Lost Ark mit Kampfansage an WOW und ESO: „Wir werden Raids in MMORPGs voranbringen“

img
Jun
20
author image by | Gaming | 0 Comments | 20 Jun 2021

Das südkoreanische MMORPG Lost Ark (PC) hat einen neuen Raid vorgestellt: Der Raid werde so ambitioniert in der Grafik und bei Mechaniken, dass es das ganze MMORPG-Genre voranbringen wird. Jeder Entwickler und Spieler werde sich das anschauen, sagt der Lead-Entwickler. Das klingt wie eine Kampf-Ansage an westliche MMORPGs wie The Elder Scrolls (ESO), Final Fantasy XIV oder World of Warcraft (WoW).

Das ist die Situation:

Das MMORPG Lost Ark läuft bereits in Japan, Südkorea und Russland. Im Herbst soll Lost Ark auch nach Europa kommen: Eine erste Alpha ist gestartet, aber man darf noch nicht öffentlich aus ihr berichten.In Südkorea läuft bereits die Season 2 des MMORPGs und ein großes Sommer-Update steht an. Smilegate hat eine neue Klasse vorgestellt und vor allem einen neuen Raid präsentiert.Auf den Raid ist man offenbar besonders stolz. So gibt es eine starke Ansage des Lead-Entwicklers: Der Raid solle das ganze MMORPG-Genre voranbringen.

Was ist das für ein Raid? Der Raid stammt aus dem neuen Sommer-Update von Lost Ark. Das Update heißt „Astalgia.“

Der Trailer zum Update zeigt eine neue Klasse, die Sorceress, die eine klassische Magierin zu sein scheint. Und einen neuen Raid „Abrelldshud“, in dem Boss-Kämpfe gegen einen Drachen und einen riesigen Affen zu sehen sind.

Laut einer Fan-Übersetzung soll der Raid am 28. Juli erscheinen und da Item-Levelcap erhöhen. Der Raid habe 6 Phasen und sei der längste Raid in Lost Ark bisher.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wir wollen die Aufmerksamkeit von jedem MMO-Entwickler und Spieler

Das ist die Aussage eines Entwicklers zum Raid: Im englischen Forum „resetera“ heißt es, der Lead-Designer habe über den Raid gesagt:

„[Der Raid ist] so ambitioniert. Wir wollen die Grafik und Mechaniken von MMO-Raids für das ganze Genre nach vorne bringen. Wir wollen die Aufmerksamkeit von jedem MMO-Entwickler und Spieler für diesen Raid.“

Lead Entwickler Lost Ark, (zitiert nach Fan-Übersetzung ResetEra)

Wie Pay-to-Win ist das MMORPG Lost Ark? Wir haben mit Spielern gesprochen

Lost Ark wird auch 3 Jahre nach Full-Release stark weiterentwickelt

Das steckt dahinter: Das MMORPG-Genre wirkt in den letzten Jahren etwas eingeschlafen. Der letzte große Versuch, das „Raiden in MMORPGs voranzubringen“ war wahrscheinlich WildStar mit einem Fokus auf mehr Action. Das MMORPG scheiterte aber schon, bevor die meisten in der Raid-Phase angelangt waren.

Das andere große MMORPG der letzten 5 Jahre, Black Desert, hatte keinen Fokus auf PvE.

Die etablieren „PvE“-MMORPGs wie Final Fantasy XIV, WOW oder ESO haben ihre Raid-Systeme lange gefunden. Ein neues MMORPG wie Lost Ark, das sich noch bewiesen will und einen größeren Fokus auf Action hat, könnte hier wirklich das Genre voranbringen. Durch die ISO-Perspektive sind ohnehin andere Ideen möglich.

In jedem Fall scheint Lost Ark das spannendste neue MMORPG zu sein, das wir seit 5 Jahren bekommen. Und wir sehen bereits jetzt: In Südkorea wird das MMORPG auch 3 Jahre nach seinem Full-Relesae noch gut weiterentwickelt. Das sollte uns positiv stimmen.

93% bewerten Lost Ark auf Steam als positiv, obwohl man das eigentlich nicht darf

Der Beitrag Lost Ark mit Kampfansage an WOW und ESO: „Wir werden Raids in MMORPGs voranbringen“ erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer