Fans reichen Klage gegen Genshin Impact ein, weil sie unglücklich über einen Skill sind

img
Sep
20
author image by | Gaming | 0 Comments | 20 Sep 2021

Unglückliche Fans reichen Klage gegen Genshin Impact ein, weil die Fähigkeiten von zwei bestimmten Charakteren nicht zusammen funktionieren. MeinMMO schildert euch, was genau los ist und wie es dazu kam.

Um welche Charaktere und Skills geht es? Es geht um die Skills von den Charakteren namens Raiden Shogun und Beidou. Raiden Shogun kam im September als neuer Charakter in Genshin Impact und ihre Skill-Beschreibungen waren nicht eindeutig für viele Spieler.

Alle gingen davon aus, dass Raiden Shogun und Beidou mit ihren Spezialfähigkeiten gut zusammenpassen. Auch Beta-Tester leakten vorher, dass beide Spezialfähigkeiten miteinander funktionieren. Nach Release von Raiden Shogun war dem aber nicht mehr so.

Es geht um die Fähigkeit „Donnerschild“ innerhalb von Beidous Spezialfähigkeit.

Die Fähigkeit „Donnerschild“ sagt nämlich aus: „Erschafft bei Treffern mit Standardangriffen und heftigen Schlägen einen Kettenblitz, der zwischen den Gegnern umherspringt (…)“. Wechselt ihr nach dem Wirken dieser Fähigkeit in einen anderen Charakter, bleibt der Kettenblitz erhalten und verursacht zusätzlich Schaden, wenn ihr mit Attacken trefft.

Es geht um die Fähigkeit „Musou Isshin“ innerhalb von Raiden Shoguns Spezialfähigkeit.

Auch die Beschreibung von der Spezialfähigkeit von Raiden Shogun spricht von: „In diesem Zustand greift Shogun Raiden mit einem Katana an und verursacht mit Standardangriffen, heftigen Schlägen (…) Elektro-Schaden (…)“. Weiterhin heißt es in dem Skill, dass genau dieser Schaden als Spezialfähigkeitsschaden gilt.

Zusammen mit der ursprünglichen Sternbild-Beschreibung „Verringert (…), wenn die Standardangriffe, heftigen Schläge (…) Gegner treffen. (…)“ sind viele davon ausgegangen, dass die Fähigkeit mit Beidou funktioniert. Die Formulierung sei die gleiche, wie bei Beidous Fähigkeit.

Diese Sternbild-Beschreibung wurde nach dem Release von Raiden Shogun angepasst zu: „Verringert (…), wenn die Angriffe mit Spezialfähigkeitsschaden von Shogun Raiden Gegner treffen. (…)“, um die Verwirrung zu beseitigen.

Wütende und enttäuschte Fans reichen Klage ein

Erbost über diese Änderung und dass die Charaktere nicht zusammen funktionieren, reichen mindestens zwei Fans eine Klage gegenüber miHoYo, den Machern von Genshin Impact, ein. In dem Beitrag eines Forums schreibt einer der beiden, dass er Klage gegen miHoYo eingereicht hat und zeigt ebenfalls ein Screenshot eines Online-Gerichtsportals (via NGA.CN).

Der Zweite postet im offiziellen chinesischen miHoYo-Forum auch eine Beschwerde über die beiden Charaktere und mit einem Foto von seinem User-Namen neben einer Anwaltslizenz (via bbs.mihoyo).

Was sagt die Community? Die Community ist auch nicht erfreut über die ganze Angelegenheit. Genshin Impact selbst, hat im offiziellen Forum auch noch mal die Fähigkeit von Raiden Shogun erläutert (via HoYoLAB). Darunter tummeln sich unzufriedene Spieler:

WARUM löst Beidous Spezialfähigkeit nicht bei ihrer (Raiden Shoguns) Spezialfähigkeit aus? Das ist das Dümmste, dass ihr je gemacht habt. Ich hoffe wirklich, ihr behebt das.

Orion63

damiJESUS fordert:

Hallo Mihoyo, können Leute, die Raiden und Beidou zusammen spielen wollten, eine Rückerstattung bekommen? Danke

Auch Userin Ophelia_Dusk ist der Meinung:

Wirklich??? Ihr released eine Elektro Supporter+Batterie (Raiden Shogun) und der Main-Off-Field Elektro-DPS (Beidou), der davon profitieren würde ist nicht kompatibel??? Abosule s*** show von mihoyo. Behebt das

Warum ist so was ein großes Problem? Geld und Gacha. Viele sind aufgrund der ursprünglichen Beschreibung und den Leaks davon ausgegangen, dass sich Beidou und Raiden Shogun auf jeden Fall super ergänzen würden. Nur deswegen hätten sie an Raiden Shoguns Banner gezogen.

Dadurch, dass man mit Pech über 200 Euro an einem Banner ausgeben muss, um den passenden Charakter zu ziehen, sind viele sparsam mit ihrem wertvollen Urgestein. Urgestein ist die Ingame-Währung um an Bannern zu ziehen, die ihr auch durch Events und Quests kostenlos vom Spiel bekommt. Denn ist das Urgestein aufgebraucht, greifen viele ins Portemonnaie für ganz bestimmte Charakter-Kombinationen.

So auch bei Raiden Shogun. Gerade diese Spieler fühlen sich von Genshin Impact betrogen und veräppelt.

Was denkt ihr über die ganze Sache? Haben die Genshin Impact Spieler unter euch auch erst gedacht, dass die beiden harmonieren? Schreibt es gerne in die Kommentare.

Genshin Impact: FAQ zum Gacha-System – Wie Pay2Win ist es wirklich?

Der Beitrag Fans reichen Klage gegen Genshin Impact ein, weil sie unglücklich über einen Skill sind erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer