MMORPG-Klassiker wurde vor 8 Jahren geschlossen – Bekommt jetzt neue Inhalte

img
Sep
20
author image by | Gaming | 0 Comments | 20 Sep 2021

Das MMORPG Warhammer Online wurde eigentlich 2013 eingestellt. Zum 13. Geburtstag des Titels bekommt es aber trotzdem zwei neue Städte und einige coole Events. Schuld daran ist ein Fan-Server namens Return of Reckoning, welcher noch immer online ist.

Was ist bei Warhammer Online passiert? Am 18. September 2008 wurde das MMORPG Warhammer Online: Age of Reckoning ursprünglich veröffentlicht, bevor es bereits im Jahre 2013 wieder geschlossen wurde. Jedenfalls die offiziellen Server von Entwickler Mythic Entertainment.

Einige engagierte Fans eröffneten daraufhin den Server Warhammer Online: Return of Reckoning, welcher bis heute online ist und weiterhin viele Spieler für sich gewinnen kann. So erhielt das MMORPG 7 Jahre nach dem Ende sogar noch einen großen Aufschwung. Es handelt sich dabei um einen Non-Profit-Server, weshalb die Fans ihn weiterhin legal betreiben dürfen.

Zum 13. Geburtstag von Warhammer Online am 18. September bekam das Game sogar einen Haufen neuer Inhalte. Dabei handelt es sich unter anderem um Karaz-A-Karak und Karak Eight Peaks, die Städte der Zwerge und Grünhäute.

Was gab es noch zum Geburtstag? Neben den neuen Inhalten und einigen konkreten Plänen für die Zukunft des Free2Play-MMORPGs gab es noch einige Geburtstagsüberraschungen:

Einen Dev-Talk auf Twitch, bei dem auch die ursprünglichen Entwickler von Mythic dabei warenEin großes PvP-Event direkt im Anschluss an den Talk, an dem über 1.100 Spieler teilnahmen und welches sich thematisch an den Zwergen und Grünhäutern orientiertEin neues Live-Event namens Stronghold Saga, welches sich über mehrere Wochen erstrecken soll und in insgesamt drei Kapitel aufgeteilt istÜberraschung für Rollenspieler: Ein spezielles RP-Event fand zeitgleich statt, in dem die Leiter des Servers jeweils die Rolle eines Anführers einnahmen und sich geschichtlich korrekt in das Spiel anpassten

Die Zwerge mit ihrem König (RP-Community)

Die Community feiert die Aktion

Was sagen die Spieler? Das gesamte Event und die dazugehörigen Informationen wurden auf reddit festgehalten und erreichten damit über 330 Leute. Während auch viele Kommentare ein Unverständnis widerspiegeln, wieso das originale Spiel überhaupt geschlossen wurde, befassen sich die meisten mit dem coolen Event von Return of Reckoning.

So schreibt User griefzilla: „Das ist eine richtig große Leistung für eine Handvoll freiwillige Entwickler. Ich liebe den Server und bin schon gespannt darauf, was noch alles auf uns wartet.“Der User escanol schreibt: „Es ist unglaublich und schön zu sehen, dass ein privater Server weiter geht als das ursprüngliche Spiel. Großartig ist auch, dass die ursprünglichen Entwickler das Projekt noch unterstützten. Danke für eure harte Arbeit!“Auch User Thrishmal ist beeindruckt: „Ich habe das Spiel zum Release geliebt und es ist immer noch eine meiner liebsten MMO-Erfahrungen. Ich habe den privaten Server noch nicht ausprobiert, aber das ist wirklich eine echt coole Errungenschaft. Ich wünsche allen viel Spaß mit dem neuen Content.“

Was sagen die Entwickler? Die Betreiber und Entwickler des privaten Servers bedanken sich zuhauf in den Kommentaren bei den Usern. Außerdem geben sie genauere Einblicke in die Zukunft von Return of Reckoning und verraten, was als Nächstes ansteht und was generell noch geplant ist für das MMORPG.

Außerdem kündigten die Entwickler des Fan-Servers an, weitere neue Mechaniken in das Spiel zu bringen und die Belagerung der Städte zu überarbeiten. Neue Dungeons, neue Waffen und neue PvP-Zonen wurden ebenfalls als zukünftige, neue Inhalte genannt.

Was ist Return of Reckoning? Die Spieler und Entwickler bezeichnen den privaten Server gerne als „das echte Free2Play“, da es sich bei dem Projekt um ein Non-Profit-Projekt handelt. Es gibt keinen Echtgeld-Shop im Spiel, es gibt keine Abo-Kosten und auch eine Spende an die Entwickler ist nicht möglich.

Wenn ihr Return of Reckoning spielen wollt, müsst ihr es einfach nur herunterladen und habt damit den vollen Umfang von Warhammer Online und noch mehr. Wenn ihr also Fans von klassischen MMORPGs mit Tab-Targeting-Kampfsystem seid, lohnt sich ein Blick in den Fan-Server auf jeden Fall.

Was haltet ihr von der Aktion? Spielt ihr vielleicht selbst Return of Reckoning? Wusstest ihr nicht von dem Fan-Projekt und überlegt jetzt, in die Welt von Warhammer Online zurückzukehren? Schreibt es uns gerne hier auf MeinMMO in die Kommentare.

Ihr liebt Warhammer und MMORPGs aber seid lieber auf dem Smartphone unterwegs? Das neue MMORPG Warhammer: Odyssey ist für Android und iOS gestartet.

Der Beitrag MMORPG-Klassiker wurde vor 8 Jahren geschlossen – Bekommt jetzt neue Inhalte erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer