Ich hab mir eine Einhand-Tastatur für meine PS4 und PC gekauft – So gut ist das Keypad für 25 €

img
Jun
06
author image by | Gaming | 0 Comments | 06 Jun 2021

Ihr wollt mehr Platz auf dem Schreibtisch oder sucht nach einer bequemen Alternative, an der PS4 zu zocken? MeinMMO-Autor Benedikt Schlotmann hat sich jetzt eine Einhandtastatur gekauft. Und plötzlich gibt es wieder Platz auf dem Schreibtisch und zocken ist auch irgendwie anders geworden. Seine Eindrücke verrät er in diesem Artikel.

Für gewöhnlich arbeite und zocke ich vorzugsweise mit einer Full-Size-Tastatur. Fürs Gaming brauche ich aber viele Teile der Tastatur kaum. So verwende ich den Nummernblock der Tastatur so gut wie nie und auch etliche Sondertasten kommen nie zum Einsatz, da sich meine linke Hand eigentlich immer im WASD-Bereich der Tastatur befindet.

Hier kam mir dann der Gedanke, mir ein Keypad zuzulegen. Keypads sind zusätzliche Eingabe-Tastaturen für PCs. Sie sind kleiner als eine normale Tastatur und auch kleiner als Tenkeyless-Modelle (TKL). TKL-Modelle haben keinen Nummernblock.

Das Keypad beschränkt sich auf die absolut notwendigen Tasten. Häufig ist hier in der Mitte der Tastatur in Höhe von T, G und B Schluss. Doch mehr brauche ich für gewöhnlich auch nicht, wenn ich in Overwatch oder in Apex Legends unterwegs bin.

So bin ich vorgegangen: Ich habe mir auf Amazon und bei meinem Elektrohandel des Vertrauens diverse Keypads angesehen. Auf eine angenehme Haptik lege ich ebenso Wert wie auf eine ordentliche Beleuchtung, da ich auch gern bei wenig Licht zocken möchte.

Für dieses Produkt hab ich mich entschieden: Schließlich habe ich mich für die Einhand-Tastatur des Herstellers RedThunder entschieden. Im Vergleich zu “echten” Tastaturen, die gern auch mal 100 Euro kosten können, kostete diese Einhandtastatur rund 25 Euro.

Das Gerät ist mit Membrantasten (Rubber Dome) ausgestattet. Diese Tasten sind leiser als herkömmliche mechanische Tasten, sind dafür aber auch nicht so langlebig. Aufgrund des Preises hatte ich mich aber für die günstigere Membran-Variante entschieden.

Vorschau
Produkt
Bewertung
Preis

RedThunder Einhand-Gaming-Tastatur mit RGB-Hintergrundbeleuchtung und 35 Tasten Tragbare…


2.360 Bewertungen

25,99 EUR
19,99 EUR

Zu Amazon

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Ich hatte nie so viel Platz auf meinem Schreibtisch wie mit diesem Keypad

Das sind die Vorteile: Das Gerät lässt sich ohne Probleme mit dem USB-Kabel am PC oder an der PlayStation 4 anschließen. Eine Software für besondere Funktionen gibt es nicht. Die Beleuchtung und ihre Helligkeit werden direkt über die Makro-Tasten gesteuert.

Die Beleuchtung der Tasten ist in Ordnung und hell genug, um auch damit im Dunklen Zocken zu können. Eine umfangreiche Beleuchtung oder Möglichkeiten wie bei der von MeinMMO getesteten Roccat Pyro dürft ihr jedoch bei einem 25-Euro-Keypad nicht erwarten.

Die Beleuchtung ist ordentlich und reicht auch fürs abendliche Zocken.

Die Bedienung ist wenig überraschend nicht sonderlich kompliziert. Die Einhand-Tastatur bietet nur die linke Hälfte der Tastatur ab und setzt auf eine stark gekürzte Leertaste.

Die Tasten bieten einen angenehmen Druckpunkt und reagieren gut auf Eingaben, auch wenn die Membrantasten kein Vergleich zu mechanischen Tasten sind. Dafür sind sie leise und so gut wie gar nicht zu hören.  Die Tastenkappen bieten außerdem eine ordentliche Haptik und liegen gut unter den Fingern.

Das Gerät bleibt außerdem rutschfest auf dem Schreibtisch liegen, auch wenn es mal hektisch wird und ich schnell mehrere Tasten brauche.

In der ersten Runde Overwatch ist es noch ungewohnt, dass ich die beiden Hände viel näher zusammen habe, da die Einhand-Tastatur auch kaum noch Platz auf meinem Schreibtisch benötigt. An den Umstand gewöhne ich mich aber schnell.

Angenehme Ergonomie, wenn man mal ohne “richtige” Tastatur zocken möchte und seine Kumpel nicht mit klappernden Tasten nerven will.

Ich habe auch fast nie das Gefühl, dass mir irgendwelche Tasten fehlen. Nur das M fehlt mir auf der Tastatur für die Kartenfunktion in verschiedenen Spielen, doch dafür gibt es ja die Möglichkeit der Makro-Tasten.

Wie funktioniert das Gerät an der PlayStation 4? Das Keypad wird an der PlayStation 4 grundsätzlich problemlos als externe Tastatur erkannt und es lässt sich auch damit tippen und ein wenig durch Menüs navigieren. Ob das Keypad mit PS4-Spielen funktioniert, hängt aber ganz vom Spiel und nicht von der Hardware ab. Spiele, die externe Tastaturen an der PS4 unterstützen sind unter anderem

Black Ops Cold WarFortniteOverwatch

und einige weitere Spiele. Meine aktueller Lieblings-Shooter Apex Legend unterstützt mein Keypad genauso wenig wie etwa Genshin Impact. Mit einem schnellen “Keypad an die PS4 anschließen” ist es dann doch nicht getan.

Ist die Verwendung eines Keypads an der PS4 legal? Hersteller wie Hori oder SplitFish haben bereits lizenzierte Tastaturen und Mäuse für Konsolen (PS4 und Xbox) auf den Markt gebracht. In der Community streitet man jedoch darüber, ob User, die an der Konsole Maus und Tastatur nutzen, nicht unfaire Vorteile gegenüber Controllern haben. Dier Verwendung ist zwar legal, aber nicht gern gesehen.

Das sind die Nachteile: Grundsätzlich könnte ich die Makro-Tasten G1 (F1) und G2 (F2) auf dem Keypad mit Makros belegen. Doch das funktioniert mal mehr oder weniger. 

Ich würde gern das “M” auf die eine Makro-Taste legen, da ich diese für die Karte in Apex Legend oder in Genshin Impact brauche. Dafür beginne ich dann mit der Makro-Aufzeichnung und drücke auf meiner anderen Tastatur das “M.” 

Doch das klappt alles nicht auf Anhieb und sorgt für jede Menge Frust, da mir das Gerät nicht sagt, wie ich vorzugehen habe. Manchmal funktioniert die Belegung, wenn ich ingame bin, ein anderes Mal muss ich mich außerhalb des Spiels in der Desktop-Ansicht befinden. Entnervt hab ich dann die Kartenfunktion auf eine meiner Daumentasten an der Maus gelegt.

Insgesamt fällt der Funktionsumfang des Keypads recht mager aus. Denn außer der netten Beleuchtung und der üblichen Tastaturfunktion bietet das Gerät keine besonderen Features.

Proausreichende Ausleuchtung der Tastenordentliche Haptik und wertige TastenMembran-Tasten fühlen sich leise und schnell anPlatzersparnis auf dem Schreibtischrutschfestzusätzliche Makro-Tasten erleichtern den Gaming-Alltagfaires Preis-Leistungs-Verhältnis (20 – 25 Euro)funktioniert grundsätzlich problemlos mit der PlayStation 4
ContraMakro-Erstellung funktioniert nicht immer wie gewünschtmagerer Funktionsumfang (keine Software)Support des Keypads an der PS4 von Entwicklern abhängig.

Ist das Keypad auch für euch geeignet?

Ihr sucht nach einer Alternative für euren Controller an der PlayStation oder wollt einfach mehr Platz auf eurem Schreibtisch haben? Dann schaut euch das Keypad von RedThunder an.

Für mich stellte das Keypad auf jeden Fall eine interessante Alternative zur normalen Tastatur dar. War ich mit meiner Arbeit fertig, schob ich die Tastatur zurück und nahm stattdessen das Keypad zur Hand. Auf diese Weise hatte ich plötzlich enorm viel Platz auf dem Schreibtisch, den ich so kaum gewöhnt war.

Vorschau
Produkt
Bewertung
Preis

RedThunder Einhand-Gaming-Tastatur mit RGB-Hintergrundbeleuchtung und 35 Tasten Tragbare…


2.360 Bewertungen

25,99 EUR
19,99 EUR

Zu Amazon

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Zocken fällt angenehm aus und das Keypad bietet die notwendigsten Dinge für eine Partie Overwatch und Co. Fortbewegung und alle wichtigen Funktionen wie Spezialfähigkeiten hab ich direkt auf meinem Keypad in Reichweite. Falls ihr jedoch mitten im Spiel das Bedürfnis habt, mit euren Gegnern Streitgespräche in Textform zu führen, dann limitiert euch das Keypad.

Die Maus hat plötzlich viel Platz auf dem Schreibtisch.

Für welche Spiele ist das Keypad geeignet? Insbesondere für schnelle Spiele wie Shooter oder auch Action-Rollenspiele ist das Keypad durchaus geeignet. Für Aufbau- und Strategiespiele wie Anno 1800, wo ich viele Befehle auf der Tastatur verteilt habe, greife ich dann doch lieber zur “richtigen” Tastatur. Auch MMO-Spieler, die ihren Nummernblock verwenden, dürften ebenfalls nicht glücklich werden. 

Wollt ihr euch das Keypad etwa für eure Spiele-Konsole kaufen, dann solltet ihr vorher überprüfen, ob euer Spiel auf der PlayStation 4 überhaupt externe Tastaturen unterstützt.

Welche Tastatur ich am ehesten für Gaming und Homeoffice empfehlen kann, könnt ihr ebenfalls auf MeinMMO nachlesen:

Warum Roccats Vulcan 121 für mich die beste Tastatur für Gaming und Homeoffice ist

Der Beitrag Ich hab mir eine Einhand-Tastatur für meine PS4 und PC gekauft – So gut ist das Keypad für 25 € erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer