Guild Wars 2 zeigt endlich Gebiet aus neuer Erweiterung: „Kann es kaum erwarten hier abzuhängen“

img
Okt
06
author image by | Gaming | 0 Comments | 06 Okt 2021

Im Februar 2022 erscheint die neue Guild Wars 2 Erweiterung End of Dragons. Während in den letzten Wochen vor allem die Elite-Spezialisierung der Erweiterung vorgestellt wurden, gab es nun einen Trailer zur Insel Shing Jea. Die weckt bei vielen Fans von Guild Wars 1 nostalgische Gefühle und kommt auch sonst bei den Spielern richtig gut an.

Was ist in dem Trailer zu sehen? Der knapp einminütige Trailer zeigt eine idyllische und wunderschöne asiatische Landschaft. Zu sehen sind Kirschblütenbäume, ein ruhiger See und Menschen, die dort angeln und auf ihren Schiffen unterwegs sind. Beides sind Inhalte, die mit “End of Dragons” ins Spiel kommen werden.

Außerdem gibt es große Wiesen, Berge, Schluchten mit Hängebrücken und ein Kloster, in dem Mönche ihre Kampffertigkeiten trainieren, zu sehen. Vor allem die sehr kräftigen Farben stechen im Trailer hervor.

Die gezeigten Bilder werden mit Texten untermalt, in denen das Gebiet als “Hafen der Ruhe und des Friedens” abseits des Festlands von Cantha bezeichnet wird.

Wer bereits Shing Jea in Guild Wars Factions besucht hat, wird viele dieser Orte sofort wiedererkennen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Viel Lob für die Optik und die Atmosphäre

Wie reagieren die Spieler auf den Trailer? Knapp 2 Stunden nach dem Release hat der englische Trailer über 32.000 Aufrufe. Die Zuschauer gaben dem Video 2.300 Daumen nach oben und nur 48 nach unten. Die Bewertungen fallen also sehr positiv aus.

Die Nutzer überschlagen sich mit Komplimenten unterhalb des Videos. Gelobt werden dabei vor allem die Optik und die Atmosphäre des Gebiets:

Steven M ist von dem Trailer total begeistert: “Wow, das sieht so erstaunlich und schön aus! Was für eine tolle Überraschung dieser Trailer ist!”Queen Lemur kann es kaum erwarten, das Gebiet zu betreten: “Wunderschön, die Ästhetik ist einfach herrlich! Ich kann es kaum erwarten, hier abzuhängen und friedlich zur Musik zu angeln.”Seishuu12 fühlt sich sofort zuhause: “Ich fühle mich so nostalgisch, ich habe 2006 zum ersten Mal einen Fuß auf die Insel Shing Jea gesetzt und es fühlt sich an, als käme ich nach Hause. Ich liebe euch, Leute!”

Was sagen die Kritiker? Während der Trailer insgesamt sehr positiv aufgenommen wird, gibt es zwei Dinge, die Spieler etwas stören:

Zum einen gibt es Kritik dafür, dass Shing Jea zu bunt geworden ist. Einige Spieler von Guild Wars 1 hätten sich weniger von den Farben und dem “typischen Asia-Look” gewünscht.Zum anderen wundern sich einige über die Tengu, die in Shing Jea anscheinend Zuhause sind. Denn eigentlich dürften laut der Lore nur noch Menschen in Cantha leben.

Letzteres lässt sich aber damit erklären, dass wir auf einer Insel vor dem Festland sind und hier auch schon in GW1 andere Regeln galten. Es wird spannend, wie genau ArenaNet das Festland dann aufbauen wird.

Was sagt ihr zur Insel Shing Jea und dem Trailer? Findet ihr das Gebiet auch so schön oder stört ihr euch an den vielen Farben? Schreibt es gerne in die Kommentare.

Der Beitrag Guild Wars 2 zeigt endlich Gebiet aus neuer Erweiterung: „Kann es kaum erwarten hier abzuhängen“ erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer