Guild Wars 2 bringt einen der besten Bosse aller Zeiten zurück – Verrät uns Details über Ablauf und Belohnungen

img
Jul
12
author image by | Gaming | 0 Comments | 12 Jul 2021

Am 13. Juli kehrt der Boss “Verdrehte Marionette” zu Guild Wars 2 zurück. Dieser Bosskampf war zuletzt Anfang 2014 spielbar und gilt als einer der besten im MMORPG. Wir von MeinMMO haben in einem Interview Design Lead Joe Kimmes über die Marionette gesprochen.

Was ist das für ein Bosskampf? Die Verdrehte Marionette war eine riesige Superwaffe der durchgedrehten Sylvari Scarlett Dornstrauch. Scarlett konnte sie von ihrem Luftschiff aus steuern und die Spieler mussten sich in großer Zahl versammeln, um die Marionette aufzuhalten, was vor allem viel Koordination erforderte.

Die Marionette war Teil der Lebendigen Welt Staffel 1, den ersten großen Story-Inhalten, die Guild Wars 2 nach seinem Release bekam. Allerdings war diese Phase sehr besonders, denn alle Inhalte verschwanden bereits nach wenigen Wochen wieder aus dem Spiel, um die Welt “lebendig” zu halten.

Nach über 7 Jahren kehrt die Marionette nun in einem speziellen Event zurück, sodass Veteranen und Neueinsteiger die Chance haben, den alten Kampf nochmal zu erleben. Und wir haben einige Details zum Kampf und den Belohnungen erfahren.

Einen ersten Einblick in den Kampf gibt euch dieser neue Trailer:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Eine moderne Version der Marionette mit neuen Belohnungen

MeinMMO: Was hat sich seit dem letzten Mal, als wir die Marionette im Jahr 2014 gesehen haben, am Kampf verändert?

Joe Kimmes: Während wir den Kern des ursprünglichen Kampfes und die Struktur beibehalten haben, gab es sowohl technische Änderungen, um Bugs zu beheben oder Skripte mit neueren Tools auszustatten, als auch Änderungen, um den Kampf der Feinde, denen man gegenübersteht, zu modernisieren, wie etwa die Art Spieler zu stunnen, Angriffe anzuzeigen oder wie Gegner mit der Anzahl an Spielern skalieren.

Ein konkretes Beispiel für eine Anpassung sind die Kämpfe gegen die Wächter – die Teams der Lanes werden auf 5 Bosse aufgeteilt, und früher konnte man, sobald der eigene Boss ausgeschaltet war, nur noch hoffen, dass die anderen Teams ebenfalls erfolgreich sind.

Nun müsst ihr zwar immer noch euren Beitrag leisten, aber die siegreichen Teams erhalten jetzt eine spezielle Fähigkeit, die den Spielern, die noch im Kampf sind, einen Buff geben und ihnen so einen Schub über die Ziellinie geben können.

MeinMMO: Und wie sieht es mit Belohnungen aus? Auf was können sich die Spieler freuen?

Joe Kimmes: Die Belohnungen des Bosskampfes wurden ebenfalls an die modernen Standards angepasst, mit mehr Loot, den man erhält, wenn man die Unterstützungsketten der Marionette ausschaltet.

Außerdem führen wir in der Woche der Wiedereinführung ein Bonus-Event rund um den Kampf durch – durch die Teilnahme an erfolgreichen Siegen über die Marionette können Spieler zusätzliche Belohnungen und einige besondere Erinnerungsstücke an den Kampf erhalten.

Was wissen wir noch über die “neue Marionette”? Vom 13. bis 20. Juli findet das angesprochene Bonus-Event statt. Dort wird es auch ein Gemeinschaftsziel geben, das alle Spieler zusammen voranbringen können, um so neue Belohnungen freizuschalten.
Nach dem Bonus-Event wird die Marionette für immer bleiben – Als Einsatztrupp-Mission.

“Ihr Ausmaß und die Koordination der Spieler, machten sie zu einem der beeindruckendsten Kämpfe”

MeinMMO: Warum habt ihr euch überhaupt dazu entschlossen, die Marionette zurückzubringen und nicht anderen Content aus der Lebendigen Welt Staffel 1?

Joe Kimmes: Die Marionette war eine denkwürdige Begegnung für die Spieler, die sie damals erleben durften – ihr Ausmaß und die Koordination, die erforderlich war, um sie zu Fall zu bringen, machten sie zu einer der beeindruckendsten Kämpfe im Spiel zu dieser Zeit.

Es ist auch ein relativ eigenständiger Inhalt, sodass man keine vollständige Einführung in die Handlung von Staffel 1 braucht, um in den Kampf einzusteigen und mitzumachen. Wir wollten sie schon lange zurückbringen, und verschiedene Projekte haben es im Laufe der Zeit möglich gemacht – die Rückkehr einiger Missionen aus Staffel 1 in “Visionen der Vergangenheit” und die Gruppen-Instanz in “Drachensturm” haben gezeigt, dass es möglich sein würde, die Marionette wiederzubeleben.

Der Kampf der zwei Alt-Drachen im “Drachensturm”.

MeinMMO: Wie hast du selbst damals den Kampf gegen die Marionette erlebt?

Joe Kimmes: Ich erinnere mich daran, wie ich die Lanes verteidigte und wir anfangs Probleme mit den Minibossen der Marionette hatten – bei den ersten Versuchen konnte mein Server die Lanes gegen die Feinde kaum halten und scheiterte daran, die Bosse zu besiegen, was schließlich zum Scheitern des Events führte.

Mit der Zeit wurden wir besser und besser – am Ende des ursprünglichen Events war der Server hoch koordiniert und brachte die Marionette mit Leichtigkeit zu Fall.

Bekommen wir irgendwann die gesamte Lebendige Welt Staffel 1 zurück?

MeinMMO: Ihr habt mit “Vision der Vergangenheit” bereits einige Instanzen aus der Lebendigen Welt Staffel 1 zurückgebracht. Jetzt bringt ihr die Marionette wieder ins Spiel. Können wir in Zukunft weitere Inhalte aus der LW1 erwarten? Und denkt ihr darüber nach, irgendwann die komplette Staffel zurückzubringen und die Story-Chronik zu vervollständigen?

Joe Kimmes: Jedes Stück der Staffel 1, das wir zurückgebracht haben, hat dazu beigetragen zu beweisen, dass sie nicht für immer verschwunden ist. Wir müssen auch die Zukunft im Auge behalten, daher haben Dinge wie die bevorstehende Erweiterung “End of Dragons” Priorität, aber ich hoffe, dass wir eines Tages eine echte Rückkehr von Staffel 1 sehen werden, damit die Spieler sie entweder erneut oder zum ersten Mal genießen können.

Steam-Version erscheint erst nach der neuen Erweiterung

MeinMMO: Vor einigen Monaten hattet ihr eine Steam-Version angekündigt und sie dann zu Gunsten der Erweiterung verschoben. Jetzt wiederum habt ihr die Erweiterung auf 2022 verschoben. Erhöht das die Chance auf einen früheren Steam-Release?

Joe Kimmes: Derzeit liegt der Fokus des Studios fast ausschließlich darauf, die Erweiterung End of Dragons zu unseren Fans zu bringen. Wir wollen sicherstellen, dass wir die beste Erfahrung für ein neues Publikum liefern, also werden wir die Arbeit, die für einen Release auf Steam getan werden muss, nach dem Start der Erweiterung überdenken.

Vielen Dank Joe Kimmes für das Beantworten unserer Fragen.

Die neue Erweiterung End of Dragons soll Ende Juli ausführlich vorgestellt werden. Alles bisher bekannte haben wir hier gesammelt: Guild Wars 2: Alles, was wir zur neuen Erweiterung End of Dragons wissen

Der Beitrag Guild Wars 2 bringt einen der besten Bosse aller Zeiten zurück – Verrät uns Details über Ablauf und Belohnungen erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer