Hearthstone: Priester bekommen eine Karte, mit der sie sofort gewinnen

img
Jul
23
author image by | Gaming | 0 Comments | 23 Jul 2021

Eine Karte, die quasi sagt „Gewinne das Spiel“ wäre viel zu stark in Hearthstone. Allerdings bekommen Priester exakt das.

Wenn man in Hearthstone die Spieler gerade fragt, welche Klasse denn wohl die nervigste ist, dann werden viele entnervt „Eindeutig Priester!“ stöhnen. Die Matches gegen Priester können sich bis zu 30 Minuten ziehen und sind gezeichnet von extrem viel Eigenheilung, dem zahlreichen Entdecken von Karten und nahezu endlosen Zaubern. Offenbar hat sich Blizzard deshalb gefragt: „Was fehlt dem Priester noch?“

Die Antwort scheint simpel: Eine Questreihe, die den feindlichen Helden sofort vernichtet.

Was sind Questreihen? Questreihen sind eine Erweiterung der bereits bekannten Quests in Hearthstone. Anstatt eine große Quest mit massiver Belohnung am Ende, sind Questreihen in mehrere Aufgaben unterteilt, die nacheinander abgearbeitet werden müssen. Immer mal wieder gibt es auf dem Weg bereits kleinere Vorteile und Boni, bevor am Ende eine richtig dicke Belohnung wartet, die das Spiel oft im Alleingang entscheiden kann.

Um was für eine Quest geht es? Mit der kommenden Erweiterung „Vereint in Sturmwind“ bekommen Priester die Quest „Sucht nach Führung“, die aus insgesamt 3 Teilen besteht und auch danach noch etwas „weitergeht“. Die einzelnen Questschritte sind wie folgt:

Sucht nach Führung: Spielt 3 Karten aus, die jeweils (2), (3) und (4) Mana kosten.
Belohnung: Entdeckt eine Karte aus eurem Deck.Findet den Leerensplitter: Spielt 2 Karten aus, die jeweils (5) und (6) kosten.
Belohnung: Entdeckt eine Karte aus eurem Deck.Erhellt die Leere: Spielt 2 Karten aus, die jeweils (7) und (8) kosten.
Belohnung: Erhaltet Xyrella die Geheiligte.

Xyrella die Geheiligte ist dann ein legendärer Diener, der 5 Mana kostet und mit stolzen Werten von 7/7 und Spott daherkommt. Zusätzlich dazu mischt per Kampfschrei einen „Geläuterter Splitter“ ins Deck – und der hat es in sich.

“Gewinne das Spiel” – So mögen einige ihre Karten.

Der „Geläuterter Splitter“ ist ein Zauber, der satte 10 Mana kostet und nur einen einzigen Effekt hat: Vernichtet den feindlichen Helden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Ist das nicht komplett übermächtig? Das wird sich noch zeigen. Natürlich ist es sehr stark, einen möglichen „Sofort-Kill“ zu haben, allerdings müssen dafür erst 3 Quests abgeschlossen, eine legendäre Karte ausgespielt und anschließend noch der Zauber gezogen werden. Das ist viel Zeit, um das Spiel seitens des Gegenspielers zu entscheiden.

Zwar wird es sicher Videos geben, in denen der Priester in exakt Zug 10 schon den Splitter ausspielt, doch das dürfte eine Seltenheit bleiben. Denn dafür müsste der Priester perfekt „on curve“ spielen, also in jedem Zug die passende Karte für die Quest besitzen, die dann auch noch eine gute Antwort auf die Diener des Gegenspielers sind.

Was haltet ihr von dieser Sofort-Kill-Methode des Priesters? Eine lustige Karte und sehr interessant? Oder total übermächtig und Gift für das Spiel?

Der Beitrag Hearthstone: Priester bekommen eine Karte, mit der sie sofort gewinnen erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer