Destiny 2: Trotz harter Nerfs – Warum Stasis in Season 15 trotzdem spannend werden dürfte

img
Jun
02
author image by | Gaming | 0 Comments | 02 Jun 2021

In Kürze stehen bei Destiny 2 massive Stasis-Nerfs an. Noch in der laufenden Season 14 sollen der eisigen Power die Zähne gezogen werden. Doch trotzdem könnte es schon in der nächsten Saison wieder richtig spannend rund um das noch junge Schadenselement werden. Erfahrt hier, warum.

So steht’s aktuell um Stasis: Seit der Einführung Ende 2020 ist Stasis bis heute ein kontroverses Thema. Im PvE kommen die Eis-Kräfte an sich ziemlich gut an und spielen sich recht spaßig. Im PvP sind sie allerdings ein dickes Problem und rauben vielen Spielern den letzten Spaß in dem eh schon stark vernachlässigten Schmelztiegel.

Was hat es mit den Nerfs auf sich? Die Kritik und das Feedback sind Bungie nicht entgangen und so kommt nach einigen leichten Abschwächungsversuchen am 3. Juni nun ein richtig umfangreicher Nerf für das eisige Element – etwas, wonach sich zahlreiche Hüter seit geraumer Zeit sehnen.

Eigentlich sollte die massive Stasis-Anpassung erst im Rahmen der Season 15 kommen, doch aufgrund der Dringlichkeit entschied sich das Studio dazu, große Teile des neuen Balance-Versuchs bereits in die laufende Saison des Spleißers vorzuziehen.

Was ist Stasis überhaupt genau? Stasis ist ein relativ neues Schadenselement, das mit der Erweiterung Jenseits des Lichts eingeführt wurde. Stasis ist bisher sowohl als Fokus der Hüter-Kräfte, als auch als Schadensart auf einigen wenigen Waffen im Spiel vertreten. Es verkörpert dabei Eis und Frost. Diese eisigen Kräfte erhaltet ihr, wenn ihr die Kampagne von der Beyond-Light-Erweiterung durchgespielt und einige weitere Aufgaben gemeistert habt. Anschließend könnt ihr weitere Spezialisierungen dieser Kraft freispielen und Stasis so an euren Spielstil ausrichten. 
Bald auch auf legendären Waffen zu finden – das noch junge Schadenselement Stasis

Mehr Stasis Für das Hüter-Arsenal in Season 15

Durch die Nerfs, so hoffen viele, ist es dann mit der frostigen Terror-Herrschaft endlich vorbei und es kehrt endlich mal Ruhe ein rund um viel diskutierte Stasis-Element. Doch trotz der vorgezogenen Nerfs könnte es in der Season 15 aus einem anderen Grund rund um Stasis richtig spannend werden – denn es kommt etwas Neues für Stasis.

Das kommt neu in Season 15: Was Bungie bereits vor einer Weile mitteilte und viele mittlerweile verdrängt haben dürften: In Season 15 bekommt Destiny 2 erstmals neue legendäre Energie- und Power-Waffen spendiert, die das Stasis-Element nutzen – ein Novum in Destiny 2. Denn bislang gibt es lediglich 2 exotische Vertreter, die auf den eisigen Kräften basieren und Stasis-Schaden verursachen. Dabei soll es sich um eine erste Welle von legendären Stasis-Knarren handeln, weitere sollen noch folgen.

Warum ist das spannend? Es wird auf jeden Fall sehr spannend sein, zu sehen, welche Schlüsse Bungie aus den Stasis-Nerfs für diese Waffen gezogen hat und ob man darauf aufbauend im Anschluss das richtige Händchen für die Einführung der Knarren beweist. Denn im PvE dürften sie durchaus für frischen Wind und neue Strategien sorgen, im PvP könnte aber wieder ein Desaster drohen, wenn diese Waffen Spieler zu stark oder zu lange verlangsamen oder andere Hüter sogar einfrieren können. Gerade diese beiden Stasis-Mechaniken sind in Hüter-Duellen besonders verhasst.

Erst vor Kurzem gab es die Diskussion, dass Bungie sich zwar der Stasis-Probleme bewusst ist, aber mit der  exotischen Pistole Kryosthesie 77K mal eben eine weitere Möglichkeit ins Spiel brachte, Spieler im PvP einzufrieren.

Zudem gilt es quasi als gesichert, dass in der neuen Season auch frische Stasis-Aspekte und Fragmente ihren Weg ins Spiel finden. Die geben den eisigen Hütern dann nochmals neue Kräfte.

Was haltet ihr davon, dass es bald auch legendäre Waffen mit Stasis als Schadenselement geben wird? Freut ihr euch darauf, mit ihnen herumzuexperimentieren oder befürchtet ihr hier schon das nächste Fiasko im Schmelztiegel? Lasst es uns und andere Leser von MeinMMO doch in den Kommentaren wissen.

Der Beitrag Destiny 2: Trotz harter Nerfs – Warum Stasis in Season 15 trotzdem spannend werden dürfte erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer