Die Bosse von Amazon feiern sich gerade für New World – Nach 2 bitteren Gaming-Flops

img
Okt
08
author image by | Gaming | 0 Comments | 08 Okt 2021

Im Januar 2021 fragte man: „Amazon kann alles bauen, aber können sie auch ein gutes Video-Spiel entwickeln?”. Doch nach 2 bitteren Flops und weiteren Rückschlägen gelang den Amazon Game Studios mit New World (Steam) jetzt ein großer Wurf. Die Bosse von Amazon beglückwünschen ihre Teams zu diesem Coup.

So lief es bei Amazon mit Videospielen bisher:

Amazon hat keinen guten Lauf, was Videospiel angeht. Die Sparte „Videospiele“ wurde 2012 gegründet und stellte im Jahr 2015 ihre ersten 3 Spiele vor: New World, Breakaway und Crucible. 2019 wurde Fantasy-Fans ein großes MMORPG zu Herr der Ringe versprochen.Doch die Entwicklung an Breakaway, einem Mix aus Overwatch und Rocket League, wurde bereits 2018 eingestellt. Das zündete überhaupt nicht. Der Helden-Shooter Crucible erschien zwar 2020 auf Steam, lief aber so mies, dass man das Spiel „ent-veröffentlichte.“Auch das große MMORPG zu „Herr der Ringe“ stand unter keinem guten Stern: Wegen Lizenz-Problemen wurde das Projekt im April 2021 beendet: Der chinesische Entwicklungs-Partner war von Amazon-Konkurrent Tencent gekauft worden, die stellten die Arbeit am MMORPG ein.

Noch im Januar 2021 titelte die Wirtschafts-Seite „Bloomberg“: Amazon kann alles machen, außer ein gutes Video-Spiel? Das scheint den Bossen von Amazon bis heute quer zu liegen.

Doch jetzt, im Oktober 2021, hat sich das Blatt gewendet. Denn nach allen Maßstäben ist New World ein Videospiel-Hit auf Steam:

New World ist als MMORPG ein Mega-Hit – Warum das Blizzard, EA und Sony ärgern muss

Bezos und Amazon-CEO zeigen Genugtuung über Erfolg

So reagiert Amazon jetzt: Der Gründer von Amazon, Jeff Bezos, hat sich in einer Reihe von Tweets euphorisch zum Launch von New World geäußert (via twitter). Bezos macht aus dem Erfolg gleich eine Lebensweisheit:

„Nach vielen Rückschlagen und Fehlern im Gaming, haben wir einen Erfolg. Ich bin so stolz auf das Team für ihre Hartnäckigkeit. Betrachtet Rückschläge als wertvolle Hindernisse, die das Lernen fördern. Egal, welche Ziele du hast, gib sie nicht auf, egal, wie hart es wird.“

Jeff Bezos

Auch der neue CEO von Amazon, Andy Jassy, hat sich in einem Event überschwänglich über den Erfolg von New World gefreut:

Es gab viele Artikel von Leuten, die Sachen geschrieben haben wie: „Amazon kann alles bauen, aber können sie auch Spiele bauen?“ – Es braucht ein paar [Spiele], bis man einen Hit findet, aber sie haben nicht ihre Überzeugung verloren

Andy Jassy

Laut Jassy werde man einige „Spiele, die spektakulär schiefgehen“ haben, aber er glaube, das Videospiel „auf lange Sicht die größte Entertainment-Kategorie werden“.

Bei Amazon scheint man offenbar seinen Spaß an New World zu haben und empfindet nun große Genugtuung, dass man es den Zweiflern gebaut hat. Amazon kann alles bauen – auch erfolgreiche Videospiele.

Jedenfalls sieht es im Moment so aus.

Mehr Infos zu New World und dem Erfolg des Spiels haben wir hier für euch:

New World wird verändern, wie MMORPGs in Zukunft entwickelt werden

Der Beitrag Die Bosse von Amazon feiern sich gerade für New World – Nach 2 bitteren Gaming-Flops erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer