Destiny 2 erfüllt eure Wünsche für Gambit – Zeigt die Änderungen in Season 16

img
Okt
06
author image by | Gaming | 0 Comments | 06 Okt 2021

Endlich gibt es für alle Gambit-Fans gute Neuigkeiten. Destiny 2 hat für den einzigartigen PvP- und PvE-Hybridmodus in Season 16 eine Überarbeitung angekündigt und auch den sehnlichsten Wunsch der Spieler dabei berücksichtigt.

Das macht Gambit so speziell: Der Spielmodus Gambit ist, neben den Vorhut-Strikes (PvE) und dem Schmelztiegel (PvP), die 3. Playlisten-Aktivität, welche Spieler in Destiny 2 starten können. Das besondere ist, dass Gambit eine Hybrid-Aktivität darstellt, die PvP und PvE miteinander verbindet.

So wird Gambit gespielt:

Zwei Teams sammeln getrennt voneinander Partikel der Dunkelheit ein.Die Partikel werden von besiegten PvE-Feinden fallen gelassen. Spieler können maximal 15 Partikel sammeln, um sie dann bei der Bank abzugeben.5, 10 oder 15 Partikel beschwören auf der Gegnerseite Besessene, welche die Bank blockieren.Beide Teams können regelmäßig Besuch von einem gegnerischen Eindringling bekommen.Die Eindringlings-Phase dient dazu, die Spieler vom Sammeln abzuhalten.

Da kann es dann auch mal vorkommen, dass ein Eindringling mit viel Glück und der passenden Waffe gleich das gesamte Gegnerteam ins Jenseits schickt:

Spieler killt in Destiny 2 mit einem Schuss das ganze Gegnerteam – Dreht aussichtsloses Match

Gambit braucht dringend frischen Wind

In den vergangenen Seasons spielten immer weniger Spieler die Gambit-Playlist und das hatte mehrere Gründe.

Es fehlt an Spitzenwaffen: Es gibt in Gambit einfach nichts, was die Spieler noch locken kann. Zahlreiche gute Belohnungen, wie legendäre Ritual- oder Spitzenwaffen, sind Mangelware. Gambit hatte in den vergangenen Seasons nicht den attraktivsten Lootpool.

Spieler können diese Waffen über die Gambit-Playliste erhalten:

“Oberster Diener”, Scoutgewehr (Kinetik + aktueller Seasondrop)Letzter Dollar, Handfeuerwaffe (Leere)Trinärsystem, Fusionsgewehr (Solar)Geborgte Zeit, Maschinenpistole (Solar)Puplikumsliebling, Granatwerfer (Leere)

Die Spieler vermissen die heißbegehrten Lootkarotten aus der Vergangenheit, wie beispielsweise das Maschingengewehr “21% Delirium” oder die Schrotflinte “Python”. Alles Waffen vom Vagabund, die in den Loadouts stets ganz weit oben waren.

21 % Delirium – ein vergessenes Maschinengewehr der Spitzenklasse

Der Modus bietet derzeit kaum Abwechslung: Wer die Playlist startet, spielt nur auf einer handvoll Karten und die wiederholen sich auch oft direkt hintereinander. Darunter sind zudem Locations, die es im Destiny-Universum eigentlich gar nicht mehr gibt, beispielsweise Titan oder Mars. Das wird schnell langweilig und so wundert es auch nicht, dass die Spielerzahlen bei Gambit inzwischen immer schlechter werden.

Der Destiny 2 Spieler PopAd schreibt via reddit: “Können wir bitte die Gambit-Maps aus dem Content-Vault zurückbekommen?” und spricht damit vielen Spielern aus der Seele.

Für den Anfang wäre schon die Rückkehr von ein paar der alten Karten, beispielsweise die Gambit-Arena der Träumenden Stadt, bereits eine willkommene Abwechslung.

Auch Bungie hat bemerkt, dass die Spieler noch nicht bereit sind, Gambit aufzugeben, weil der Modus eigentlich eine Bereicherung für Destiny 2 ist.

Bungie will in Season 16 auf die Wünsche der Spieler eingehen

Joe Blackburn, der Game Director von Destiny 2, ist via Twitter neben den Änderungen fürs PvP auch auf die Probleme von Gambit eingegangen. Er erstellte dazu sogar einen separaten Thread, wo Vorschläge aus der gesamten Community angesprochen wurden, um diesen einzigartigen Spielmodus gemeinsam wieder besser zu machen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Diese Änderungen hat Bungie für Season 16 angekündigt: Neben Veränderungen bei Schwerer Munition plant Bungie auch Nerfs für Eindringlinge sowie Änderungen an den Urzeitler-Kämpfen.

Doch die beste Nachricht ist, dass Joe Blackburn die Möglichkeit anführt, dass es in Season 16 langfristig auch neue Gambit-Karten geben wird. Bungie arbeitet also daran. Für jeden Gambit-Fan und solche, die es noch werden wollen, eine gute Neuigkeit.

Schreibt uns eure Meinung zu Gambit. Startet ihr jede Woche die Gambit-Playlist oder ist euch das inzwischen auch zu langweilig geworden? Welche Karte ist eigentlich eure Liebling-Location, die ihr euch für Gambit unbedingt zurückwünscht? Würdet ihr euch wieder mehr Waffen für Gambit wünschen, die es sich lohnt zu farmen?

Der Beitrag Destiny 2 erfüllt eure Wünsche für Gambit – Zeigt die Änderungen in Season 16 erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer