Neuer Shooter The Cycle setzt jetzt stärker auf PvE und Loot – Ist nun auf Steam

img
Okt
04
author image by | Gaming | 0 Comments | 04 Okt 2021

The Cycle: Frontier ist ein Shooter vom Berliner Studio YAGER und ist vor einem Jahr im Early Access im Epic Games Store veröffentlicht worden. Die Entwickler haben den Shooter jetzt stark überarbeitet und nun ist die Closed Beta auch auf Steam erschienen. MeinMMO zeigt euch, was sich geändert hat.

Was genau ist The Cycle? Das ist ein Free2Play-Shooter vom deutschen Entwickler YAGER. Ursprünglich lag der Fokus auf Battle-Royale-Gameplay mit einigen PvE-Elementen.

Seit der Shooter aber im letzten Jahr in die Early-Access-Phase gestartet ist, hat sich das Spiel stark verändert. Die Entwickler haben das Game nach und nach von einem Battle Royale zu einem Survival-Shooter umgekrempelt.

Das Spiel bietet Koop, PvE und PvPDer Fokus liegt jetzt auf Survival und dem Sammeln von LootDazu zählt Ausrüstung, aber auch Ressourcen wie ErzeIhr spawnt zu Beginn eines sogenannten “Drops” auf einer weitläufigen KarteÄhnlich wie in Spielen wie Hunt: Showdown könnt ihr Ausrüstung verlieren, wenn ihr sterben solltetIhr behaltet Loot und Ausrüstung nur, wenn ihr es nach eurer Suche nach Loot erfolgreich zum Rettungsschiff schafftAußerdem gibt es einen Social-Hub mit Fraktionen, von denen ihr Missionen erhaltetDurch diese Fraktionen könnt ihr Werkzeuge, Upgrades und Waffen freischaltenIhr könnt entweder alleine, oder mit bis zu zwei Freunden auf die Jagd nach Loot gehenUnklar ist, ob es eine Zeitbegrenzung für Runden gibt.

Einen kurzen Einblick in die Neuerungen findet ihr im Ankündigungs-Trailer:

Anzeige von GameStar Inhalten widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wer genau steckt hinter The Cycle? Der Shooter wird vom deutschen Entwickler-Studio Yager aus Berlin entwickelt. Yager wurde 1999 von 5 Entwicklern gegründet. Das Studio ist beispielsweise für den Shooter-Hit Spec-Ops: The Line bekannt und arbeitet seit geraumer Zeit an The Cycle.
Zuletzt machte die News die große Runde, dass der chinesische Konzern Tencent die Mehrheitsanteile am Entwicklerstudio aufgekauft hat. Unser Autor Schuhmann hat dazu ein Interview mit dem YAGER-Chef geführt: Deutschland hat ein hochkarätiges MMO-Studio – Wir haben den Chef gesprochen

The Cycle setzt jetzt auf Survival statt Battle Royale

Was sind die Unterschiede zu früher? In der ursprünglichen Vision von The Cycle lag der Battle-Royale-Aspekt deutlich größer im Fokus. Statt um Ressourcen und Loot zu kämpfen, um anschließend auszufliegen, ging es in Lobbies mit bis zu 20 Spielern in den Kampf um Kristalle.

Damals gab es mit einem Sturm auch das typische Mittel, das Spielfeld nach und nach kleiner werden zu lassen und so dafür zu sorgen, dass am Ende nur noch eine Gruppe oder ein Spieler übrig blieb.

Der Sturm ist zwar kein tödliches Gas wie beispielsweise in Warzone, machte die PvE-Kreaturen aber deutlich gefährlicher und richtete außerdem Schaden an. Diese Stürme scheint es in der neuen Variante von The Cycle ebenfalls noch zu geben.

So lief eine Runde damals ab:

Der Ablauf einer Runde folgt dann immer einem grob ähnlichen Aufbau:

Ihr solltet Aufträge erledigen, um Punkte zu holenNPC-Gegner töten oder Truhen öffnen, um an Kohle zu kommenneue Waffen kaufen, die über einen Shop jederzeit geholt werden könnenGegner töten, insofern sie im Weg stehenam Ende des Matches das Rettungsschiff erreichen und damit entkommen

Dieses Konzept ist zwar nicht gänzlich verschwunden, doch der Survival-Aspekt wiegt nun deutlich schwerer und es geht nicht mehr um Kristalle (Punkte), sondern um Loot und Ausrüstung.

Wir haben uns The Cylce bereits im letzten Jahr genauer angeschaut und MeinMMO-Autor Benedict Grothaus war vom damaligen Spielprinzip schon sehr angetan. Wie es jetzt nach der Überarbeitung aussieht, bleibt erstmal abzuwarten.

The Cycle startet Closed Beta auf Steam und im Epic Store

Wann startet die Closed Beta? Sie läuft bereits seit dem 30. September 2021.

So nehmt ihr teil: Ihr könnt einen Zugang über Steam (via store.steampowered.com) und Epic (via thecycle.com) beantragen. Sofern noch Plätze vorhanden sind, erhaltet ihr einen Zugang per E-Mail zugeschickt.

Was steckt in der Closed Beta? In der Beta ist die Karte “Crescent Falls” verfügbar. Sie wurde komplett überarbeitet, um der neuen Richtung des Spiels gerecht zu werden.

Es wird zudem einen neuen Gegner-Typen geben, der den Spielern offenbar die Suche nach Loot ordentlich erschweren soll. Davon soll es auch deutlich mehr geben, als zuvor.

Die Open Beta unterliegt einer NDA und es ist Spielern nicht erlaubt, Gameplay zu streamen oder Aufnahmen zu verschicken.

Wann ist der volle Release? Aktuell ist ein Release für 2022 geplant.

Wird The Cycle auch auf anderen Plattformen erscheinen? Das ist noch unklar. Die Entwickler wollen sich vorerst auf die PC-Version konzentrieren.

Der Beitrag Neuer Shooter The Cycle setzt jetzt stärker auf PvE und Loot – Ist nun auf Steam erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer