Destiny 2: Gebannter Streamer macht Stress – Bungie zerstört den Cheater öffentlich

img
Jul
01
author image by | Gaming | 0 Comments | 01 Jul 2021

Ein frecher Destiny-2-Streamer hat seinen Bann für die Nutzung von Cheats angefochten und sich mit Bungie auf Twitter angelegt. Doch das ging gehörig schief und das Studio führte den Schummler dann öffentlich vor.

Cheaten im PvP ist ein heißes Dauerthema bei Destiny 2 – auch in der laufenden Season 14. Und jeder, der beispielsweise regelmäßig in den Trials unterwegs ist, weiß: Bungies Action-MMO hat definitiv ein Problem in diesem Bereich. Immer wieder gibt es fiese Cheater, die sogar live und öffentlich schummeln – oft ohne Konsequenzen.

Dass Bungies hochgefahrene Anti-Cheat-Maßnahmen aber auch durchaus mal greifen und auch vor prominenten Schummlern nicht haltmachen, zeigt das jüngste Beispiel rund um den bekannten PvP-Streamer BakenGangsta (108.000 Abonnenten auf YouTube, 4.243 Follower auf Twitch).

Streamer legt sich mit Bungie an

Was ist überhaupt passiert? Vor Kurzem beschwerte sich Baken öffentlich auf Twitter, er wäre nun schon zum 2. Mal bei Destiny 2 gebannt worden – ohne jegliche Erklärung. Das sei einfach lächerlich. Es könne doch nicht sein, dass er gebannt wird, wenn er sieht, dass verrückte Cheater über Monate spielen. Jemand bei Bungie solle sich das Ganze mal anschauen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(@bakenGangsta) <a href=“https://twitter.com/bakenGangsta/status/1084606340067180544?ref_src=twsrc%5Etfw“>January 14, 2019</a></blockquote><script async src=“https://platform.twitter.com/widgets.js“ charset=“utf-8″></script></div>

<div class=“embed-privacy-optout“>

Anzeige von Twitter Inhalten <a href=“javascript:void(0);“ data-embed-provider=“twitter“ data-embed-status=“1″ onClick=“window.wbdEmbedPrivacy.optout(this);“>widerrufen</a>.
<span class=“notice“>Mehr dazu in unserer <a href=“https://mein-mmo.de/datenschutzerklaerung/“ target=“_blank“ rel=“nofollow noopener“>Datenschutzerklärung</a>.</span>

</div>

</div>
„>

Link zum Twitter Inhalt

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer