New World verzichtet komplett auf Klassen – Doch ist das wirklich gut?

img
Sep
16
author image by | Gaming | 0 Comments | 16 Sep 2021

New World wird ein klassenloses MMORPG. Statt einen Magier zu spielen und ewig in dieser Klasse festzuhängen, könnt ihr mit Hilfe von verschiedenen Waffen euren Spielstil komplett verändern. Doch hat das System wirklich nur Vorteile? In der Community wird gerade darüber diskutiert.

Wie funktioniert das System von New World? New World setzt auf ein sogenanntes klassenloses Spielsystem. Ihr könnt euch einen Charakter erstellen und mit diesem im Grunde jeden Spielstil erlernen.

Denn ihr wählt zum Start keine Klasse, sondern die Ausrüstung bestimmt im Verlaufe des MMOs eure Spielweise:

So könnt ihr anfangs mit Schwert/Schild und einem Rapier losziehen und alle Feinde im Nahkampf besiegen. Mit Hilfe von Skill-Trees verbessert ihr die Waffen und schaltet neue aktive und passive Fähigkeiten frei. Möchtet ihr später euren Spielstil wechseln, könnt ihr einfach eine andere Waffe anlegen, etwa einen Feuerstab um Magie zu nutzen oder einen Bogen für Angriffe aus der Ferne.Allerdings müsst ihr die neuen Waffen dann wieder von null auf leveln und neue Fähigkeiten erst freispielen. Zur Auswahl stehen euch zu Release 11 verschiedene Waffen.

Neben den Waffen spielt auch die Rüstung eine Rolle. Die Gewichtsklasse nimmt Einfluss auf eure Beweglichkeit und die Ausweichrolle, während die verschiedenen Attribute bestimmten Waffen entgegenkommen.

Durch dieses System könnt ihr euch frei in eurer Spielweise entscheiden und so auch die Rolle des Tanks oder Heilers in Dungeons einnehmen, ohne einen neuen Charakter leveln zu müssen.

Jeder Charakter in New World kann jede Waffe leveln. Über den Skill-Tree kommt ihr an aktive und passive Fähigkeiten.

Wie sieht es bei MMORPGs mit Klassen aus? Wer bei der Charaktererstellung eine feste Klasse wählen muss, wird oftmals in eine Rolle gedrängt. Als Jäger in WoW könnt ihr nicht in die Rolle eines Tanks oder Heilers schlüpfen. Selbst das Kämpfen im Nahkampf ist nicht ideal für diese Klasse.

Darum gibt es viele Befürworter des klassenlosen Systems. Doch im reddit von New World gibt es nun auch Kritik daran.

Führt die freie Spielweise zu einem festem Meta-Zwang?

Was befürchten die Spieler? In mehreren reddit-Threads wurde in den letzten Tagen über das Thema Meta diskutiert. Einige Spieler befürchten, dass sich bestimmte Builds durchsetzen werden und damit die anderen Waffen verdrängen. Und die Spieler rechnen fest mit einer Meta:

LordShadowDM geht von einer vorgegebenen Meta aus, egal wie viele Waffen und Optionen noch veröffentlicht werden: “Egal wie viele Möglichkeiten es gibt, es wird immer eine Meta geben, die die Spieler leicht finden werden.” (via reddit).Noblebatterfly rechnet im reddit sogar fest mit einem zu starken Build: “Ich garantiere, dass innerhalb des ersten Monats ein zu starkes Build gefunden wird. Es ist einfach unmöglich, alles zu berücksichtigen, selbst bei öffentlichen Betas.”

Eine Meta gibt es natürlich auch in MMORPGs mit Klassen, doch das System von New World solle das Thema Meta noch verstärken. Es sei deutlich einfacher, eine neue Waffe zu leveln, als einen neuen Charakter zu erstellen, diesen zu leveln und auszurüsten.

Ein weiterer Kritikpunkt an dem klassenlosen System ist außerdem die Identifikation mit dem Charakter. Denn manche Spieler hängen explizit an ihrem Magier oder ihrem Jäger, was durch die fehlenden Klassen etwas verwischt.

Anzeige von GameStar Inhalten widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Was loben die Spieler? Auf der anderen Seite gibt es aber auch viel Zuspruch für das klassenlose System. Das ließe sich etwa viel leichter erweitern, eben weil eine neue Waffe besser zu balancen ist, als eine komplett neue Klasse.

Außerdem fällt man mit seinem Charakter nie “aus der Meta”, wie der Nutzer Fizzee im reddit erklärt:

Das Tolle an New World und der Balance ist, dass jeder relativ einfach zum Meta-Build wechseln kann. Wenn sich eine Waffenkombination als besser als andere herausstellt, schnappt man sich einfach eine, trainiert sie, setzt die Attribute zurück und spielt sie. Es ist nicht nötig, einen völlig neuen Charakter zu leveln und einen superlangen Ausrüstungsprozess zu durchlaufen.

Meta-Builds gibt es in allen Spielen, die Balance kann in keinem Spiel 100%ig korrekt sein, aber New World macht es für alle weniger bestrafend, indem es einen einfachen Weg zum Wechsel zur Meta ermöglicht.

Außerdem loben einige, dass man sich mit einem festen Charakter identifizieren kann und eben nicht ständig wechseln muss.

Wie seht ihr das System von New World? Wie steht ihr zu dem klassenlosen System? Nehmt gerne an der Umfrage teil und schreibt etwas in die Kommentare.

New World soll am 28. September endlich offiziell seinen Release feiern. Allerdings gab es einige Kritik rund um die offene Beta. Einige Spieler befürchten deshalb, dass es doch nochmal zu einer kurzfristigen Verschiebung kommen könnte:

New World: Nach der Open Beta zweifeln Spieler am Release im September

Der Beitrag New World verzichtet komplett auf Klassen – Doch ist das wirklich gut? erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer