Eine Änderung im neuen Update bei New World wird scharf kritisiert

img
Sep
12
author image by | Gaming | 0 Comments | 12 Sep 2021

Eigentlich wollte Amazon bei der Open Beta von New World nur wenig ändern: Doch eine Änderung im Patch vom 9. September sorgt jetzt für viel Kritik: Das Scaling im PvP. Wer da ein hohes Level hat, der kann nun kleinere Spieler leichter töten.

Was hat Amazon da an New World geändert? Im Vorfeld der Open Beta kündigte Amazon an, keine neuen Features mehr zu bringen, sondern bis zum Launch nur an der Stabilität zu drehen.

In den Patch Notes zur Open Beta von New World finden sich dennoch viele kleine Änderungen. Aber es ist nur ein Passus, mitten in einem Wust aus Bug-Fixes verborgen, der gerade richtig Ärger macht:

PvP-Scaling wurde reduziert. Der Level-Unterschied wird bei euren Begegnungen nun wichtiger sein. Das heißt, dass es mehr Schläge von einem niedrigstufigen Spieler braucht, um einen höherstufigen Spieler zu töten. Der Spieler mit höherem Level wird weniger Schläge benötigen, um einen Spieler mit niedrigerem Level zu töten.

Spieler, die 4 oder 5 Level höher, werden praktisch unbesiegbar

Wie wirkt sich das aus? Ein Spieler auf reddit sagt: Er hätte mit Level 11 gegen einen Spieler mit Level 15 gespielt und ihn 10-Mal getroffen, ohne Schaden anzurichten. Der wiederum hätte ihn mit 2 Schlägen getötet. Der Level-11-Spieler gibt aber zu: Es hätte in dem Fall auch einen großen Qualitäts-Unterschied bei der Ausrüstung gegeben.

Das deckt sich mit den Aussagen anderer. Ab 4 oder 5 Stufen Level-Unterschied werden die größeren Charaktere praktisch „unkillbar“ für den niedrigleveligen Spieler.

Das ist die Reaktion: Es gibt mittlerweile einige Threads auf reddit, die fordern: Amazon solle die Änderung zurücknehmen.

Ein Spieler sagt: Die Änderung führe einfach dazu, dass sich Spieler mit niedriger Stufe nicht für das PvP in der offenen Welt markieren. Die Änderung am PvP-Scaling sei ein „unnötiger Schlag gegen die Vorzüge, sich für das PvP in der offenen Welt zu markieren.“

Dadurch erhielten Spieler, die ohnehin mehr New World spielen als andere, einen zusätzlichen Vorteile gegenüber frischen Spielern.

New World hat einen genauen Plan, wie es nach dem Release weitergehen soll

Angeblich wollten nur Twitch-Streamer die Änderung

Ein anderer Spieler sagt: Er verstehe die Änderung einfach nicht. Niemand habe eine Anpassung beim Level-Scaling gefordert, außer ein paar Streamer in der Closed Beta. So wie es vorher war, hätte es das PvP von New World als nicht so furchteinflößend dargestellt. Jetzt würden sich Leute dabei unwohl fühlen, PvP zu aktivieren.

Die „Hardcore“-Grinder hätten doch ohnehin immer ein Vorteil, daher wäre das PvP-Scaling notwendig.

„Dann spielen wir’s halt nicht“

Ein dritter Spieler sagt, das die Änderung wäre ein klarer Fall von „Ursache und Wirkung“. Die „normalen“ Spieler würden sich so einfach nicht um PvP kümmern. Das sei nur ein Problem für die Enthusiasten.

Ohnehin würde sich das Problem in ein paar Monaten regeln, wenn jeder am Level-Cap ist.

Nicht nur auf reddit ist man gegen die Änderung, im Forum von New World heißt es, dass sei die “schlechteste Einzel-Änderung in der Geschichte von New World – bislang.”

Es gibt noch ein weiteres Problem in der Open Beta von New World:

New World: Schlechte Performance in der Beta – Spieler klagen über FPS-Drops

Der Beitrag Eine Änderung im neuen Update bei New World wird scharf kritisiert erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer