Destiny 2 sperrt Waffe, die untersterblich macht, in allen PvP-Modi – Vergisst einen

img
Okt
24
author image by | Gaming | 0 Comments | 24 Okt 2021

Bei Destiny 2 ist die exotische Waffe „Telesto“ mittlerweile Kult: Keine Waffe hat so oft Probleme gemacht, wie das exotische Fusionsgewehr. Am 16. Oktober hat Bungie die Waffe erneut für alle PvP-Modi gesperrt, doch ausgerechnet in dem neuen Test-Modus für Solo-Spieler in Trials of Osiris ist die Waffe aktiv.

Was ist das für eine Waffe?

Telesto ist ein Fusionsgewehr, das auf eine besondere Weise funktioniert: Die Projekte sind kleine lila Kugeln, die wie Haftminen funktionieren und explodierenTelesto sorgt praktisch ständig für Glitches und Bugs, weil die Projekte der Waffe so ungewöhnlich funktionieren. Ständig wird Telesto von Bungie aus dem Spiel genommen – man spricht schon vom „Telesto-Fluch“Erst am 16. Oktober hatte Bungie angekündigt, die Telesto in allen PvP-Modi zu sperren, weil sie Spieler unsterblich macht  – doch das funktioniert einfach nicht

Eine Waffe ist in Destiny 2 verflucht – Auch in Season 15 muss Telesto deaktiviert werden

Ausgerechnet bei Trials Solo ist Telesto aktiv

In welchen Modus ist sie jetzt aktiv? Jetzt am Wochenende startet ein Experiment bei den Trials of Osiris. Dort gibt es erstmals eine Liste ausschließlich für Solo-Spieler.

Doch genau in diesem brandneuen Modus hat Bungie offenbar die Sperre gegen die Telesto übersehen. Die Waffe kann dort genutzt werden, wie ein YouTuber beweist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Destiny 2 kann schon selbst darüber lachen. Am 16. Oktober wurde die Waffe in “allen” PvP-Modi gesperrt.

Telesto einfach da besto – Keine Waffe hat Destiny 2 öfter kaputt gemacht

Das sind die Reaktionen: Telesto ist in Destiny 2 eine absolute Kult-Waffe, eben weil sie schon so oft das Spiel ruiniert hat. Mittlerweile sind die Kommentare auf YouTube nur noch spöttisch (via youtube):

„Tage seit dem letzten Telesto-Vorfall: 0“„Nicht mal die Entwickler können Telesto noch stoppen“„Telesto hat ein eigenes Bewusstsein entwickelt. Bungie kann nichts mehr dagegen tun.„Telesto kann einfach nicht mehr aufgehalten werden: Heilige Scheiße. Das ist jetzt die Final Form.“Ein Nutzer zitiert Telesto mit dem Ausspruch „Dachtet ihr wirklich, mich zu töten, würde mich töten?“

Mit der Aktion scheint Bungie den Kult um die Waffe nur noch weiter zu befeuern.

Destiny 2 ist bekannt dafür, ein paar kleinere Probleme mit Bugs zu haben. Wir haben auf MeinMMO mal die besten Bugs aller Zeiten vorgestellt:

Die 10 besten Bugs, die Destiny 2 je kaputt gemacht haben

Der Beitrag Destiny 2 sperrt Waffe, die untersterblich macht, in allen PvP-Modi – Vergisst einen erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer