Destiny 2: Diese Mod macht Kampf gegen Raid-Boss Atheon zum Spaziergang

img
Jul
03
author image by | Gaming | 0 Comments | 03 Jul 2021

Bei Destiny 2 pusht eine unscheinbare Raid-Mod den Schaden gegen Atheon ordentlich in die Höhe. So ist der finale Boss der Gläsernen Kammer auch in nur einer Damage-Phase überhaupt kein Problem.

Der ikonische Raid Die Gläserne Kammer aus Teil 1 ist nun schon seit einiger Zeit in Destiny 2 spielbar, demnächst kommt dafür sogar der Hard-Mode. Spieler suchen dabei immer wieder nach neuen Wegen, um die verschiedenen Encounter schnellstmöglich zu meistern – gerade im finalen Kampf gegen Atheon. Und in diesem Zuge macht gerade eine Mod von sich reden. Denn richtig eingesetzt wird der Raid-Boss im auf normaler Schwierigkeit mit ihr fast schon zur Lachnummer und die Mod könnte sich als interessante Option für den kommenden Großmeister-Schwierigkeitsgrad erweisen.

Um diese Mod geht’s: Die Mod heißt Superstruktur-Verteidiger (Superstructure Defender) und stammt selbst aus dem besagten Raid “Vault of Glas”. Die Mod droppt dort zufällig aus den versteckten Raid-Truhen. Sie kann in Leere-Rüstungsteile mit entsprechendem Slot eingesetzt werden und kostet euch nur 1 Energie.

Das müsst ihr zur Mod wissen

Was bewirkt die Mod? Die Mod hat eine an sich recht unscheinbare Beschreibung: Wenn ihr sie ausgerüstet habt und auf einer Sync-Platte oder in der Nähe eines Konflux steht, haben Angriffe mit Waffen, die mächtige Vex-Feinde treffen, eine Chance, diese Kämpfer zu schwächen.

Atheon zählt als mächtiger Vex-Feind, kann also die Mod triggern

In der Praxis sieht das Ganze schon deutlich spannender aus. Denn konkret heißt das: Ihr habt eine Chance darauf, starken Vex-Gengern einen 30%igen Debuff zu verpassen, sprich: Der vom Effekt betroffene Feind kassiert 30 % mehr Schaden – auch Atheon.

Ihr könnt übrigens mehrere Exemplare dieser Mod einsetzen (maximal 5), sie also stapeln, um die Chance auf das Triggern des Effekts zu erhöhen. Zudem erhöht sich auch mit der Anzahl der verwendeten Mods auch die Zeit des Debuffs.

Das besondere an Superstruktur-Verteidiger:

Zum einen profitiert der gesamte Einsatztrupp von diesem Debuff, alle Truppmitglieder machen also mehr Schaden, auch wenn nur eine Person die Mod nutzt. Zum anderen kann der schwächende Effekt mit allen anderen Debuffs im Spiel gestapelt werden – darunter beispielsweise Göttlichkeit, Traktorkanone oder die mächtige saisonale Artefakt-Mod Durchbrechen und Räumen.

Kombiniert ihr die Wirkung der Mod beispielsweise mit Waffen des Lichts des Titanen, Durchbrechen und Räumen sowie dem exotischen Granatenwerfer Anarchie (oder dem Dürresammler), erzielt jeder einzelne Tick des Schaden-über-Zeit-Effektes von Anarchie (oder eben Dürresammler) circa 128% mehr Schaden. Wenn ihr noch zusätzlich die Kriegsgeistzellen-Mod “Rasputins Macht” mit einbaut, dann könnt ihr den Schaden sogar um insgesamt 150% erhöhen.

Übrigens, die Anarchie gehört aktuell zu den 10 beliebtesten und besten Waffen in Season 14.

Eines der zurzeit besten und angesagtesten Waffen-Exotics – Der Granatenwerfer Anarchie

Wieviele Mods sollte man verwenden? Mit 4x Superstruktur-Verteidiger fahrt ihr gut. Mit Waffen “Damage over Time”-Ticks von Waffen wie Anarchie oder Dürresammler solltet ihr damit keine Probleme haben, den Debuff verlässlich zu triggern und könnt zudem noch ein exotisches Rüstungsteil anlegen.

So nutzt ihr Superstruktur-Verteidiger gegen Atheon

So wird mit der Mod gespielt – die Strategie bei Atheon: Was genau muss man nun eigentlich tun, damit das Ganze funktioniert? Nun, das mag auf den ersten Blick vielleicht etwas komplex klingen, erweist sich in der Praxis aber spätestens nach ein paar versuchen als relativ simpel und leicht machbar.

Schritt 1: Im Idealfall hat euer Team Zugriff auf einen Warlock-Brunnen und eine Titanen-Bubble, einer der beiden Hüter nutzt dann auch die Mod Superstruktur-Verteidiger. Der Rest des Teams kann als Sub-Klasse nutzen, was ihnen passt. Stark sind natürlich solche Optionen wie Donnerkrachen mit Harnisch dem “Harnisch der Sernschnuppe”-Exotic. Auch bei den Waffen seid ihr recht frei, jede Meta-Wahl zu nutzen.Schritt 2: Ist dann im eigentlichen Kampf die dritte und letzte Orakel-Welle dran, platziert der Titan die Bubble vor dem Portal. Der Titan hüpft dann zurück auf die Säule des Konflux (Vex-Platte).Schritt 3: Sobald der Buff “Rache der Zeit” links auf dem Bildschirm erscheint, gebt ihr Atheon mit Anarchie Saures. Platziert am besten 2 Schüsse auf dem Boss. Bleibt dabei schön auf der Säule stehen, da ihr euch nicht zu weit entfernen solltet.Schritt 4: Der Warlock stellt seinen Brunnen (natürlich mit “Lunafaktur”-Stiefeln) und das Team macht Schaden. Der Reliktträger, lässt das Relikt in der Mitte der Plattform liegen.Schritt 5: Der Bubble-Titan sammelt das Relikt auf, hüpft wieder zur Säule und jongliert Debuff, Anarchie und Relikt abwechselnd. Folgt ihr den Schritten, ist ein One-Phase von Atheon locker drin.

Ihr könnt auch etwas tricksen und den Brunnen-Warlock und Bubble-Titan noch vor dem richtigen Encounter in den Tod springen lassen. Diese beleben sich dann selbst und werden garantiert nicht wegteleportiert – so ist mehr Zeit für die Vorbereitung. Alternativ nutzt ihr mehrere der genannten super, um genug Zeit vor der Damage-Phase zu haben.

Wie genau das abläuft, könnt ihr euch in diesem Video des YouTubers Above anschauen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Hattet ihr diese Mod und Strategie im Kampf gegen Atheon bereits auf dem Radar? Oder werdet ihr das Ganze mal ausprobieren? Kennt ihr weitere effektive Mittel und Wege, um den Vex-Giganten in nur einer Phase in die Knie zu zwingen? Lasst es uns und andere Leser von MeinMMO doch in den Kommentaren wissen.

Ach ja, nicht nur im Raid wird es demnächst durch den Hardmode spannend: Destiny 2: Neues Mid-Season-Update wird so groß wie nie – Die wichtigen Buffs und Nerfs

Der Beitrag Destiny 2: Diese Mod macht Kampf gegen Raid-Boss Atheon zum Spaziergang erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer