Entwickler von ESO wollten großes Geheimnis aus Skyrim lösen, aber sie dürfen nicht

img
Mai
26
author image by | Gaming | 0 Comments | 26 Mai 2021

Die Entwickler von The Elder Scrolls Online wollten schon immer ein großes Geheimnis lüften, das Spieler von Skyrim und Morrowind schon immer interessiert hat: Das wahre Schicksal des Volks der Dwemer. Doch es gab ein Veto von ganz oben.

Um welches Geheimnis geht es? Wer schonmal ein Spiel aus der Elder-Scrolls-Reihe gespielt hat, weiß sicherlich, was die Dwemer sind. Beziehungsweise waren, denn dieses mysteriöse Elfenvolk verschwand vor vielen Jahrhunderten spurlos von der Welt Tamriel.

Gerade in den Spielen Morrowind und zuletzt Skyrim konnte man immer wieder auf die Hinterlassenschaften der Dwemer stoßen. Darunter die berühmte Schwarzweite, in deren unterirdischen Kavernen die abgedrehten Steampunk-Stätten der Dwemer zu finden waren.

Da man so oft auf die Dwemer und ihre mechanischen Artefakte stößt, fragt sich so mancher Spieler, was denn aus diesem Volk der Tüftler und Magier geworden ist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Hier gibt’s noch mehr Infos zu den Dwemern.

Bethesda-Chef verbietet die Lösung des großen Geheimnisses

Was haben sich die Entwickler gewünscht? In einem Interview gegenüber der Seite GameInformer sprach Creative Director Rich Lambert auch über die Wünsche seines Design-Teams. Als sie ESO entwickelten war eine Idee weit oben in ihrer Liste von coolen Dingen, die ins Spiel sollen: Das Geheimnis um das Verschwinden der Dwemer aufklären. Denn bisher gibt es nur vage Gerüchte um das finale Schicksal der Steampunk-Elfen.

Doch daraus wurde nix. Denn Bethesda-Chef-Entwickler Todd Howard selbst schritt ein und sagte klar „Nein!“.

Wir hatten einen Punkt in der Entwicklung, wo wir das Dwemer-Zeug erforschten. Jeder will darüber Bescheid wissen, und wir wollten es auch wissen, und wir haben tief in der Lore gegraben. Und Todd erinnerte uns freundlicherweise daran, dass das etwas ist, was wir niemals tun werden, wir werden niemals [mit dem Geheimnis] herauskommen und das Mysterium und die Geheimnisse der Dwemer spoilern. Aber wir haben es [zumindest intern] erforscht, nur damit wir eine gute Vorstellung davon haben, was passiert sein dürfte.

Werden wir niemals erfahren, was aus den Dwemern wurde? Das kann man so auch nicht sagen, denn schon so manches Geheimnis aus der Elder-Scrolls-Reihe kam irgendwann ans Tageslicht. Und wer weiß, vielleicht sind die Dwemer ja das große Thema in dem kommenden 6. Teil der Elder-Scrolls-Saga?

Neben den Geheimnissen der Dwemer gibt es noch massig weitere kuriose Lore in der großen Welt von The Elder Scrolls Online. Denn die noch vorhandenen Völker haben allesamt originelle Eigenarten, die sich von den oft generischen Spezies und Kulturen anderer Fantasy-Welten unterscheiden. Ein gutes Beispiel sind die katzenhaften Khajiit, von denen es 17 verschiedenen Formen und Arten gibt.

Der Beitrag Entwickler von ESO wollten großes Geheimnis aus Skyrim lösen, aber sie dürfen nicht erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer