Endlich kommt ein neues Spiel zu Vampire: The Masquerade und dann ist es kein RPG

img
Jun
13
author image by | Gaming | 0 Comments | 13 Jun 2021

Schon lange warten Fans des beliebten Rollenspiel-Systems Vampire: The Masquerade auf die Fortsetzung des legendären Spiels Bloodlines. Doch die ist in weite Ferne verschoben. Stattdessen bekommen Fans jetzt bald ein Battle-Royale-Game namens Bloodhunt. Das ist allerdings nicht das Spiel, das sich die Fans gewünscht haben dürften.

Was ist Bloodhunt für ein Spiel? Im Rahmen der E3 2021 wurde auch ein neues Vampire-The-Masquerade-Spiel vorgestellt. Dieses Setting baut auf dem populären Pen&Paper-RPG des gleichen Namens auf und wurde 2004 mit dem legendären Spiel Bloodlines erfolgreich als Game umgesetzt. Bis heute erfreut sich das Spiel der Aufmerksamkeit zahlreicher Modder und Fans. Seitdem wartet man sehnsüchtig auf den Nachfolger, Bloodlines II.

Doch das neue Vampire-Game namens Bloodhunt ist kein Rollenspiel, sondern ein free2play Battle-Royale-Game. Darin bekämpfen sich diverse Vampire in und über den Straßen von Prag, bis nur noch ein Blutsauger übrig ist oder die Sonne aufgeht und alle zu Staub zerfallen lässt.

Im Spiel wählt ihr aus den typischen Vampir-Clans einen Avatar aus, darunter sind Clans wie die brutalen Brujah, die grausligen Nosferatu oder die zaubermächtigen Tremere.

Danach geht es darum, sich gegenseitig mit Vampirkräften, Klingen und Schusswaffen umzubringen, während gleichzeitig noch mysteriöse Agenten einer Organisation namens „The Entity“ Jagd auf euch machen. Während des Gefechts könnt ihr euch an Zivilisten laben, müsst aber wohl auch aufpassen, dass diese euch nicht bemerken. Im Juli 2021 geht eine Closed Alpha los, ihr könnt euch über die Homepage von Vampire: Bloodhunt dort anmelden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Fans seufzen ironisch: „Genau das Spiel, was jeder Vampire-The-Masquerade-Fan wollte“

Wie kommt das Spiel bei der Community an? Schaut man sich die Reaktionen der Fans auf Plattformen wie reddit an, so kommt das neue Spiel nicht gut bei der Zielgruppe der Vampire-Fans an:

Secret_Maize2109: „Seufz, genau das Spiel, das jeder Vampire-The-Masquerade-Fan wollte.“NoKYo16: „Können wir nicht stattdessen ein gescheites VtM-RPG-Videogame haben? Muss denn alles so hart auf Kämpfe fokussiert sein?“NoKYo16: „Ich sehe, wohin das führt und es ist traurig. Das fing mit dem gecancelten VtM-Projekt von CCP an und geht weiter zu diesem Ding hier. Das ist doch verflucht!“AFaultyUnit: „JA genau, die Leute haben genau nach einem weiteren hingeschluderten Battle-Royale gefragt.“Vegetable_Dirt: „Wow, ich hab da noch drüber gewitzelt vor kurzem. Die haben das echt gemacht. Ich frage mich, wie die ursprünglichen Entwickler das sehen.“FPSrad: „Das war mit Abstand die „cringieste“ Ankündigung gestern. Jetzt mal im Ernst, für wen soll das sein?“

Was sind die Gründe für die Ablehnung? Vampire: The Masquerade begründete in den 90ern einen neuen Trend unter den Pen&Paper-RPGs. Denn bis dahin waren solche Spiele vor allem darauf aus, in Dungeons hinabzusteigen und dort mithilfe komplexer Regeln Monster zu töten und Loot zu rauben.

Mit Vampire und seinen Spin Offs, in denen unter anderem auch Werwölfe, Magier und Feenwesen vorkamen, ging es um das Erleben von persönlichem Horror und die Simulation eines Vampir-Unlebens. Es ging um alte Mysterien der Vampire, die Machtkämpfe unter den Vampir-Clans und Fraktionen sowie dem Klarkommen mit der eigenen Existenz als Blutsauger.

Kämpfe kamen zwar vor, aber man versuchte seine Probleme mit Intrigen und geschickten Winkelzügen zu lösen. Ein Gemetzel der Größenordnung wie es in den Trailern zu Bloodhunt zu sehen ist, passt überhaupt nicht zum Setting und wirkt für viele Fans tatsächlich wie eine billige Verwurstung der Vampire-Lizenz für beliebige Games.

Was wurde aus dem anderen Vampire-Game? Der Frust der Vampire-Fans wird noch weiter angeheizt, wenn man bedenkt, dass es sonst auch rein gar nichts aus dem Setting gibt. Wer nicht das alte Bloodlines zum x-ten Mal zocken mag, muss noch lange auf Nachschub warten, denn der Nachfolger von Bloodlines wurde nach massiven Entlassungen bei den Entwicklern bis 2022 verschoben und das Vampire-MMORPG von den Eve-Entwicklern CCP wurde schon vor langer Zeit beerdigt.

Der Beitrag Endlich kommt ein neues Spiel zu Vampire: The Masquerade und dann ist es kein RPG erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer