In Destiny 2 ist eine Klasse vollkommen kaputt und die Spieler lieben es

img
Sep
25
author image by | Gaming | 0 Comments | 25 Sep 2021

Aktuell sind in Destiny 2 Warlocks die größten Feuerteufel. Der Brandschaden ist verbuggt. Doch Spieler lieben den Fehler und wir zeigen euch, welche Exotics ihr jetzt unbedingt ausnutzen solltet.

Diese Klasse sorgt für Chaos: Warlocks, die Space-Magier, sind verbuggt. Ein Fehler sorgt dafür, dass Warlocks in Destiny 2 jetzt die neuen Nahkampf-Kings sind und so heftig zuhauen, dass ganze Gegnerhorden schmelzen.

Die Spieler haben zunächst angenommen, dass es sich um einen Fehler bei den exotischen Handschuhen Nekrotischer Griff handelt. Dem ist aber nicht so. Vielmehr ist der untere Baum der Dämmerklinge das Problem.

Was ist das “Problem”? Die Fähigkeit “Feuerzange” sorgt dafür, dass das Besiegen von brennenden Kämpfern dazu führt, dass die Gegner explodieren. Der Verbrennungsschaden zählt aus allen Quellen als Nahkampf.

So lassen sich durch flächendeckende Feuer Effekte triggern, für die man sonst einem Gegner die Faust ins Gesicht rammen müsste. Durch Kombination mit verschiedenen Exotics und Waffen kann sich das “Nahkampf-Feuer” als Kettenreaktion auf einen ganzen Raum ausbreiten.

Diese Warlock-Super macht Spieler zum Kettenreaktions-Killer.

Spieler scherzen: „Warlock wird bald deaktiviert!

Normalerweise herrscht bei den Spielern von Destiny 2 die Meinung, dass Entwickler Bungie Fehler sofort patchen sollte – immerhin stören sie den Spielfluss. Doch der feurige Warlock-Fehler macht einfach zu viel Spaß. Vor allem die Kombination aus Vergiften und Verbrennen zaubert den Warlock-Spielern ein breites Grinsen ins Gesicht. Auch weil sie wissen, mit dieser Kombi sind die Titanen nicht mehr die besten Nahkampfschlächter.

Das sagen die Hüter:

Der Spieler R3Tr_0 schreibt auf YouTube dazu: “Hoffentlich beheben sie das nicht, es ist nur im PVE praktikabel und macht tatsächlich einige Exoten, die es wert sind, verwendet zu werden”.

Der Hüter Albtraum meinte das gerade diese Kombi am meisten Spaß macht: “Nekrotische Griffe sind meine absolute Lieblingskombination … es macht einfach so viel Spaß, all die hübschen Farben der Giftfeuerexplosionen zu sehen.

Nutzt diese Exotics und Waffen aus, solange ihr könnt

Die Dämmerklinge lässt sich derzeit mit allen Warlocks-Exotics kombinieren, die Nahkampffähigkeiten verbessern. Je nachdem was euer bevorzugter Spielstil ist, könnt Ihr folgende Exotics mit der Super kombinieren:

Nekrotischer Griff: Kämpfern Schaden zuzufügen, vergiftet sie, und dieser Schaden wächst mit der Zeit. Wird ein vergifteter Kämpfer besiegt, breitet sich der Zustand auf Ziele in der Nähe aus. Nutzt ihr euren Nahkampf leiden eure Gegner gleich doppelt. Sie sind vergiftet und verbrennen.
Sonnenarmschienen: Erhöht die Dauer von Solargranaten und Solar-Nahkampftreffer geben für eine kurze Zeit unbegrenzte Solar-Granaten-Energie. Allein schon mit dem Nahkampf löst man eine Kettenreaktion aus. Und das kann man im Anschluss mit den Granaten fortsetzen.
Karnstein Armbinden: Nahkampfkills stellen sofort einen großen Teil Gesundheit wieder her und heilen für eine kurze Zeit weiter. Durch die häufige Verwendung der Nahkampffähigkeit heilt ihr euch ständig selbst.
Winterlist: Das Ausschalten von Feinden mit Nahkampfangriff erhöht den Nahkampfschaden. Dieser Buff lässt sich, dank des Fehlers, schnell bis zum Maximum stapeln, was immensen Schaden verursacht.
Fellwinters Helm: Aufgeladene Nahkampf-Todesstöße erzeugen einen Energieschub, der Ziele in der Nähe schwächt. Finisher und Todesstöße gegen mächtigere Ziele vergrößern den Radius und verlängern den schwächenden Effekt. Dies kann sich auch rasend schnell auf einen ganzen Raum ausbreiten, indem sich die Kills untereinander verketten. Wer hätte gedacht das dieses, fast schon vergessene Exotic, dank eines Fehlers, sein Comeback bekommt?
Der Effekt wirkt sich übrigens auch auf den Waffenperk Haudegen aus: Jeder Kill wird auch hier als Nahkampf gewertet und erhöht zusätzlich den Waffenschaden.

Wie gut die verschiedenen Kombinationen abgehen, hat der YouTuber Ehroar jetzt in einem seiner letzten Videos gezeigt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Noch könnt Ihr alle Builds ausprobieren: Stand jetzt. 25. September 2021, sind alle genannten Exotics weder deaktiviert noch hat Bungie sich zur fehlerhaften Warlock-Klasse geäußert.

Verliert Bungie im eigenen Game den Überblick?

Die Freiheit alles miteinander zu kombinieren, wird immer wieder zu Problemen führen. Vor allem saisonale Mods und neue Exotics brechen hier oft mit krassen Effekten und Kombinationsmöglichkeiten das Game.

Darüber wird geschimpft: Die Spieler fragen sich, ob Bungie diese Kombinationen überhaupt alle selbst ausprobiert, bevor sie ins Spiel kommen. Die Kritik: “Bungie spielt das eigene Game nicht!” Anders lassen sich für viele die zahlreichen Bugs nicht erklären.

Auch in der laufenden Season 15 gab es einige solche Fehler, die das Spiel zerstörten – mal zum Vor- mal zum Nachteil der Hüter:

Glitch macht Destiny 2 noch mehr zum MMO – Erlaubt Raids mit 12 LeutenEine Waffe ist in Destiny 2 verflucht – Auch in Season 15 muss Telesto deaktiviert werdenDestiny 2 streicht 2 Exotics, weil Raid-Bosse schmelzen und Jäger PvP dominierenNeuer Glitch in Destiny 2 macht Falkenmond kaputt, gibt unendlich viele Super-Schüsse

Auf der anderen Seite muss man ganz objektiv erwähnen, dass Bungie ihr Patch-Tempo im Vergleich zu vorherigen Jahren seit Beyond Light stark angehoben hat und auch mitten in einer Season regelmäßig Änderungen durchführt. In den aktuell richtig populären Trials treten Woche für Woche Änderungen in Kraft und man merkt, dass sich Feedback zu Herzen genommen wird. Diese Woche kommt sogar ein experimenteller Modus.

Die 10 besten Bugs, die Destiny 2 je kaputt gemacht haben

Sicherlich, es werden sich immer wieder Bugs ins Spiel schleichen. Aber es sind eben auch genau diese Fehler, mit denen Spieler viel Spaß haben.

Findet Ihr auch das Bungie solche Fehler ruhig länger im Spiel lassen sollte damit mehr Spaß aufkommt? Oder seid Ihr der Meinung, so etwas dürfte gar nicht erst passieren? Und natürlich auch die Frage an die Warlocks unter Euch: Grinst Ihr schon mit?

Der Beitrag In Destiny 2 ist eine Klasse vollkommen kaputt und die Spieler lieben es erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer