Hacker entdeckt Exploit, um auf Steam unendlich Geld zu erzeugen – Bekommt 6.300 €

img
Aug
16
author image by | Gaming | 0 Comments | 16 Aug 2021

Ein Hacker entdeckte jüngst einen vernichtenden Exploit. Über einen einfachen Trick konnte man Steam dazu bringen, den Wert von Geld im Steam-Guthaben zu vervielfachen. Er meldete den Exploit und kassierte eine vergleichsweise geringe Summe als Belohnung.

Was war das für ein Exploit? Ein Bug im System der Steam-Software lies eine Art von Geldvermehrung zu. Wer den Begriff „amount100“ in seinem User-Name für Steam stehen hatte, konnte Zahlungen, die via „Smart2Pay“ getätigt wurden, auf dem Weg zum Server abfangen und sie dann künstlich aufblähen. So konnte man problemlos aus einem Dollar 100 Dollar machen, die dann im Steam-Guthaben legitim auftauchten.

Damit hätte man sich wiederum allerlei Spiele in Steam kaufen und zur Geldwäsche wieder verkaufen können. So hätten Kriminelle das gesamte Wirtschaftssystem von Valves Distributionsplattform lahmlegen können.

Hacker bekommt vergleichsweise geringe Belohnung

Was war der Lohn der Ehrlichkeit? Der Hacker, der den Nickname Drbrix trägt, fand den Exploit, doch anstatt ihn selbst zu nutzen und sich zu bereichern, postete er die ganze Sache mit ausführlichen Beispielen auf der Anti-Hacking-Seite Hackerone.

Hacker erbeuten 600 Mio. € in Kryptowährung – ,,Aus Spaß”

Dort kann man Exploits und andere Sicherheitslücken in Software veröffentlichen und so den Kampf gegen kriminelle Hacker und Cheater unterstützen. Ironischerweise wurde der Exploit von Dbrix selbst erst als „mittelschwer“ eingestuft, ein Valve-Mitarbeiter stufte die Sache aber schnelle auf den Status „kritisch“ hoch, da es sich um einen wahrhaft schädlichen Exploit handelte.

Dank der guten Dokumentation von Drbrix konnte man bei Valve die Sache dann auch schnell beheben und zum Dank wurden 7.500 US-Dollar (6362,89 €) an Prämie an Drbrix ausbezahl.

Das ist zwar eine hübsche Summe, doch recht wenig, wenn man bedenkt, wie viel Geld man durch das Ausnutzen des Exploits bekommen konnte. Bei Riot gab es 2020 bei Valorant sogar Job-Angebote für das Finden von Exploits im Spiel.

Der Beitrag Hacker entdeckt Exploit, um auf Steam unendlich Geld zu erzeugen – Bekommt 6.300 € erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer