Fieser Space-Tyrann überlebt „3 Millionen $“-Weltkrieg in EVE Online, schwört Rache

img
Aug
18
author image by | Gaming | 0 Comments | 18 Aug 2021

Der große Krieg im MMORPG Eve Online ist nach 55 Wochen vorbei und es gibt einen klaren Sieger. Eine Allianz aus Spielern war angetreten, um den Space-Tyrannen Alex „The Mittani“ Gianturco und sein „Imperium“ zu zerstören. Doch die haben den Krieg gewonnen, bei dem Schiffe im Wert von 3 Millionen US-Dollar zerstört wurden.

Was war der Grund des Krieges? Am 5. Juli 2020 brach der Krieg in EVE Online aus, der mittlerweile als „World War Bee II“ bekannt ist.

Eine Gruppe von etwa 52.000 Spieler-Accounts, die „PAPI“-Koalition, hatte es sich zur Aufgabe gemacht „The Mittani“ und seine Allianz „Das Imperium“ (bekannt als Goonswarm) aus EVE Online zu vertreiben. In einem Statement sagt einer der Kommandanten der Flotte, Vily, damals zur US-Seite Polygon:

„Als wir den Krieg begannen, wussten wir, dass wir ihn bis zum Ende führen würden. Für uns ist das ein Krieg der Auslöschung. Das ist ein Krieg bis zum Tod. Wir streben an, The Mittani und das Imperium aus EVE Online zu entfernen. Wir sind hier, um sie zu säubern.“

Der persönliche Antrieb von Vily war klar Rache. Vily war 2014 selbst Kommandant für das Imperium, musste aber im echten Leben zum Militär und als er wieder ins MMORPG zurückkam, hatte man ihn ausgebootet. Dafür wollte er nun Jahre seine Vergeltung später, indem er das Imperium zu Fall brachte. Klassischer Fall von “Ihr werdet schon sehen, was ihr davon habt”.

Kriege zwischen den Spielern sind ein großes Event im MMORPG EVE Online, die von den Entwicklern in Nachrichten-Sendungen aufbereitet werden. Schon 2016 gab es den “World War Bee”:

Anzeige von GameStar Inhalten widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

„Wisst ihr, was nicht peinlich ist? Gewinnen!“

Wer ist denn dieser Space-Tyrann? Alex Gianturco, bekannt als „The Mittani“, ist wahrscheinlich der bekannteste und berüchtigtste Spieler von EVE Online. Er ist ein ehemaliger Anwalt, der sich früh aus seinem Job zurückgezogen hat und seit vielen Jahre das MMORPG EVE Online lebt.

The Mittani ist eine so große Nummer in EVE Online, dass Strategien seiner Teams zum Teil darauf beruhen, dass einfach jeder Gegner ihn unbedingt killen will.

Er generiert sich selbst gerne als Schurke, der ein Imperium leitet, mit der Psyche seiner Gegner spielt und durch geschickte Propaganda und Manipulation, die Herrschaft über das Universum an sich reißt.

The Mittani hat früh erkannt, wie wichtig es ist, die eigenen Spieler in EVE Online ständig zu unterhalten und zu motivieren. Mit Memes, Geschichten und skrupelloser Propaganda wird den eigenen Truppen konstant vermittelt, wie wichtig es ist, jetzt wieder einzuloggen und die Aufgaben in EVE Online wahrzunehmen, eine “fleißige Biene im Schwarm” zu sein.

„The Mittani“ betreibt einen Twitch-Kanal. In einer Szene heißt es: Die Feinde hätten sich drüber lustig gemacht, dass sich „das Imperium“ selbst inszeniert mit Talk-Shows und Memes und anderen Sachen, um die Moral aufrecht zu erhalten. Das sei ja peinlich.

Man fragt dann in die Kamera: „Wisst ihr, was nicht peinlich ist? Zu gewinnen!“, bevor The Mittani sein bestes „Fieser Spacelord“-Lachen zeigt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

3 Millionen US-Dollar an Schiffen in 55 Wochen Krieg vernichtet

Was sind die Zahlen des Krieges?

Die Entwickler von EVE Online, CCP sagen, dass insgesamt über 100.000 Accounts in den Krieg verwickelt waren, der 55 Wochen andauerteEin Höhepunkt des Krieges war eine Schlacht im Oktober 2020, als 8.825 Accounts aufeinandertrafen. Das war damals ein Weltrekord.Noch härter lief es im Januar 2021 – dort kämpften 13.700 Accounts in einer Schlacht, bei der EVE Online in die Knie gingLaut den Entwicklern wurden im Spiel Schiffe im Wert von 3 Millionen US-Dollar zerstört. In einer einzigen Schlacht wurden Schiffe im Wert von 285.000 $ zerschossen.

In 1 Stunde alles verloren, was er in 14 Jahren EVE Online aufgebaut hat

In 2 Wochen alles zurückgeholt, was man in 13 Monaten verloren hat

So lief der Krieg: Zu Beginn des Krieges konnte die PAPI-Koalition das Imperium rasch zurückdrängen und eine Menge Raum gewinnen, aber es war ihnen nie möglich, dem Imperium den Todesstoß zu versetzen. Letztlich ging den Angreifern die Puste aus. Sie besetzten zu viel Territorium, dadurch dünnten sie aus und wurden angreifbar.

Während das Imperium weiterhin Rekruten anwerben und seine Piloten bei der Stange halten konnte, verloren die Angreifer im Laufe der 13 Monate die Moral.

Seit dem 2. August ist das Imperium jetzt klar auf der Sieger-Straße und holt sich in großem Maßstab die Systeme in EVE Online zurück, die man in den Monaten zuvor nach und nach verloren hat:

Mehr als 90 Systeme hat sich das Imperium seit dem 2. August wieder einverleibt.Laut CCP hätte sich das Imperium in weniger als 2 Wochen die Territorien zurückerobert, die sie vorher in 13 Monaten verloren haben

Das sagen die Verlierer: Der Kommandant Dun Dinkle von Brave Collective gestand zu seiner Flotte die Niederlage ein. Er sagt:

„Wie ich vorher sagte: Der Krieg wird durch Moral entschieden, nicht durch die Schiffe. Der Kriegswille unserer Koalition ist vergangen, der Krieg ist vorbei. Das Imperium hat dem größten und heftigsten Angriff in der Geschichte von EVE Stand gehalten und ist nicht gewichen. Ich gratuliere allen Piloten des Imperiums und vor allem ihren Anführern, sie haben ihre Gemeinschaft über das lange Jahr intakt gehalten.“

Space-Tyrann will Rache

Das sagt der Gewinner des Krieges: Beim „Imperium“ sieht man den Krieg offenbar noch überhaupt nicht als beendet an. Nach 13 Monaten in der Defensive denkt man gar nicht dran, jetzt die Waffen ruhen zu lassen, nur weil die Gegner keinen Bock mehr haben. Von The Mittani heißt es:

„Ihr habt diesen Weg gewählt. Ihr habt jede Chance erhalten, euch für einen anderen Weg zu entscheiden. […] Meine Leute dürsten nach Rache. Ihr habt versagt und ihr habt hässlich versagt.“

Offenbar ist für das Imperium jetzt die Zeit zum Plündern und Brandschatzen gekommen.

Wie die Entwickler von EVE Online mitteilen, haben beide Seiten noch ihre mächtigsten Kriegsschiffe, vielleicht erleben wir in den Nachwehen des Krieges noch einige große Gefechte.

EVE Online schreibt immer wieder tolle Geschichten:

Spieler in EVE Online hortet 16 Jahre lang 5000$ an Items, macht verhängnisvollen Fehler

Der Beitrag Fieser Space-Tyrann überlebt „3 Millionen $“-Weltkrieg in EVE Online, schwört Rache erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer