Path of Exile sorgt mit einem teuren Mauszeiger-Pack für Verärgerung: „Das ist einfach lächerlich“

img
Mai
14
author image by | Gaming | 0 Comments | 14 Mai 2021

Grinding Gear Games hat einige Spieler des bekannten Action-Rollenspiels Path of Exile (PoE) verärgert. Ein Mauszeiger-Paket für 9 Euro erhitzt die Gemüter.

Was wurde angekündigt? Das Entwicklerstudio Grinding Gear Games führte in Path of Exile ein neues Ingame-Item ein. Dabei handelt es sich um das Mauszeiger-Paket. Es bietet euch fünf Designs für den Cursor im Spiel. Damit ist es möglich, dass ihr euren Mauszeiger individualisiert.

Ihr könnt euch das Mauszeiger-Paket für 100 Punkte Ingame-Währung kaufen, was umgerechnet 8,80 Euro sind.

Hier könnt ihr euch die neuen Mauszeiger ansehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Mauszeiger machen die PoE-Fans wütend

Was ist der Sinn des Pakets? Zum einen können sich Spieler den Cursor auswählen, der ihnen am besten gefällt und mit einem Kauf die Entwickler von PoE finanziell unterstützen. Zum anderen gibt es aber auch einen praktischen Nutzen. Denn es sind Mauszeiger dabei, die einen verstärkten Kontrast bieten und dadurch besser sichtbar sind.

Damit das aber kein Vorteil für zahlende Kunden ist, finden alle Spieler des Action-RPGs einen kostenlosen Mauszeiger mit höherem Kontrast in ihrem Account vor.

Dennoch könnte es sein, dass dem einen oder anderen Spieler einer der kostenpflichtigen Mauszeiger eher zusagt.

Wie reagieren die Spieler auf das Paket? Das Mauszeiger-Paket hat für einige Kritik gesorgt. Wir fassen ein paar Stimmen aus der Community für euch zusammen:

cosme7 erklärt (via reddit): “100 Punkte ist zu viel, GGG…”Mobilerocks 121 fragt provokant (via reddit): “Ist das ein verspäteter Aprilscherz?”nevalopo meint (via reddit): “Ist ein neues Interface-Design die nächste Mikrotransaktion?”This_Mud8879 schreibt (via reddit): “Mikrotransaktionen für Mauszeiger… Das ist einfach lächerlich.”

Warum fallen die Reaktionen so aus? Zum einen finden die Spieler den Preis für ein Paket mit neuen Mauszeigern zu hoch. Zum anderen befürchten manche aber auch, dass dies nun dazu führen könnte, dass die beliebte App Yolomouse gebannt werden könnte.

sentimentalwhore meint dazu (via reddit): “Und morgen bekommen wir als News: Die Hälfte der Spieler wurden gebannt, weil sie eine App namens Yolomouse nutzten!”

Yolomouse ermöglicht es den PoE-Spielern über eine kostenlose App (via DragonRise) den Maus Cursor mit einer Tastenkombinbation optisch so zu verändern, dass er deutlicher sichtbar ist.

Da Grinding Gear Games jetzt aber besser sichtbare Mauszeiger verkauft, wäre es denkbar, dass das Tool in Zukunft verboten werden könnte – zumindest befürchten dies PoE-Fans.

Was haltet ihr davon, für neue Mauszeiger-Designs in Path of Exile extra zu bezahlen? Befürchtet ihr auch, das Yolomouse bald nicht mehr benutzt werden darf?

MeinMMO hat kürzlich mit dem Chef von PoE gesprochen. Er sagt: „Es gibt Dinge in Path of Exile, die 15-Jährige nicht sehen sollten“.

Der Beitrag Path of Exile sorgt mit einem teuren Mauszeiger-Pack für Verärgerung: „Das ist einfach lächerlich“ erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Kürzlich aktive Nutzer

Profilbild von Rioma
Profilbild von zombiemax10
Profilbild von SgtReflexXx
Profilbild von Zwix01
Profilbild von VTRon_exe
Profilbild von Manix
Profilbild von mathestudent
Profilbild von Rustling_Alex
Profilbild von VIG.Avi8ore
Profilbild von Putze
Profilbild von Gizilein
Profilbild von HACOUR

Discord-Viewer

Ts-Viewer