Destiny 2 hat seit 7 Monaten irre Gegner, die Spieler in den Wahnsinn treiben

img
Okt
20
author image by | Gaming | 0 Comments | 20 Okt 2021

In Destiny 2 werden die nervigen Überladungs-Champions immer dreister und treiben die Spieler in den Wahnsinn. Sie lassen sich vom Stören kaum beeindrucken und wenn doch, schießen sie eiskalt weiter oder weichen frech aus. Was ist nur los mit diesen gestörten Gestörten?

“Wie gut, dass es Destiny 2 unendliche Kinetik-Munition gibt“ denken sich inzwischen sicher viele Spieler. Das macht den Kampf gegen die amoklaufenden Überladungs-Champions immerhin ein wenig erträglicher. Doch es ändert nichts an der Tatsache, dass die Spieler seit fast 7 Monaten von den irren Überladungs-Champions getrollt werden. Egal, wo man auf die Champions trifft, sie sind völlig wahnsinnig.

Was ist nur kaputt mit denen?

Überladungs-Champions, vor allem Captains, heilen sich schnell wieder voll, trotz Stör-Buff.Einmal gestört werden die auch noch frech und ballern wie irre zurück.Abklingzeit? Kennen diese Champions nicht aber ausweichen können sie prima.Überladungs-Champions porten sich zudem wie wild durch die Gegend und gehen in Deckung.Stasis verschlimmert das Problem noch.

Es sind vor allem die Überladungs-Captains in Destiny 2, welche einfach nicht mehr sterben wollen. Und das, obwohl die Spieler alles richtig machen. Wie schwer ihnen derzeit beizukommen ist, zeigt auch der PvE-Gott Esoterickk in einem seiner letzten Videos.

Ein fast unendlicher Fight, wie aus einer gruseligen Zeitschleife.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Stör-Mechaniken werden nicht richtig getriggert: Die Spieler berichten davon, dass man sehr oft den Störsound hört, sich darauf verlässt, aber der Champion überhaupt nicht gestoppt ist. Oder die zeitliche Reihenfolge passt nicht zwischen Störung und Wirkung. Die Endcontent-Gegner fühlen sich deswegen auch so kaputt an.

Spieler wünschen sich eine Abschwächung dieser Gegner

Warum ist das Problem schon so lange im Spiel und wird nicht behoben, fragen sich die Spieler. Soll das vielleicht so sein? Ist es Absicht von Bungie, dass Überladungs-Champions so reagieren? Kaum vorstellbar, denn die Begegnungen sind in vielen Situationen viel zu derb, als dass Bungie dies genauso beabsichtigt haben kann.

Die Community hofft aber nicht nur auf einen Patch: Inzwischen sind viele Spieler auch der Meinung, diese harten Gegner brauchen grundsätzlich eine Abschwächung. Überladungs-Champions sind für ihr Empfinden zu stark und viel zu oft gar nicht besiegbar, selbst ohne ihr irres Verhalten.

Der Meinung ist auch der Spieler Bug und kommentiert unter dem Video:

Überladungs-Captains sind bei Weitem die nervigsten Champions/Feinde in ganz Destiny. Sie müssen ernsthaft ein wenig abgeschwächt werden und sind super buggy.

User kgosietsile sere antwortet: „Zwei Überladungs-Champs nebeneinander zu haben, ist das Schlimmste. Ständiges Betäuben macht sie dann ‘unbetäubt’ und sie kommen schneller als mit Lichtgeschwindigkeit wieder zu voller Gesundheit. Es ist ein Fehler, der behoben werden muss.“

Gerade weil Esoterickk nun so prominent wieder darauf aufmerksam macht, zeigt: Diese Überladungs-Champions gehören eigentlich nicht ins Spiel, sondern in eine Zwangsjacke.

Ihr kennt Esoterickk nicht? Hier gibts weitere Informationen zum unangefochtenen Destiny 2 PvE Gott:

So bezwang ein Teufelskerl die Volundr-Schmiede in Destiny 2 solo

Wann wird das offensichtliche Problem gefixt? Bungie hat bis jetzt noch gar nicht auf diese Tatsache reagiert, dass ihre Überladungs-Champions im Spiel Amok laufen. Und das, obwohl das Problem bereits seit Season 14 besteht. Die Community hat mehrfach im reddit und im Bungie Support Forum darauf aufmerksam gemacht. Doch bislang hat der Entwickler das Problem noch nicht in die Liste der bekannten Probleme aufgenommen. Die Spieler hoffen nun, dass die Problematik, durch den reichweitenstarken Youtuber, vielleicht mehr Aufmerksamkeit bekommt.

Der Spieler kf witzelt deswegen auch: „Ich weiß jetzt, warum Bungie uns unendlich viel Primärmunition gegeben hat, damit wir Überstunden beim Betäuben machen. Ja! Nur betäuben, regenerieren lassen, nicht töten lol.“

Wie sind eure Erfahrungen? Habt ihr die irren Überladungs-Amokläufer im Griff oder ist das tatsächlich ein Problem im Gameplay von Destiny 2, das Bungie dringend angehen sollte?

Der Beitrag Destiny 2 hat seit 7 Monaten irre Gegner, die Spieler in den Wahnsinn treiben erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer