Destiny 2: Neues Top-Exotic aus Season 14 macht euren Jäger zum DPS-Monster

img
Mai
19
author image by | Gaming | 0 Comments | 19 Mai 2021

Spielt ihr in Destiny 2 einen Jäger? MeinMMO erklärt, was das neue Rüstungsexotic “Sternverschlinger-Schuppen” aktuell zu einem Must-have für euch macht.

Um dieses Rüstungs-Exotic geht es: Mit der Season 14 kamen zahlreiche neue Inhalte ins Spiel – darunter traditionell auch neue Exotics. Und falls ihr einen Jäger spielt, dann solltet ihr euch eines davon ganz genau anschauen – nämlich den exotischen Beinschutz “Sternverschlinger-Schuppen”.

Erste theoretische Einschätzungen gingen bereits von einem starken Exo aus, nun preisen es zahlreiche Experten als absolut Top-Tier an – einige, wie der bekannte YouTuber Ehroar, sagen sogar: Es ist das beste PvE-Exotic in ganz Destiny und aktuell unangefochten “Best in Slot” für den Jäger.

So bekommt ihr dieses Exotic: Die Sternverschlinger-Schuppen gibt’s als Zufalls-Drop von Bossen entsprechender Verlorener Sektoren auf Schwierigkeitsstufe Legendär und Großmeister. Diese Aktivitäten müsst ihr dafür übrigens solo meistern. Mehr zu den Exotics aus Verlorenen Sektoren hier auf MeinMMO.

Sternverschlinger-Schuppen – Der höchste Schadens-Buff im Spiel

Was macht dieses Rüstungs-Exotic nun so gut, dass alle aktuell davon schwärmen?

Das kann das Exotic laut Beschreibung: Laut offizieller Item-Beschreibung bewirken diese Stiefel folgendes:

Du erhältst zusätzliche Super-Energie, wenn du Sphären der Macht aufhebst. Wenn deine Super-Energie voll ist und du eine Sphäre der Macht aufhebst, wird deine Super-Energie überladen. Du erhältst dann bei Aktivierung einen Heilungsschub sowie einen Bonus auf deinen Super-Schaden.Bei maximaler Überladung erhältst du außerdem einen Überschild.

Doch wie sieht das nun konkret in der Praxis aus? Wie hoch ist der Schadens-Buff und was hat es mit dem Überschild auf sich?

Das funktioniert das Exotic im Detail: Hebt ihr als Träger der Sternverschlinger-Schuppen eine Sphäre der Macht auf, dann bekommt ihr genau doppelt so viel Super-Energie gutgeschrieben, wie ohne das Exotic. Das Aufladen der Super geht mit den Exo-Stiefeln also deutlich schneller vonstatten.

Ist die Super-Energie voll und ihr hebt eine Sphäre auf, dann gibt euch das pro Sphäre einen Stapel des Buffs “Festmahl des Lichts”. Maximal lässt sich dieser Effekt auf 4 Stacks stapeln. Die Stacks haben dabei keine Ablaufzeit, keinen Timer. Habt ihr einen Stapel, werdet ihr ihn also nicht mehr über Zeit verlieren. Ihr könnt im Prinzip ohne jeglichen Zeitdruck mit vollen 4 Stapeln herumlaufen und auf den richtigen Zeitpunkt für den Einsatz eurer Super warten. Die Anzahl der Stapel hat zudem Auswirkung auf die Intensität der Bonus-Effekte.

So klappt die Heilung: Zündet man seine Super, so ist der Heilungsschub bei einem Stapel noch minimal, nimmt mit weiteren Stapeln aber zu. Erst beim Maximum von 4 Stapeln gibt es die volle Heilung inklusive Überschild. Dieser hält dann für 15 Sekunden oder bis er zerstört wird.

Der Super-Buff: Auch der Super-Schaden erhöht sich mit zunehmenden Stapeln – und zwar folgendermaßen:

1 Stapel: + 15% Super-Schaden2 Stapel: + 30% Super-Schaden3 Stapel: + 45% Super-Schaden4 Stapel: + 60% Super-Schaden

Und das ist enorm. Nur zur Einordnung: Mit Sternverschlinger-Schuppen übersteigt der Super-Schaden vom unteren Golden-Gun-Baum des Jägers den Damage vom Helm Himmlischer Nachtfalke um knapp 16 %. Das neue Exotic performt demnach besser, als ein Exo, das eigentlich speziell auf diese Super zugeschnitten wurde und bislang als beste Option dafür galt.

Der Destiny-Experte und YouTuber Ehroar hat sich hier ausführlich damit beschäftigt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Auch eure Waffen profitieren vom neuen Exotic aus der Saison des Spleißers

Wie gut ist der Waffen-Buff? Doch damit hört es nicht auf, die Sternverschlinger-Schuppen funktionieren nach weiteren Tests offenbar sogar noch besser, als anfangs gedacht. Denn auch der Waffenschaden (beziehungsweise jeglicher von euch ausgehender Schaden) wird durch das neue Exo äquivalent zur Super für den Träger gebufft. Zündet ihr bei 4 Stapeln also eure Super, macht ihr 15 Sekunden lang dann auch 60 % mehr Schaden mit euren Waffen.

Und: Auch hier lässt sich der Schadens-Buff offenbar mit weiteren Schadens-Boni stapeln – beispielsweise mit der Mod Leuchtende Klinge (35 % mehr Schwert-Schaden).

Mehr Details findet ihr hier in diesem Video von Ehroar:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Fazit: Werden die Sternverschlinger-Schuppen richtig eingesetzt, spendieren sie euch aktuell den höchsten Schadens-Buff des Spiels. Im PvE gilt dieses Exotic deshalb jetzt schon als Meta. Solltet ihr es noch nicht haben oder habt es bislang vernachlässigt, solltet ihr das schleunigst ändern. Denn so wird euer Jäger zum absoluten Monster – nicht nur optisch, sondern auch im Hinblick auf DPS.

Habt ihr euch dieses neue Exo bereits erspielt und konntet eigene Erfahrungen sammeln? Und was haltet ihr von den anderen neuen Exotics aus der Season 14. Lasst es uns und andere Leser von MeinMMO doch in den Kommentaren wissen.

Der Beitrag Destiny 2: Neues Top-Exotic aus Season 14 macht euren Jäger zum DPS-Monster erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer