Die Spieler von WoW: Retail sind echt alt – die von Classic aber auch

img
Mai
30
author image by | Gaming | 0 Comments | 30 Mai 2021

Das Ergebnis unserer Altersumfrage zu WoW Shadowlands und Classic ist eindeutig und ernüchternd. Wir und ihr sind echt alte Gamer.

Vor einigen Tagen haben wir auf MeinMMO eine Umfrage gestartet, die ziemlich viel Zulauf erlebt hat. Wir wollten von den WoW-Spielern – sowohl bei Shadowlands als auch bei Classic – wissen, wie alt sie eigentlich sind. Über 9.000 (Shadowlands) beziehungsweise über 7.000 (Classic, BC) haben teilgenommen und dabei ein klares Bild gezeichnet.

Das etwas klischeehafte Vorurteil ist nämlich, dass WoW nur noch „alte“ Spieler anlocken kann und die jüngere Generation kaum noch erreicht. Das Ergebnis der Umfragen: Stimmt. Ein großer Teil von unseren WoW-Spieler-Lesern ist schon weit jenseits der 30.

Eine kleine Erklärung vorweg: Bei den im Text genannten Zahlen werdet ihr feststellen, dass sie von den Zahlen auf den beiden Grafiken abweichen. Das liegt daran, dass wir für das Ergebnis jeweils die Antwort „Ich spiele nicht“ herausgerechnet haben um so auf das Ergebnis der tatsächlich am Spiel teilnehmenden Spieler zu kommen. Die Prozentangaben im Text beziehen sich daher auf den bereinigten Wert der Teilnehmer, ohne die „Ich spiele nicht“-Stimmen.

Sidn WoW-Spieler alles “Gaming-Rentner”. Nicht alle. Aber so ganz grob … jupp.

WoW Shadowlands: Jeder 5. Spieler ist älter als 42

Die größte Gruppe der Teilnehmer bei der Shadowlands-Umfrage waren die Spieler, die 42 Jahre oder älter sind. Satte 19,64 % von euch haben angegeben, dass sie bereits deutlich jenseits der 40 Jahre alt sind und trotzdem noch gerne in Azeroth verweilen. Damit dürfte das Vorurteil, dass WoW-Spieler – in Bezug auf Gaming – durchaus zum älteren Semester gehören, bestätigt sein.

Ebenfalls interessant: Die darauf folgenden Gruppen sind die Altersklassen 30-32 Jahre (mit 16,58 %) und 27-29 Jahre (15,73%). Hier könnte man die Vermutung aufstellen, dass dies genau die Spieler sind, die damals als Schüler oder junge Studenten zur Zeit von Vanilla oder Burning Crusade waren, und die noch heute am Spiel hängen.

Etwas ernüchternd: Die besonders junge Spielerschaft von 12 bis 20 Jahren macht zusammen nur mickrige 3,01 % unserer Umfrage aus. Wenn ihr also mal wieder denkt, dass auf der anderen Seite des Bildschirms vermutlich irgendein „Kiddie“ sitzt, das gerade eure Leiche im Spiel becampt – die Chance ist nicht sonderlich hoch.

Das Ergebnis der Umfrage für WoW: Shadowlands.

WoW Classic und BC Classic: Ebenfalls hohes Alter, wenig junge Spieler

Obwohl an der Umfrage für WoW Classic und BC Classic deutlich weniger Spieler teilgenommen haben, ist das Ergebnis doch ganz ähnlich mit dem von Shadowlands.

Immerhin 18,40 % der Spielenden haben angegeben, dass sie 42 Jahre oder älter sind. Das ist ein nur geringfügig kleinerer Anteil als bei der Retail-Variante.

Die beiden nächstgrößeren Gruppen sind die Altersgruppe 27-29 Jahre (17,60 % der Stimmen) und 30-32 Jahre (17,45 % der Stimmen). Wieder liegt die Vermutung nahe, dass es sich bei diesen Spielern um einstige Neulinge handelt, die damals zur originalen Zeit von Classic, Burning Crusade und Wrath of the Lich King ins Spiel eingestiegen sind und jetzt ihre Nostalgie noch einmal Revue passieren lassen.

Für den Nachwuchs in Classic und Burning Crusade sieht es übrigens noch einen Hauch enttäuschender aus als bei Retail. Nur 2,66 % der Spielenden fallen in die Altersgruppe zwischen 12 und 20 Jahre.

Das Umfrage-Ergebnis zu Classic und BC Classic.

Was lernen wir aus der Umfrage? Wie man diese Werte interpretieren möchte, muss am Ende des Tages wohl jeder für sich selbst entscheiden. Ein paar Klischees haben sich wohl durchaus erfüllt. So scheint auf der Hand zu liegen, dass WoW für ältere Spieler deutlich attraktiver ist, als für die jüngere Zielgruppe.

Auf der anderen Seite scheint jedoch der häufig genannte Vorwurf, dass WoW: Shadowlands eher etwas für die „junge, auf Fast-Food-getrimmte Generation ohne große Aufmerksamkeitsspanne“ ist, entkräftet. Die Altersgruppen in beiden Spielen unterscheiden sich nur minimal – in Shadowlands sind sie in unserer Umfrage sogar einen Ticken älter.

Dennoch ist uns von MeinMMO natürlich klar, dass man die Zahlen mit ein bisschen Vorsicht genießen sollte, da auch nicht alle Altersklassen gleich stark in der Leserschaft von MeinMMO vertreten sind. Dennoch eignet sich die Umfrage durchaus, um eine Tendenz festzustellen und die sagt klar: Die Spieler von World of Warcraft gehören in beiden Spielen wohl eher weniger zur jüngeren Generation. Die meisten Fans von Blizzards MMORPG haben schon ein paar Gaming-Jahrzehnte auf dem Buckel.

Und für’s nächste Mal haben wir gelernt: Wir brauchen noch deutlich mehr Abstufungen, die über das Alter von 42 hinausgehen.

Verwundert euch das Ergebnis der Umfrage? Hättet ihr mit ähnlichen Werten gerechnet? Wie sieht der Altersschnitt bei euch in der Gilde aus?

Der Beitrag Die Spieler von WoW: Retail sind echt alt – die von Classic aber auch erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von Zwix01
Profilbild von Funni
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein

Discord-Viewer

Ts-Viewer