Allerdings gibt es durchaus einige Faktoren, die vom Glück oder Zufall abhängen. Ein Clip zeigt im Subreddit von Dead by Daylight nun, wie unverschämt viel Glück man haben kann.

Was ist passiert? QueenLivCat spielte als Jane gegen den Kannibalen in Dead by Daylight und die Runde lief alles andere als gut. Ein Überlebender hatte das Spiel bereits über einen Disconnect verlassen, ein weiterer war am Haken verstorben, während das letzte Team-Mitglied ebenfalls in den letzten Sekunden der Opfer-Phase war. QueenLivCat lag auch bereits am Boden und sah ihrem Schicksal entgegen, ebenfalls zu sterben.

Da nur 2 von 5 Generatoren repariert wurden, kann man wohl sagen, dass die Runde eher nicht zu den Gunsten der Überlebenden lief.

Allerdings gibt QueenLivCat nicht auf und tut das einzige, was sie noch kann: Sie versucht sich selbst vom Haken zu befreien und es gelingt sofort. Besser noch, im Augenblick der Selbstrettung erscheint auch noch die Luke genau unter Jane, sodass sie mit einem Klick fliehen kann. Keine Chance für den Killer.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit Inhalt

Was hat das mit Glück zu tun? Dass das Unterfangen von QueenLivCat funktioniert, ist ziemlich unwahrscheinlich und benötigt eine starke Verkettung von Glück, Zufällen und einem kleinen „Fehler“ des Killers. Denn:

Sich selbst vom Haken zu befreien hat nur eine Chance von 4 % zu gelingen. In den allermeisten Fällen scheitert man und verliert dabei nur einen Teil seines Lebensbalkens.Die Hatch (Falltür) kann an mehreren Dutzend Positionen auf der Karte erscheinen. Genau über ihr zu stehen, ist nahezu unmöglich.Dass QueenLivCat überhaupt versuchen durfte, sich selbst vom Haken zu befreien, liegt daran, dass der verbleibende Überlebende in diesem Augenblick in der Todes-Animation des Haken war. Wäre die Person bereits vollständig geopfert worden, hätte es keine Rettungsversuche mehr gegeben – der Killer hätte nur wenige Sekunden warten müssen.

Community reagiert begeistert: Entsprechend begeistert ist auch die Community im Subreddit von Dead by Daylight, wo dieser Clip gefeiert wird. Da heißt es etwa:

„Der Gedanke, dass in Hunderten von Millionen Matches in diesem Spiel genau dieses Szenario vermutlich weniger als 1000-mal geschehen ist, ist ziemlich beeindruckend.“„Ich wäre sehr traurig, wenn ich der Killer gewesen wäre.“„Du hast all dein verbleibendes Glück für 2021 ausgegeben.“„Das Spiel wollte dich eigentlich nur wütend machen, indem es die Hatch genau unter dir spawnt, aber es konnte ja nicht ahnen, dass dein Glück „over 9000“ ist.“

Hattet ihr schon einmal so viel Glück Skill in Dead by Daylight? Oder sind das so legendäre Momente, die natürlich nur andere Spieler haben?

Der Beitrag Dead by Daylight: So viel Glück werdet ihr niemals im Spiel haben erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer