Heute erschien ein neues westliches MMORPG, aber kaum einer hat es bemerkt

img
Jul
06
author image by | Gaming | 0 Comments | 06 Jul 2021

Das neue MMORPG Crowfall (PC) ist erschienen. Es befand sich bereits seit 2015 in der Entwicklung und wurde anfangs für seine innovativen Ideen gelobt. Doch jetzt zum Release gibt es überhaupt keinen Hype um das Spiel.

Was ist passiert? Am 6. Juni um 13:00 Uhr feierte Crowfall offiziell seinen Release. Die Spieler starten in eine Welt, die sich vor allem auf PvP und Crafting fokussiert und auf eine bunte Comic-Grafik setzt. Sie beginnen alle von vorn, denn die Server wurden für den Release zurückgesetzt.

Wer das neue MMORPG ausprobieren möchte, muss jedoch eine Version des Spiels kaufen, da es das Buy-to-Play-Modell nutzt. Derzeit (6. Juli um 13:15 Uhr) ist der Shop jedoch nicht erreichbar. Außerdem gibt es ein optionales Abo, das Vorteile wie zusätzliche Bankplätze mit sich bringt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Crowfall hat coole Ideen, aber viele Probleme

Was ist los mit Crowfall? Das neue MMORPG machte bei seiner Ankündigung mit einigen interessanten Ideen auf sich aufmerksam:

Es sollte ein MMO werden, das sich wie eine Staffel Game of Thrones spielt und das die Spieler gewinnen können.Dazu wurden verschiedene Welten kreiert, in denen andere Regeln gelten. Jede Welt hat ein Ablaufdatum und die erspielten Erfolge werden aus dieser Welt in eine soziale Region – den Eternal Kingdoms – übertragen.In den Eternal Kingdoms könnt ihr euch ein Haus errichten, Händler erkaufen und eure Errungenschaften ausstellen. Der Fortschritt dort ist permanent. Die anderen Welten sollen mit der Zeit und in den Regeln immer wieder angepasst werden, um so für Wiederspielwert zu sorgen.

Wie groß ist das Interesse an Crowfall derzeit? Im Grunde interessiert sich kaum jemand für das Spiel. Laut Google Trends war das Interesse 2016 auf dem Höhepunkt, als viele sich noch viel von Crowfall erhofft haben. In den letzten 90 Tagen hingegen wurde fast gar nicht nach dem neuen MMORPG gesucht. Nur gestern und heute ging der Trend leicht nach oben:

Google Trends zu Crowfall in Deutschland.

Warum bleibt der Hype aus? Die Crowdfunding-Kampagne zu Crowfall startete bereits Anfang 2015. Seitdem sind mehr als 6 Jahre vergangen und viele Spieler, die ursprünglich von dem MMORPG angetan waren, sind inzwischen weitergezogen.

Die Server von Crowfall waren bereits seit vielen Jahren für Backer online und Neuerungen und Updates kamen nur sehr langsam, sodass viele das MMORPG schon “durchgespielt” haben.

Doch das Spiel hat auch mit vielen weiteren Problemen zu kämpfen:

Crowfall war bisher über weite Strecken schlecht optimiertDas Interface und die Map sind gewöhnungsbedürftig und können mit modernen MMORPGs nicht mithaltenDas Tutorial erklärt das System mit den unterschiedlichen Kampagnen nicht gut

Hinzu kommt, dass sich Crowfall stark an eine PvP-Community richtet. Es lebt von PvP, Kämpfen um Burgen und geplanten Massenschlachten. Dafür braucht es jedoch eine feste Community. Und genau diese fehlt Crowfall derzeit, weswegen sich das Spiel schon in den letzten Jahren in einer Art Abwärtsspirale befand.

2021 ist zudem ein schweres Jahr, weil mit Swords of Legends, Lost Ark und New World drei neue MMOs herauskommen, die ebenfalls um die Spielerschaft von Crowfall buhlen.

Für wen ist Crowfall vielleicht doch interessant? Das neue MMORPG überzeugt vor allem mit seiner großen Auswahl an Rassen und den 11 Klassen, die jeweils noch 3 Sub-Klassen bieten. Das sorgt für viel Abwechslung und Wiederspielwert.

PvP-Fans könnten zudem auf ihre Kosten kommen, sofern es genügend Mitspieler für die Schlachten um Burgen gibt. Ob dies der Fall ist, werden wohl die kommenden Wochen zeigen.

2021 ist generell ein starkes Jahr für MMORPG-Fans. Alle Highlights findet ihr hier: 13 Gründe, warum sich MMORPG-Fans auf 2021 freuen können.

Der Beitrag Heute erschien ein neues westliches MMORPG, aber kaum einer hat es bemerkt erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer