Destiny 2 hat eine neue, beste Maschinenpistole – Das macht Shayuras Zorn so stark

img
Jun
05
author image by | Gaming | 0 Comments | 05 Jun 2021

In Destiny 2 solltet ihr die neue Waffe “Shayuras Zorn” ausprobieren, wenn ihr im Schmelztiegel Erfolg haben wollt. MeinMMO schaut, was die kleine MP zu einem Favoriten macht und warum sie ihren Vettern von Natur aus überlegen ist.

Um diese neue Waffe geht’s: Shayuras Zorn ist eine legendäre Maschinenpistole, die in Season 14 neu zu Destiny 2 kam. Ihr führt die Waffe im Energie-Slot und richtet damit Leere-Schaden an. Von der seltenen MP schwärmen die Schmelztiegel-Profis gerade. MeinMMO schaut, was die Waffe im Detail so stark macht und was die God-Rolls sind.

Mit Shayuras Zorn habt ihr eine der besten Duell-Waffen im ganzen Schmelztiegel zur Hand – und das nicht nur auf dem PC. Seit einiger Zeit profitieren auch Controller-Nutzer von einem Buff für MPs, der die vollautomatischen Waffen auf Konsolen deutlich besser in der Handhabung macht.

Warum ist die unscheinbare, kleine Knarre so stark?

Hier liegt der Vorteil: Schon ohne irgendwelche Perks, Verbesserungen der Tödlichkeit oder dergleichen ist Shayuras Zorn nahezu allen Maschinenpistolen überlegen. Viele Spieler erinnern sich noch an die PvP-Dominaz von Antiope-D in den Anfangstagen von Destiny 2. Genau wie damals bei der Antiope liegt es jetzt bei Shayuras an der krassen Reichweite und dem Zoom, der so untypisch für Maschinenpistolen ist.

Shayuras Zorn hat für eine MP fast unglaubliche Reichweite und spielt sich eher wie ein Automatikgewehr. Ihr könnt den starken Schaden dabei auf große Distanz raushauen, aber müsst nicht auf Stabilität und Komfort verzichten.

Doch warum ist das bei dieser Waffe so?

Das Zauberwort heißt Zoom. Der liegt bei Shayuras standardmäßig bei 17.Zudem liegt die Reichweite bei 63 und die Stabilität bei 50 von 100 – ohne Perks oder Visiere.Bei den versteckten Statuswerten überzeugt die Rückstoßrichtung mit enormen 95 von 100.

Sieht unscheinbar aus, teilt aber auf hohe Distanzen hart aus

Deswegen braucht ihr viel Zoom: Gerade der Zoom, also die Vergrößerung beim Schauen durchs Visier, ist enorm wichtig. Dieser Wert dient als wichtigster Multiplikator für Reichweite. Bungie hat den Zoom der MPs jetzt lange im Zaum gehalten, meist liegt der Wert bei 13. So wird sichergestellt, dass MPs wirklich nur im Nahkampf stark sind.

Mit guter Reichweite ist der Schadensabfall und Aim-Aissts bei Shayuras noch besser, als es bei Antiope-D je der Fall war: 26 bis 28 Meter sind locker drin, bevor ihr Nachteile spürt – bei der Antiope waren es mit dem berühmten Roll “nur” 25 Meter. Ihr könnt die neue Waffe mit Perks aber noch tödlicher machen.

Profis wie Aztecross sagen jetzt:” Shayuras Zorn ist fieser, als die ungenerfte Einsieder-Spinne” (via YouTube). Die präzisen MPs, zu denen Shayuras Zorn zählt, bieten eine gute TTK von 0,80 Sekunden. Aggressive MPs haben mit 0,67 Sekunden einen besseren optimalen TTK-Wert, lassen sich aber schwerer kontrollieren. Zur Erinnerung: die aktuell angesagten 120er Handfeuerwaffen haben eine TTK von 1,0 Sekunden.

Was heißt TTK? Die „TTK“ ist die „Time to kill“, also die Zeit, wie lange man braucht, einen Gegner von vollen Lebenspunkten auf 0 zu bringen. In Destiny 2 bewegen sich Primär-Waffen meist zwischen 0,8 bis etwas über eine Sekunden, wenn man das Optimum an Head-Shots trifft.

Den God-Roll für Shayuras Zorn finden

So bekommt ihr Shayuras Zorn: In Season 14 brachten die Trials of Osiris die MP neu zu Destiny 2. Nur in diesem PvP-Modus könnt ihr Shayuras Zorn bekommen, wenn die Waffe denn im wöchentlich wechselnden Loot-Pool ist. Bisher war die Waffe noch recht selten. Bis zum 8. Juni habt ihr aktuell die Chance, Shayuras Zorn nur fürs Mitmachen zu erhalten.

Sollte Saint-14 die Waffe beispielsweise als Belohnung fürs “Durchsterben” (Beutezug fürs Mitmachen) anbieten, dann schlagt unbedingt zu. Das Tolle an Shayuras Zorn ist, dass eigentlich alle Perks gut sind, wirklich einen schlechten Roll zu ziehen, ist schwer. Doch was wäre der God-Roll?

Darum verlieren Spieler im härtesten Modus von Destiny 2 gerade freiwillig

Das ist der PvP-Godroll:

Hammergeschmiedeter Drall (+10 Reichweite) oder Kleinkaliber (+7 Reichweite und Stabilität)Verbesserte Geschosse (+10 Reichweite)Slot 1: Tunnelblick (Nachladen nach dem Besiegen eines Ziels verbessert die Zielerfassung und die Zielvorrichtungsgeschwindigkeit für kurze Zeit erheblich)Slot 2: Kill-Clip (Wenn man nach einem Kill nachlädt, verursacht man erhöhten Schaden)

So kitzelt ihr enorm viel Reichweite aus der MP, ohne auf Stabilität oder Handhabung zu verzichten. Nach einem Kill ladet ihr nach und zack – die Waffe zielt quasi von alleine. Der Folge-Kill dürfte dank der TTK von nun 0,6 Sekunden einfach fallen. Die Synergie aus Tunnelblick und Kill-Clip ist wirklich stark – beide Perks aktivieren sich zeitgleich und halten gleichlang an.

Der God-Roll fürs PvP – Quelle: Light.gg

Alternativ könnt ihr auch voll auf die Performance von Shayuras Zorn gehen. Dann braucht ihr auch keinen Kill, sondern habt immer eine stabile MP in den Händen. Lauf und Magazin bleiben dabei identisch, setzt aber auf diese Perks:

Slot 1: Dynamische Schwungreduktion (Je länger ihr den Abzug drückt, desto genauer wird die Waffe)Slot 2: Tipp Mal an (Beim ersten Drücken des Abzugs wird die Waffe präziser)Jeder Schuss der Waffe ist so genauer und der Rückstoß quasi nicht vorhanden.

Da die MP aber auch so schon hervorragend performt und die meisten Hüter keine Probleme beim Führen der Knarre haben dürften, empfiehlt es sich hier, auf Tödlichkeit mit dem ersten Roll zu gehen.

Die MP hat starke Konkurrenz im PvE

Allein schon durch die hervorragenden Statuswerte spielt sich Shayuras Zorn natürlich auch im PvE einwandfrei. Doch als Mord-Werkzeug gegen Monster und Zeitreise-Roboter gibt es gleich 2 starke Konkurrenten, die sich etabliert haben.

Die Ikelos-MP im Energie-Slot kann Kriegsgeist-Zellen erschaffen und ist für viele daher gesetzt. Im Kinetik-Slot wartet die Kabal-MP Außergewöhnliche Darbietung, die mit Raserei und Auskommen pausenloses Dauerfeuer mit erhöhtem Schaden gewährt. Mit diesen beiden Waffen kann Shayuras Zorn nicht ganz mithalten.

Dieser Roll ist fürs PvE:

Mörderischer WindKill-Clip Wer ein Granaten-Build spielt, setzt alternativ auf Adrenalin-Junkie

So verwandelt ihr die Trials-Waffe in eine gute Option fürs PvE. Nach einem Kill steigert ihr die Reichweite und seid flinker unterwegs, um den Bonus-Schaden besser an die Aliens zu bringen.

Habt ihr euch schon ein Exemplar der seltenen MP sichern können und bestätigt, dass sich Shayuras Zorn hervorragend spielt und wirklich so tödlich ist? Oder hattet ihr die Trials-Waffe noch gar nicht auf dem Schirm und wartet jetzt artig, bis Saint-14 das Ding wieder mitbringt? Sagt uns eure Meinung dazu doch in den Kommentaren.

Der Beitrag Destiny 2 hat eine neue, beste Maschinenpistole – Das macht Shayuras Zorn so stark erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer