In Diablo 2: Resurrected verschwinden Charaktere – So könnt ihr es verhindern

img
Sep
25
author image by | Gaming | 0 Comments | 25 Sep 2021

In Diablo 2: Resurrected kommt es vor, dass die erstellten Charaktere plötzlich verschwinden. Blizzard kündigt an, dass sie an einem Fix arbeiten und geben euch einige Tipps, wie ihr den Fehler bis dahin umgehen könntet.

Das ist das Problem: Der holprige Launch von Diablo 2: Resurrected war für die meisten Spieler wahrscheinlich nicht überraschend. Was so manchem aber wohl einen Schreck eingejagt hat, war der Bug, der ihren Progress im Spiel zurücksetzte oder die Spielercharaktere gar völlig verschwinden ließ und immer noch lässt.

Der Bug bezieht sich auf Offline-Charaktere und taucht seit dem Launch des Spiels am 23. September immer wieder auf (MeinMMO tickerte mit). Mittlerweile hat Blizzard das Problem identifiziert und arbeitet in aller Eile an einem Fix. Der Community Manager Hooley kündigte das in den offiziellen Foren an.

So könnt ihr das Problem umgehen: Gleichzeitig gab Blizzard einen Tipp, wie ihr bis zum Fix das Verschwinden eurer Charaktere verhindern könnt. Der Fehler liegt anscheinend in der Namensgebung bei Online- und Offline-Charakteren.

Wenn sie die gleichen Namen tragen, kann es dazu kommen, dass der Offline-Charaktere verschwindet. Um das zu verhindern, müsst ihr also lediglich unterschiedliche Namen nutzen.

Wie es um die verschwundenen Charaktere nach dem Fix steht, hat Blizzard allerdings nicht mitgeteilt. Es ist daher noch nicht bekannt, ob ihr sie zurückbekommen werdet oder nicht.

Suche nach Bugs und Fixen von Problemen

Das sagt Blizzard außerdem: In dem Post zum Update 9.24, der letzte Nacht online ging, teilte der Community Manager Hooley mit, dass das Team aktuell mehrere Probleme und Bugs anvisiert hat und an ihrer Behebung arbeitet. Dazu gehören neben dem Offline-Charaktere-Bug auch:

Das Problem, dass manche Charaktere nicht auswählbar (locked out) waren, wird nun nach und nach behoben. Wenn ihr euren Charakter gestern Abend nicht nutzen konntet, schaut heute wieder rein. Bei Spielern, die keine Gaming-Lobbys erschaffen oder keinen beitreten konnten, wird aktuell nach den Ursachen für das Problem gesucht. Das Team beobachtet außerdem die weltweite Uptime der Spieler, um den Crash-Problemen entgegenzuwirken und Diablo 2: Resurrected zu stabilisieren. Einige Spieler können das Spiel außerdem gar nicht starten. An diesem Problem wird ebenfalls gearbeitet.

Ihr könnt also in nächster Zeit eine Reihe von Fixes erwarten, die das Spielgefühl verbessern und gängige Probleme angehen werden.

Wenn ihr übrigens das originale Diablo 2 nicht gespielt habt und nicht wisst, welche Klasse ihr in Resurrected spielen sollt, dann könnt ihr das Schicksalsrad fragen:

Diablo 2: Resurrected – Welche Klasse zum Start? Fragt das Schicksalsrad

Der Beitrag In Diablo 2: Resurrected verschwinden Charaktere – So könnt ihr es verhindern erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer