MMORPG New World soll 2000-€-Grafikkarten kaputt machen – Hersteller gibt klares Statement

img
Jul
23
author image by | Gaming | 0 Comments | 23 Jul 2021

Auf verschiedenen Seiten hatten User über die hohe Auslastung der Hardware durch New World geklagt. Sogar von kaputten RTX-3090-Grafikkarten ist die Rede. Jetzt hat sich der Hersteller zu Wort gemeldet, wo Spieler über kaputte Grafikkarten geklagt hatten.

Das ist die Situation: Wir von MeinMMO hatten darüber berichtet, dass sich einige New-World-Spieler beklagen, dass die Beta des MMORPGs ihre Hardware kaputt macht. Hier ging es vor allem um GeForce RTX-3090-Grafikkarten.

Viele User kritisierten, dass die Temperaturen und die Auslastung der Hardware etwa in der Warteschlange oder im Hauptmenü sehr hoch sind. Und das, obwohl New World verhältnismäßig geringe Systemanforderungen hat.

Mittlerweile hatten die Entwickler von Amazon Game Studios erklärt, dass man ein Hotfix aufgespielt habe: Das Update soll die FPS im Hauptmenü deckeln, ohne dass ihr dadurch Performance-Probleme im Spiel bekommen solltet.

Probleme oder Hinweise auf weit verbreitete Probleme mit 3090ern habe man jedoch nicht gesehen, weder in der Beta noch während der Alpha-Tests. Außerdem erklärte Amazon, dass die Closed-Beta „Safe to play“ sei.

Was ist jetzt passiert? Nun hat sich der Hersteller EVGA zu Wort gemeldet und ein klares Statement von sich gegeben. Denn einige User hatten behauptet, dass ihre kaputten Grafikkarten von EVGA seien. Das Statement dürfte nun betroffene Spieler beruhigen, deren Grafikkarten tatsächlich durch New World beschädigt worden sind.

Unklar ist jedoch immer noch, wie viele Grafikkarten jetzt wirklich betroffen sind, denn belastbare Zahlen und Fakten gibt es bisher nicht außer diversen reddit-Posts, die sich über ihre kaputten Grafikkarten beschweren (via reddit.com).

Hersteller erklärt, was mit den kaputten RTX-3090-Grafikkarten passiert

Was sagt EVGA? In einem Statement erklärte ein Mitarbeiter des Herstellers EVGA: „Ja, alle kaputten RTX-3090er werden ersetzt.“ (via PCGamer.com)

Das dürfte vor allem bei Usern für Erleichterung sorgen, die derzeit eine kaputte RTX-3090 von EVGA besitzen.

Was ist das für eine Grafikkarte? Die GeForce RTX 3090 ist die schnellste Grafikkarte von Nvidia, die ihr derzeit kaufen könnt. Dennoch dürfte für viele Gamer die RTX 3080 die bessere Option als eine RTX 3090 sein. Insbesondere dann, wenn man nur auf Full-HD oder WQHD zock. Die GeForce RTX 3080 liefert zwar nur rund 15 % weniger Leistung, ist aber offiziell für einen deutlich niedrigeren Preis als die RTX 3090 erhältlich.

Bereits die UVP für die GeForce RTX 3090 liegt bei 1549 Euro und ist damit mehr als doppelt so hoch wie bei der beliebten GeForce RTX 3080, die offiziell „nur“ 729 Euro kostet.

Zu einem Zeitpunkt, wo RTX-Grafikkarten für tausende Euro auf eBay verkauft werden, liegt der Preis für eine RTX 3090 sogar um einiges höher. Im Preisvergleich etwa bei Geizhals.de müsst ihr derzeit für eine RTX 3090 mindestens 1950 Euro zahlen (via Geizhals.de)

Der Preis für eine RTX 3090 liegt weiterhin deutlich über dem offiziellen UVP.

Zumindest scheint es einen Lichtblick zu geben, denn die Grafikkartenpreise sinken mittlerweile wieder etwas. Zwar zahlt ihr immer noch gefühlt überall das doppelte für eine Grafikkarte.

Für viele User dürfte damit aber die Hoffnung wachsen, dass sie irgendwann im Laufe des Jahres doch noch eine Grafikkarte zu einem fairen Preis bekommen. Denn viele wollen keinen deftigen Aufpreis zfür ihre Grafikkarte bei gierigen Scalpern zahlen.

Der Beitrag MMORPG New World soll 2000-€-Grafikkarten kaputt machen – Hersteller gibt klares Statement erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer