Neues MMORPG Swords of Legends startet heute Beta 2 und macht Ansage zum Release

img
Jun
01
author image by | Gaming | 0 Comments | 01 Jun 2021

Das MMORPG Swords of Legends Online startet heute, am 1. Juni, den zweiten Beta-Test. Passend dazu gab es am Vortag einen Livestream, in dem über Neuerungen in der Beta und den kommenden Release gesprochen wurde.

Was ist das für eine Beta? Die Beta 2 läuft vom 1. Juni um 14:00 Uhr bis zum 8. Juni ebenfalls um 14:00 Uhr. In dieser Zeit können Spieler, die einen Beta-Key besitzen oder vorbestellt haben, das neue MMORPG testen. Weitere Details zur Beta-Test und zum Download von SOLO findet ihr hier.

Was ändert sich durch die Beta 2? Im Vergleich zum ersten Test vor knapp 2 Wochen gibt es einige Änderungen:

Die Dungeons wurden im Normalen Modus schwerer gemachtDas Erreichen der maximalen Stufe wurde vereinfacht. So gibt es einige Verbesserungen beim Annehmen von Quests und das Leveln der Stufen 33 und 36 wurde angepasstDie beiden Fraktionen Himmelsbund und Mystizismus wurden ins Spiel gebracht, zusammen mit einem neuen PvP-GebietDer PvP-Modus Kampf im Sand wurde vorerst deaktiviertWeitere Inhalte wurden auf Deutsch und Englisch lokalisiert, aber es kommt noch immer zu LückenEs gab zahlreiche Bugfixes, die ihr in den offiziellen Patch Notes nachlesen könnt (via Gameforge)

Was wurde zum Release und der Zeit danach gesagt? Im Livestream hieß es, dass der Release von Swords of Legends Online “wenige Wochen nach dem Ende der Beta 2” stattfinden soll. Ihr könnt also mit einer Veröffentlichung im Bereich Ende Juni bis Anfang Juli rechnen.

Zudem wurde nochmal bestätigt, dass künftige Updates und Erweiterungen zu SOLO kostenlos werden und das kurz nach dem Release die Raids, Dungeons auf der Schwierigkeit Episch und der Battle Pass eingeführt werden. Der kostenpflichtige Teil des Battle Passes soll nur kosmetische Dinge beinhalten.

Eine große Neuerung in der Beta 2 sind die Fraktionen.

Neue PvP-Fraktionen kommen mit eigenem Gebiet und täglichen Quests

Was sind das für Fraktionen? In Swords of Legends könnt ihr euch ab der Beta 2 einer von zwei Fraktionen anschließen:

Der Himmelsbund (blau) ist ein Orden, der sich der Ordnung und Moral verpflichtet hatDer Mystizismus (rot) wiederum huldigt mehreren Gottheiten und ist sehr naturverbunden

Die zwei Fraktionen kämpfen gegeneinander und können sich in der offenen Welt töten, ohne dafür negatives Qi zu bekommen. Um euch einer Fraktion anzuschließen, müsst ihr eine Quest erledigen. Allerdings könnt ihr auch darauf verzichten und bleibt dann neutral.

Neutrale Spieler wiederum haben keinen Zugriff auf das Schwertklang-Tal, ein neues Kriegsgebiet, in dem der Kampf zwischen dem Himmelsbund und dem Mystizismus im Vordergrund steht. Dort erhaltet ihr tägliche Quests und spezielle Belohnungen.

Kann man eine Fraktion wechseln? Ja, das geht theoretisch alle 7 Tage und kostet 50 Gold. Allerdings verliert ihr euren erspielten Fortschritt bei der jeweiligen Fraktion.

Sind das schon alle Inhalte im PvP? Nein, denn neben den Fraktionskämpfen gibt es zudem PvP in der offenen Welt sowie etliche Arena-Modi, die wir euch in diesem Artikel bereits vorgestellt haben: Swords of Legends teilt erste Infos und Trailer zum PvP – Das erwartet euch.

Außerdem sind weitere Inhalte für die Fraktionen geplant, darunter 100vs100-Schlachten und GvG. Die werden jedoch erst nach Release eingeführt.

Mehr zu den allgemeinen Inhalten, den Klassen und den Dungeons von Swords of Legends haben wir hier zusammengefasst: 9 Dinge, die ihr über das neue MMORPG Swords of Legends wissen müsst.

Der Beitrag Neues MMORPG Swords of Legends startet heute Beta 2 und macht Ansage zum Release erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer