Hardcore-Spieler baut in Minecraft Pyramide aus über 125.000 Blöcken

img
Aug
04
author image by | Gaming | 0 Comments | 04 Aug 2021

Ein Minecraft-Spieler treibt es im Hardcore-Modus zu extremen Leistungen. Seine Pyramide frisst über 125.000 Blöcke Sandstein.

Wenn man sich in Minecraft ein Bauprojekt in den Kopf setzt, dann zieht man es für gewöhnlich auch durch – selbst dann, wenn es viel größer als geplant wird und mehr Ressourcen verschlingt, als man eigentlich entbehren kann. Doch über 125.000 Blöcke in ein einzelnes Projekt stecken wohl nur die Wenigsten – denn das bedeutet Ausdauer und den Mut, das im Hardcore-Modus durchzuziehen.

Was hat der Spieler gemacht? Evoker_1 hat eine riesige Pyramide mit den Ausmaßen von 256×256 Blöcken gebaut. Als Material hat er dafür Sandstein verwendet und davon eine ganze Menge. Stolze 125.000 Sandsteinblöcke hat das Projekt verschlungen.

Die Pyramide ist so groß, dass es Evoker_1 sogar schwerfällt, sie ganz auf das Bild zu bekommen, während er sie mit der Elytra umfliegt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit Inhalt

Was ist daran so besonders? Allein die Menge an Ressourcen, um die Außenwand der Pyramide zu errichten, ist schwindelerregend. 125.000 Blöcke sind nämlich über 1950 Stapel Sandstein – oder über 54 Mal das ganze Inventar nur voll mit Sandstein.

Neben der schieren Größe der Pyramide ist auch besonders, dass Evoker_1 das Ganze offenbar in einer Survival-Hardcore-Welt vollbracht hat. Dort hat man nur die Ressourcen zur Verfügung, die man selbst abgebaut hat. Zusätzlich dazu ist die Pyramide in einer „Hardcore“-Welt entstanden. Hier hat der Spieler lediglich ein Leben – stirbt er, dann kann er nicht länger in der Welt spielen und sie wird gesperrt.

So reagieren die anderen Spieler: Die Community im Minecraft-Subreddit zeigt sich ziemlich begeistert von dem Bauwerk, hat aber noch eine ganze Reihe anderer Punkte anzumerken. So ist nicht nur die schiere Menge an Sandsteinblöcken beeindruckend, sondern auch der krönende Abschluss der Netherit-Blöcke. Immerhin ist Netherit eine der seltensten Ressourcen im Spiel und allein die Spitze der Pyramide benötigt satte 96 Stapel an antikem Schrott.

Belohnt wird die ganze Aktion mit satten 36.000 Upvotes – für das Minecraft-Subreddit eine ganze Menge. Dazu gibt es Kommentare wie:

„Verdammt, diese ganze Welt ist fantastisch! Der Umstand, dass du das in Hardcore gemacht hast, ist das Sahnehäubchen.“„Mir gefällt, dass es alles thematisch zur Wüste passt und dann plötzlich ein X-WING und ein AT-AT, lmao.“„Ich weiß nicht, wie du den Mut aufbringen kannst, eine Elytra im Hardcore-Modus zu benutzen.“

Was haltet ihr von diesem Projekt? Einfach beeindruckend oder eine riesige Zeit- und Ressourcenverschwendung?

Der Beitrag Hardcore-Spieler baut in Minecraft Pyramide aus über 125.000 Blöcken erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer