New World kämpft nach starkem Start mit einigen Problemen

img
Okt
10
author image by | Gaming | 0 Comments | 10 Okt 2021

In der Woche vom 4. bis zum 10. Juli drehte sich wieder viel um New World. Doch auch Guild Wars 2, Herr der Ringe Online und WoW haben Schlagzeilen gemacht. Wir von MeinMMO fassen euch wieder alle wichtigen MMORPG-News der Woche zusammen.

Das Highlight der Woche: New World ist immer noch extrem präsent. Doch es tauchen auch immer mehr Beschwerden über das Spiel auf:

Anscheinend werden gerade Spieler zu Unrecht gemeldet, damit sie vorübergehend gesperrt werden und nicht am Krieg teilnehmen können.Generell gibt es gerade Diskussionen um das Endgame-PvP und darüber, dass Spieler fast schon in eine große Gilde gezwungen werden.Es trat nach einem neuen Update der Fehler “Untrusted System File” auf.Erste Bots übernehmen Angelplätze.MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch findet zudem, dass New World zu viele Fehler in den sozialen Aspekten macht.

Der Aufreger der Woche: In Guild Wars 2 wurden über 80 Accounts gesperrt, darunter bekannte PvP-Gesichter. Sie alle sollen in Turnieren geschummelt haben.

Die Diskussion der Woche: In New World hat ein Gildenleiter seine Gilde beklaut und ist danach zur feindlichen Fraktion übergewechselt. In über 100 Kommentaren wurde diskutiert, ob das Verhalten in Ordnung ist oder von Amazon bestraft gehört.

Mehr zu New World im Podcast: “New World ist nichts für Casuals”, behauptet Twitch-Star shroud – Was ist dran?

Herr der Ringe Online bekommt neue Klasse, Fractured ist kostenlos spielbar

Das passierte diese Woche bei den großen MMORPGs:

In WoW wurden weitere Witze und beliebte Flirtsprüche gestrichen. Außerdem gab es eine Server-Wartung, die vor allem die Raider sehr frustriert hat.Guild Wars 2 hat in einem Video das erste neue Gebiete der Erweiterung End of Dragons gezeigt. Außerdem läuft derzeit das Halloween-Fest, das noch bis November geht. Wir haben einen Guide erstellt, mit dem ihr schnell Gold während Halloween farmen könnt.In ESO dreht sich noch immer viel um das kommende DLC Deadlands. Außerdem hat MeinMMO-Autorin Melli verraten, warum sie jeden Tag in ESO einloggt.Spieler von Final Fantasy XIV haben sich darüber beschwert, dass ein chinesisches Spiel dreist ihr MMORPG kopiert.

Das passierte bei den kleineren MMORPGs:

In Der Herr der Ringe Online wurde die neue Klasse Brawler offiziell für den 13. Oktober angekündigt.Ein neues Free2Play-MMORPG ist am 5. Oktober auf Steam gestartet und bekommt gute Reviews.In Blade & Soul ist das Halloween-Event gestartet (via Blade&Soul).Aion hat den neuen Patch 8.0 veröffentlicht (via Gameforge).Swords of Legends Online gibt es bis zum 11. Oktober 20 % günstiger (via Steam).

Das passierte bei den MMORPGs in der Entwicklung:

Für 2022 wurde ein neues MMORPG vorgestellt, das eine Mischung aus Sims und Stardew Valley sein möchte.Das Sandbox-MMORPG Fractured lässt euch bis zum 13. Oktober kostenlos die Alpha spielen. Wir hatten Fractured bereits 2020 ausprobiert und vorgestellt.Das kommende Asia-MMORPG Elyon hat seinen Soundtrack auf YouTube veröffentlicht (via YouTube).Lineage 2M, das in Korea ein riesiger Erfolg war, startet im November die Closed Beta für den Westen (via MMORPG.org.pl)

Das waren die News dieser Woche aus der Welt der MMORPGs im Überblick. Was war euer persönliches Highlight? Habt ihr diese Woche etwas Spannendes erlebt? Oder haben wir etwas Wichtiges vergessen? Schreibt es uns doch in die Kommentare und diskutiert mit uns.

Der Beitrag New World kämpft nach starkem Start mit einigen Problemen erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer