Große Überraschung in Pokémon GO: Plötzlich gibt’s viel mehr Arenen

img
Okt
31
author image by | Gaming | 0 Comments | 31 Okt 2021

In Pokémon GO scheinen sich gerade mehrere Stops in Arenen zu verwandeln. Dabei folgen sie offenbar nicht dem gewohnten Muster, berichten Spieler.

Das berichten Trainer: Im Pokémon-GO-Subreddit “TheSilphRoad” (via reddit) und bei Discord erzählen Spieler, dass sie beobachtet haben, wie sich die Pokémon-GO-Karte bei ihnen verändert hat. Zahlreiche neue Arenen sollen demnach seit dem 30. Oktober bei ihnen aufgetaucht sein.

Trainer “iluvugoldenblue”, der sich offenbar in Neuseeland befindet, berichtet etwa von 40 neuen Arenen in seiner Stadt, die nach einem großen Map-Sync aufgetaucht sein sollen. Andere erklären, dass sie quasi live mitverfolgen konnten, wie sich Stops vor ihren Augen in Arenen verwandelten. Praktisch, wo doch gerade das Raid-Wochenende läuft.

Allerdings scheint dieses Neu-Aufkommen von Arenen nicht alle Gebiete auf einmal zu betreffen. So berichten auch einige Spieler, dass sich bei ihnen nichts verändert hat.

Allerdings sorgen die neuen Arenen für Verwirrung. Denn offenbar halten sich die neuen Gyms nicht immer an die etablierten Regeln, wo Arenen auftauchen können.

Spieler sprechen von “neuen Regeln” für Arenen – Ist das Absicht?

So laufen Arenen normalerweise: Um festzulegen, wo Arenen in Pokémon GO auftauchen, greift das Spiel auf sogenannte “S2-Zellen” zu. Das Pokémon-GO-Vorgängerspiel “Ingress” nutzte diese Technik, um die Welt in Kästchen aufzuteilen.

Relevant für die Arenen sind sogenannte “Level-14-Zellen”. Je nachdem, wie viele PokéStops sich in einer solchen Zelle befinden, können dann auch Arenen auftauchen. Bisher galt:

Bei zwei Stops in einer Level-14-Zelle wurde einer davon eine ArenaBei 6 POIs wie Stops und Arenen erscheint die nächste ArenaBei 20 Stops und Arenen in einer Zelle kommt eine dritte Arena hinzu

Die S2-Zellen definieren, wie viele Arenen auftauchen können

Das sagen Trainer jetzt: Wie die Spieler berichten, scheinen sich die neuen Arenen nicht an diese Regeln zu halten. Demnach gäbe es teilweise gar nicht mehr PokéStops pro Zelle, aber trotzdem mehr Arenen – was nach dem bisherigen Prinzip eigentlich nicht passieren dürfte.

So gäbe es nun beispielsweise auch Zweit-Arenen in Zellen, die nur 5 POIs wie Stops und Arenen aufweisen. Eine andere Zelle hätte wiederum 11 POIs, aber schon drei Arenen – obwohl man da eigentlich 20 POIs braucht.

Grundsätzlich sorgen die neuen Arenen für gute Laune bei den Trainern. Schließlich kriegt man bei zusätzlichen Arenen in der Umgebung mehr Chancen, Münzen zu verdienen oder Raids abzuschließen.

Gleichzeitig gibt es aber auch noch Verwirrung rund um die Arenen, die dem bisher bekannten Muster offenbar nicht folgen: “Ich halte mich mit einem Urteil zurück, bis wir herausgefunden haben, ob es ein Feature oder ein Bug ist. Aber wenn sie die 20 POI für eine dritte Arena auf 11 gesenkt haben, dann ist das wirklich ein Hammer”, schreibt etwa Trainer “dark__tyranitar” (via reddit).

Sobald nähere Informationen zu der neuen Situation bekannt sind, halten wir euch hier bei MeinMMO auf dem Laufenden.

Habt ihr in eurer Umgebung auch neue Arenen gefunden? Oder ist bei euch noch alles beim Alten? Erzählt es uns in den Kommentaren!

Der Beitrag Große Überraschung in Pokémon GO: Plötzlich gibt’s viel mehr Arenen erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer