Neue HDD ist so schnell wie eine SDD, aber kaum einer von euch wird sie kaufen

img
Mai
25
author image by | Gaming | 0 Comments | 25 Mai 2021

Der Hersteller Seagate hat eine HDD vorgestellt, die nicht nur die schnellste HDD sein soll, sondern auch so schnell wie eine SSD ist. Doch die meisten Gamer werden sich diese Festplatte gar nicht kaufen. Denn sie richtet sich an Server und Rechenzentren. MeinMMO stellt euch die Festplatte vor.

Spiele wie Call of Duty: Warzone benötigen enorm viel Speicherplatz auf eurer PC- und PS4-Festplatte. Nun hat der Hersteller Seagate eine HDD vorgestellt, die sich neben 14 TB Speicherplatz vor allem durch ihre enorme Geschwindigkeit auszeichnet.

Was ist das für eine Festplatte? Die vorgestellte HDD hört auf den technischen Namen „Seagate Mach.2 Exos 2X14“ und bietet satte 14 TB Speicherplatz (via Seagate.com).

Seagate verspricht eine Transferrate von 524 MB/s. Das kommt nahe an die Geschwindigkeiten einer SATA-SSD heran. Die bekannte Samsung SSD 870 EVO gehört zu den beliebtesten Festplatten und zählt zu den Amazon-Bestsellern unter den internen SSDs. Samsung verspricht hier eine Lesegeschwindigkeit von 560 MB/s und eine Schreibgeschwindigkeit von 530 MB/s.

Rasend schnelle HDD richtet sich vor allem an Server- und Rechenzentren

Darum passt die HDD nicht in euren Rechner: Die neue HDD von Seagate setzt auf SAS 12 GB/s. SAS (Serial Attached SCSI) ist eine Computerschnittstelle für den Datentransport. In vielen Gaming-PCs kommt normalerweise SATA 6 GB/s zum Einsatz, welches sich auf dem Mainboard befindet.

Eine Festplatte mit SAS-Anschluss könnt ihr nicht über einen SATA-Anschluss betreiben (via blog-ipc-computer.de).

Außerdem dürften noch drei weitere Dinge die meisten User davon abschrecken, eine Server-Festplatte im heimischen Desktop-PC zu verbauen:

SAS-Platten sind erheblich teurer als SATA-Festplatten.Die SAS-Platten haben höhere Drehzahlen und sind dadurch deutlich lauter als normale SATA-Festplatten.SAS-Festplatten müssen in vielen Fällen aktiv gekühlt werden.

Grundsätzlich würden wir euch weiterhin zu einer SSD raten, wenn ihr nach einem schnellen Massenspeicher für eure Konsole oder euren PC sucht. Die besten SSDs für die PlayStation 4 stellen wir euch in diesem Artikel vor:

Das sind die 4 besten SSDs für die PS4 2021

HDD oder SSD – Was ist fürs Gaming besser?

Sowohl HDDs als auch SSDs sind Massenspeicher für Daten wie euer Betriebssystem, Spiele, Filme oder Dokumente. HDDs sind dabei klassische mechanische Festplatten, die in der Regel für das Zocken von Spielen grundsätzlich völlig ausreichend ist.

In einer mechanischen Festplatte drehen und bewegen sich Teile, um Daten lesen und auch schreiben zu können. Eine SSD kommt völlig ohne Mechanik aus. Diese Mechanik macht HDDs auch langsamer als SSDs. Außerdem sind HDDs störanfälliger gegen Stöße und andere Umwelteinflüsse. Dafür kosten HDDs kosten in der Regel weniger Geld und bietet mehr GB pro Euro. Für den Preis einer 1 TB SSD bekommt ihr rund 6 bis 8 Mal so viel Festplattenspeicher auf einer HDD.

Wann lohnt sich der Kauf einer SSD? Da geht es vor allem um Ladezeiten. Bei großen und aufwendigen Spielen, die längere Ladezeiten haben, lohnt sich der Kauf einer SSD. Dennoch solltet ihr beachten, dass nicht alle Spiele gleichermaßen von der Geschwindigkeit einer SSD profitieren.

Den direkten Vergleich bei Ladezeiten zwischen SSD und HDD könnt ihr euch in diesem YouTube-Video ansehen, welches wir für euch eingebettet haben:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Empfehlenswert ist hier sogar eine Kombination aus klassischer Festplatte und SSD: Die HDD wird für große Dateimengen verwendet, die ihr nicht so oft verwenden müsst wie Filme, Bilder oder andere Daten. Das Betriebssystem und wichtige Spiele werden hingegen auf der schnelleren SSD installiert.

Doch nicht nur beim Gaming werden schnelle SSDs gebraucht: Bei der noch recht jungen Währung „Chia“ sind Massenspeicher wie SSDs und HDDs dafür nötig, die wertvolle Krypto-Währung zu schürfen. Doch die neue Mining-Methode Chia ist so heftig, dass sie eure SSD in 6 Wochen zerstört. Alternativ könnt ihr auch HDDs verwenden, diese bieten euch aber nicht so hohe Geschwindigkeiten.

Der Beitrag Neue HDD ist so schnell wie eine SDD, aber kaum einer von euch wird sie kaufen erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer